Google testet neues Ad Label

Werbung

Weniger sichtbar

Google testet immer mal wieder neue Label, mit denen die bezahlten AdWords Werbeanzeigen von den organischen Suchergebnissen abgegrenzt werden sollen. Oft ist es so, dass diese Tests eine andere Farbe beinhalten – so stieg man beispielsweise letztes Jahr von gelben auf grüne Label um.

Doch manchmal wird auch das komplette Aussehen geändert. Ziel dabei ist es sicherlich, die Nutzer, die beim Erblicken des Labels sofort weiterscrollen, wieder in den Kreis der potentiellen Klicker zurückzuholen. Und genau so kann auch der aktuelle Test interpretiert werden.

Denn nun experimentiert Google mit einem grünen Label, das jedoch keinen komplett farbigen Hintergrund hat. Vielmehr ist das Wort “Ad” in grün geschrieben und in derselben Farbe umrandet. Der Hintergrund bleibt weiß, woduch das Label auf den ersten Blick deutlich schlechter zu sehen ist.

Vielen Marketern dürfte eine solche Änderung gefallen – zumindest solange sie gerne auf AdWords setzen. Alle SEOs, die sich der organischen Optimierung verschrieben haben, dürften hoffen, dass dieses Experiment nicht zum Standard werden wird. Wir sind gespannt, was Google mit diesem Test noch vorhat.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort