Oben statt rechts

Wir sind es gewöhnt, dass die Product Listing Ads rechts neben den organischen Suchergebnissen stehen – dort, wo zum Beispiel auch das Knowledge Panel steht. Dort gibt es dann einen statischen Kasten mit bis zu acht Werbeanzeigen, die durch ihre Position deutlich hervorgehoben sind.

pla-rechts

Nun hat Google diese Anordnung jedoch – zumindest in den USA – scheinbar geändert. Aktuell werden die PLA nämlich über den organischen Suchergebnissen ausgespielt. Die rechte Spalte bleibt damit ganz frei, was eine weitere Angleichung der Desktop-SERPs an das mobile Design bedeutet.

Zudem handelt es sich bei den neuen PLA nicht mehr um einen statischen Kasten. Vielmehr wird nun auch hier das Karussell verwendet, sodass sich der Nutzer durch mehrere Reihen von Produkten durchklicken kann. Mit dem “View All” Link erreicht man zudem die Übersichtsseite aller Produkte.

pla-oben

Aktuell ist es so, dass beide Varianten der Product Listing Ads parallel laufen. Es scheint jedoch realistisch, dass Google – zumindest auf lange Sicht – nur noch die neue Variante ausspielen wird. Denn sie ist mobiltauglich und kann mehr Produkte anzeigen. Damit passt sie in die allgemeine Strategie von Google, immer mehr in Karussells anzuzeigen.

1 KOMMENTAR

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here