Google testet neue Linkfarbe im Local Pack

Werbung

Ein neues Experiment

Google experimentiert erneut mit einem neuen Aussehen des Local Pack. Schaut man sich die letzten Monate an (von 7-Pack zu 3-Pack, Werbeanzeigen, neue Icons, Bewertungssterne) so ist dies aktuell einer der Bereiche, in dem die meisten Experimente bei Google passieren.

Und überdurchschnittlich viele davon werden auch zum Standard. Ob dies dem aktuellen Test auch gelingen wird, darf jedoch bezweifelt werden. Denn hierbei handelt es sich nun um eine neue Farbgebung für die dargestellten Links. Diese sind in hellblau – statt im bekannten kräftigen schwarz – gehalten.

local-pack-farbe

Dieser neue Farbton macht es schwerer, die Links gut zu erkennen. Der Fokus wird damit von ihnen weggenommen. Dies dürfte einfach ein Test sein, um zu schauen, wie sich eine solche Darstellung auf die Klickraten auswirkt. Auf den ersten Blick macht es das Local Pack aber unübersichtlicher.

Der Test bezieht sich übrigens nicht nur auf das Local Pack. Auch in Google Maps werden die Links für Nutzer, die dieses Experiment sehen, angepasst. Der Rest der Karte bleibt davon jedoch unberührt und sieht so aus wie immer. Dieser Test wurde bislang nur in Kanada gesichtet.

maps-farbe

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich mich im April 2015 der imwebsein GmbH angeschlossen. Im Bereich Online-Marketing war ich zuvor für einige politische und sportliche Organisationen tätig - und unterstütze einige von ihnen immer noch im Ehrenamt. Ich freue mich auf einen regen Austausch, vor allem auf unserem neuen SEO-Portal!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT