Ein weiterer Test

Google ist praktisch pausenlos dabei, verschiedene Designideen in den organischen und bezahlten Suchergebnissen sowie in den vielen anderen Betätigungsfeldern auszuprobieren. Ziel ist es meistens, mehr Klicks zu generieren oder Nutzer im eigenen Angebot zu halten. Und nun läuft ein vergleichsweise auffälliger Test.

Denn nach größeren URLs experimentiert Google nun mit größeren Überschriften. Diese werden sowohl in den SERPs als auch in den Werbeanzeigen genutzt. Da die rechte Spalte weggefallen ist und zudem die Title tags verlängert wurden, hat Google nun Spielraum für neue Ideen erhalten.

Überschriften SERPs

Schriftgröße ein Faktor

Google scheint also die Schriftgröße als einen wichtigen Faktor im Kampf um Klicks erkannt zu haben. Dass der aktuelle Test für bezahlte und organische Ergebnisse läuft, zeigt, dass der Suchmaschinenriese hier viel Potential sieht. Fraglich ist dann nur, ob es später auch in beiden Bereichen einmal so umgesetzt wird – oder vielleicht nur in einem oder auch gar nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here