Google Webmaster Hangout Transkript, 10.02.2017

Thema: Fetch as Google

Zeit: 00:40

Frage: Gibt es einen Weg, Seiten an den Index zu schicken, ohne Fetch as Google zu nutzen?

Antwort: Das könntest du auch mit der Sitemap oder einem RSS Feed machen. Wir haben auch gerade eine API für das Mobile Friendly Testing Tool veröffentlicht, mit der kannst du testen, ob das Rendern funktioniert. Da kannst du aber nichts an den Index schicken.

 

Thema: JavaScript

Zeit: 03:30

Frage: Wir haben eine Angular Seite. Habe mir dein Video angeschaut und Experten haben sie sich schon mal angeschaut: Wir haben komische Dinge in den SERPs, wo die Dinge, die angezeigt werden, nicht mit unseren Inhalten übereinstimmen. Laut Fetch as Google scheint es aber zu funktionieren. Wie können wir das aufräumen.

Antwort: Ich bin mir nicht ganz sicher, was da passiert. Ich denke, dass wir das HTML sehen und nutzen, und die Inhalte die wir danach finden passen dazu nicht. Wichtig ist dabei, dass das Rendering und das Fetchen nicht zu gleichen Zeit passiert. Wenn also Dinge in einer Session gleich bleiben oder sich ändern, dann können wir das vielleicht nicht mehr sehen. Und Dinge wie Cookies oder ähnliche Sachen außerhalb der URL würden wir dann auch verlieren. Eingebettete Inhalte müssen also klar durch die URL zu erkennen sein, damit wir das sehen und verarbeiten können. Wenn ihr schon etwas geändert habt, dann funktioniert es vielleicht auch schon. Da kannst du eine Seitenabfrage für die letzten 24 Stunden machen. Wenn da alles passt, dann dauert es nur noch etwas, bis alles stimmt. Da hilft dann auch eine Sitemap. Und wenn das auch nicht schnell genug geht, könnt ihr den Googlebot Ingenieuren schreiben, damit sie die Crawlrate erhöhen.

 

Thema: Crawling 

Zeit: 08:24

Frage: Der Bot hat eine Chicago Postleitzahl als URL Parameter bei uns eingebaut. Ist das normal? Wir sind in San Diego.

Antwort: Das passiert nicht so oft. Aber wenn wir eine Seite sehen, wo wir mehr Inhalte erwarten, dann geht das. Z.B wenn wir ein Suchformular finden, dann versuchen wir, da verschiedene Varianten zu sehen.

 

Thema: Canonical

Zeit: 10:00

Frage: Wenn eine Seite mehrere Parameter hat, sollte man die mit dem Canonical versehen? Oder es in Search Console mit Parametern einstellen?

Antwort: Das kommt auf die Parameter an. Beim Canonical verlieren wir die anderen Versionen. Wenn das für eure Inhalte ok ist, dann macht das. Wenn ihr da aber einzigartige Dinge zu stehen habt, dann würde ich das nicht tun. Nur bei gleichen Inhalten macht das Sinn.

 

Thema: Analytics

Zeit: 11:55

Frage: Viele Webmaster manipulieren den Zurück Button im Browser, um damit besser zu ranken. Was sagt Google dazu?

Antwort: Das ist für die Suche kein Problem. Aber du tust deinen Nutzern damit keinen Gefallen. Ich würde das also lieber lassen.

 

Thema: Ranking

Zeit: 13:12

Frage: Warum ranken Verzeichnisse wie Thumbtack für Dienstleistungsanfrage über Seiten, die viele optimierte Inhalte haben?

Antwort: Das ist immer eine schwere Frage. Denn da geht es um zwei unterschiedliche Ansätze. Es kommt darauf an, was Nutzer suchen.

 

Thema: Redirects

Zeit: 14:44

Frage: Wie geht Google mit 303, 307 und 308 Weiterleitungen um?

Antwort: Wir unterscheiden zwischen dauerhaften und vorübergehenden Weiterleitungen. Vorübergehende sorgen dafür, dass wir die weiterleitende Seite eher indexieren. Wenn ihr zum Beispiel von der Homepage auf eine Unterseite weiterleitet. Bei dauerhaften Weiterleitungen wissen wir, dass alles umgezogen ist. Dann indexieren wir eher die Zielseite. Da geht es nicht so sehr um PageRank weitergeben und so, sondern darum, welche Seite wir in den SERPs zeigen. Wenn wir z.B. eine vorläufige Weiterleitung sehen, die immer wieder kommt oder lange drinbleibt, dann sehen wir das aber irgendwann auch als dauerhafte Weiterleitung.

 

Thema: 404

Zeit: 18:10

Frage: Wie wichtig sind informative Inhalte auf 404 Seiten?

Antwort: Wir schauen uns die Inhalte auf 404er Seiten nicht an. Ihr müsst da für uns also keine Inhalte einbauen. Die Seiten müssen für eure Nutzer Sinn ergeben.

 

Thema: SERPs

Zeit: 19:17

Frage: Für unsere Marke gibt es ein Karussell. Das ist toll, aber die Bilder sind oft gleich oder kaputt. Kann ich meine Bilder mit einem Markup versehen, um das Problem zu lösen?

Antwort: Da würde ich mir das News Article oder Blog Posting Markup anschauen. Dann können wir das besser erkennen.

 

Thema: SERPs

Zeit: 20:12

Frage: Wie kann ich Suchergebnisse sehen, die ohne jegliche Personalisierung auskommen?

Antwort: Das ist schwer, da es viele Personalisierungen gibt. Wenn es total unpersonalisierte Ergebnisse gäbe, dann wäre das nichts, was viele Menschen sehen. Denn fast jeder hat eine Art der Personalisierung über den Ort oder ähnliches. Ein Incognito Fenster geht aber in die Richtung. Du kannst auch das GL Parameter nutzen, um dir Ergebnisse aus anderen Ländern anzuschauen.

 

Thema: Ranking

Zeit: 22:17

Frage: Ich sehe immer wieder Fluktuationen bei gewissen Suchbegriffen.

Antwort: Da müsste ich die genauen Anfragen kennen. Aber jedes Mal, wenn du suchst, bist du in irgendwelchen Experimenten. Manchmal sind das nur keine Designsachen, manchmal aber auch Rankingänderungen. Wir haben auch unterschiedliche Datencenter, das kann auch zu verschiedenen Ergebnissen führen. Außerdem ändert sich das Web immer wieder, da kann man also oft Rankingänderungen sehen.

 

Thema: Crawling

Zeit: 24:25

Frage: Mein Shop hat 25 Millionen Seiten und Google crawlt nicht effizient. 80% der 6 Millionen URLs, die pro Tag gecrawlt werden, sind Verifizierungen von Google Shopping. Wie kann man das besser steuern?

Antwort: Ich weiß nicht, wie viel Google Shopping normalerweise crawlt. Sie schauen sich aber glaube ich die Landing Pages immer wieder an. Das Google Shopping ist glaube ich auch Teil des normalen Crawlbudgets. Es macht für uns auch oft SInn, Seiten nicht jeden Tag wieder zu crawlen. Denn das Crawlen führt ja auch nicht zu besseren Rankings. Das Crawlen wäre nur wichtig, wenn sich eure Inhalte immer wieder ändern.

 

Thema: Ranking

Zeit: 28:10

Frage: Können neue Seiten auch bei schweren Keywords gut ranken?

Antwort: Klar, theoretisch geht das. Wir klassifizieren Keywords ja nicht in einer Art, dass nur Seiten mit einem gewissen Alter oder ähnlichem gut ranken können. Aber es gibt keinen magischen Trick, um mit einer neuen Seite gut zu ranken.

 

Thema: 404

Zeit: 32:39

Frage: Ist der 404 Cache bei Seiten, die per 301 weiterleiten, ein Problem?

Antwort: Das ist normalerweise kein Problem, da wir im Cache eigentlich nur die Canonical Version anschauen. Das ist also nur ein technisches Ding auf unserer Seite und hat nichts mit eurem Ranking zu tun.

 

Thema: Schema.org

Zeit: 34:37

Frage: 1. Bringt es etwas, bei Filmen die einzelnen Startzeiten mit einem Markup zu versehen? 2. Wir haben auch DC, da die Inhalte der Filme in allen Kinos gleich sind. Die Seiten ranken individuell, aber können wir etwas tun, um regional gut zu ranken. Wenn jemand also ein Kino in einer Stadt oder einem Stadtteil sucht.

Antwort: 1. Ich glaube nicht, dass wir das aktuell nutzen würden. Am besten nutzt das Markup mal für ein paar Seiten und schaut, ob ihr irgendwelche Vorteile daraus ziehen könnt. Ich hätte aber keine großen Erwartungen. 2. Die lokalen Ergebnisse kommen von den Google Local Pages. Wenn ihr das für die Kinos aufgebaut habt, dann sollte das gehen. Ich weiß aber nicht, wie wir das mit den einzelnen Filmen verbinden könnten. Aber versucht doch mal unterschiedliche Meta-Daten, um zu sehen, wie die Suche und die Nutzer darauf reagieren. Da können auch Location Markups nicht schaden.

 

Thema: Ranking

Zeit: 39:30

Frage: Warum ranken manche Seiten trotz guten Inhalten nicht weit oben? Was kann man da machen? Denn am Anfang will niemand eine neue Seite verlinken?

Antwort: Ja der Anfang ist immer schwierig. Wir schauen uns aber viele Faktoren für das Ranking an. Wenn wir darauf hingewiesen werden, dass eine Seite wirklich besser ist und wir sie nicht ranken, dann ändern wir auch Dinge. Aber wenn eine Seite so gut ist wie andere, dann ändern wir da nicht einfach die Algorithmen.

 

Thema: Duplicate Content

Zeit: 42:40

Frage: Wie liest Google Inhalte in Bootstrap Modals? Verwässern diese die Inhalte? Zählen sie als Duplicate Content? Das sind bei uns zusätzliche Definitionen zum Seiteninhalt.

Antwort: Für uns ist das total ok. Das müsst ihr nicht verstecken oder ähnliches. Solange die Seiten für sich selbst stehen können, ist es auch ok, wenn sie teilweise an anderen Stellen wiederholt werden. Wir indexieren sie dann für sich selbst. Sucht jemand also nach den Hauptinhalten, dann zeigen wir das. Sucht jemand nach den duplizierten Inhalten, dann suchen wir uns eine Version aus und zeigen sie in den SERPs.

 

Thema: Indexierung

Zeit: 45:49

Frage: Was passiert beim Mobile First Index mit den eingehenden Links?

Antwort: Wir werden uns die mobile Version anschauen und versuchen, diese zu indexieren. Wir würden dann also die mobile Version als Canonical nehmen und alle Signale dahin weiterleiten. Ihr müsst also nicht alles ändern. Ist die Seite responsive, dann müsst ihr auch gar nichts ändern.

 

Thema: Updates

Zeit: 47:24

Frage: Gab es am 03. und am 08 ein großes Update?

Antwort: Da gibt es nichts spezielles zu verkünden.

 

Thema: Crawling

Zeit: 59:25

Frage: Bei Fetch as Google sehe ich alle Ressourcen. Stehen diese auch unter Pages Downloaded in Search Console? Und sollte man eher Parameter oder Canonicals nutzen?

Antwort: Ja jede URL bzw Ressource sollte dort stehen. Wenn ihr also viele große Dateien habt, werden die ihr durchschnittliche Seitengröße anwachsen sehen. Mit dem Parametertool können wir rausarbeiten, welche wir ignorieren können. Mit den Canonical können wir nach dem Crawlen sehen, was wir tun sollen. Das sind also unterschiedliche Schritte. Stellt also sicher, dass die nicht gegeneinander stehen.

 

Thema: Content

Zeit: 1:03:12

Frage: Wenn das Bootstrap Modal mehr Inhalte hat als die Seite, ist das ein Problem?

Antwort: Nein das ist total ok. Wir versuchen dann, zu verstehen, was die Hauptinhalte sind. Ist ein Teil dann ein Duplikat, dann sehen wir das eher als Boiler Plate und fokussieren uns auf die Hauptinhalte. Und die können auch kleiner sein, das ist egal.

 

Thema: Fetch as Google

Zeit: 1:04:30

Frage: Wir nutzen Fetch as Google. Von unseren Seiten ist aber nur die Hälfte im Index, die andere Hälfte ist wieder rausgefallen.

Antwort: Das kann passieren. Wir garantieren nicht, dass wir alle Seiten indexieren. Vielleicht fallen sie auch raus und werden dann nochmal richtig indexiert. Denn Fetch as Google ist ja nur eine Überholspur. Stellt einfach sicher, dass die wichtigsten Seiten im Index sind. Dafür kann man die Überholspur dann nutzen. Wenn das Indexieren aber lange dauert, dann schick mir einen Link und ich schaue es mir mal an.

 

Thema: Indexierung

Zeit: 1:08:25

Frage: Was passiert, nachdem man eine erneuerte Seite an den Index schickt? Denn da gibt es oft noch länger Fluktuationen.

Antwort: Das ist schwer zu sagen. Fluktuationen gibt es immer. Wenn wir die URL noch nicht kennen, dann haben wir keine Signale, auf denen wir aufbauen können. Dann wissen die Algorithmen nicht, wo sie die Seite hinpacken sollen. Sie platzieren sie dann und müssen das mit der Zeit vielleicht noch anpassen. Das ist noch schwieriger, wenn die ganze Seite neu ist.

 

Den ganzen Hangout könnt ihr euch hier ansehen:

Werbung

TEILEN

Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort