Google testet Sitelinks in Cards

Werbung

Neues Design

Bekanntlich werden in den organischen Suchergebnissen bei vielen Ergebnissen Sitelinks angezeigt. So kann der Nutzer – auch, wenn er nur nach einer Homepage gesucht hat – direkt bestimmte Unterkategorien ansurfen. Bislang war es dann so, dass diese Links in mehreren Spalten unter dem Ergebnis zu finden waren:

Sitelinks alt SERPs

Und bei den meisten Suchergebnissen ist es auch immer noch so. Doch nun wurde ein aktueller Test bekannt, in dem Google die Sitelinks in Cards anordnet. Diese stehen dann nur noch in einer Reihe und der Nutzer kann seitlich weiter navigieren. So entsteht ein modernes und übersichtlicheres Design:

SERPs Sitelinks in Cards

Bislang ist dieser Test nur bei Suchen auf mobilen Endgeräten gesichtet worden. Doch es ist ja immer wieder so, dass neue Dinge für das mobile Umfeld entwickelt und dort auch getestet werden. Sind sie erfolgreich, werden sie danach für die Suche auf dem Desktop übernommen.

In diesem Fall ist davon auszugehen, dass sich das Design früher oder später in Richtung der Cards entwickeln wird. Denn Google testet diese immer ausführlicher und an immer neuen Stellen. Für mobile Endgeräte machen sie die SERPs auch oft deutlich übersichtlicher, weswegen eine Einführung auf lange Sicht Sinn ergeben würde.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort