Werbung

Der Google Webmaster Hangout wurde diese Woche sicherlich mit einiger Spannung erwartet, da Google am Wochenende ein Pinguin Update gefahren hat. (Mehr dazu im gestrigen Blogpost: Pinguin 3.0 Update).

Dieses Mal beantwortete nicht nur John Müller Fragen der Webmaster, sondern auch eine Mitarbeiterin des Google News Teams.

Wir haben einen Großteil der Fragen und Antworten für Euch übersetzt, wie immer nehmen wir uns die Freiheit heraus, eine thematische Sortierung vorzunehmen, um eine gewisse Übersichtlichkeit wahren zu können.

Viel Spaß beim Lesen!

Google News

Zunächst gab es eine kurze Präsentation zum Thema Google News, hier die wichtigsten Fakten kurz zusammengefasst:

Anfänge:

Google News: Die Anfänge

… liegen im Jahr 2001, in der Zeit nach den Anschlägen vom 11. September 2001. Ziel: Bereitstellung von so vielen Nachrichtenquellen wie möglich. Führte zu einem Tool, dass Nachrichten sortieren konnte.

Heute:

– 65.000 Publisher
– 72 verschiedene Editionen
– 30 Sprachen
– 1 Milliarde Nutzer in der Woche (news.google.com)
– 10 Milliarden Klicks auf Nachrichtenseiten im Monat

Aktuelle Entwicklungen:

(Achtung! Viele der hier beschriebenen Funktionen etc. sind aktuell nur für die amerikanische Version verfügbar. Nach und nach findet aber ein weltweiter Rollout statt.)

Rollout des Google News Centers vor etwa 1 ½ Monaten:

– Ziel: Mehr Kontrolle für die Publisher darüber, wie die Inhalte bei Google News dargestellt werden.
– Neue Features: Möglichkeit Google Hinweise auf neue Newsbereiche zu geben.

Wie sorgt man dafür, dass die eigene Webseite für Google News berücksichtigt wird?

– Die Webseite muss für Google News angemeldet werden (hierbei hilft das Google News Help Center – Englisch).
– Die Webseite muss via Google Webmaster-Tools verifiziert werden.

Hilfreich:

Nutzung von News Sitemaps, der Crawler findet so einfacher neu bereitgestellte Inhalte.

Neue Features:

Standout Tag:

– Wurde entwickelt, um besondere Nachrichten / Breaking News / exklusive Interviews als besonders markieren zu können.
– Sollte klug eingesetzt werden, d. h. höchstens maximal einmal täglich.
– Beispiel für die Verwendung: Die Breaking Story bezüglich der NSA-Enthüllungen von Edward Snowden durch die britische Zeitung The Guardian.

Editors‘ Picks:

– Publisher können hier eigene Stories einstellen (maximal fünf pro Publisher)
– Aktuell können nur reine Textinhalte verwendet werden.
– Ganz neu: Editors‘ Picks bezogen auf einzelne Sparten, z. B. Technik, Wirtschaft… .

Social:

Bei Google News werden auch Posts aus den sozialen Netzwerken angezeigt, wenn sie genügend Informationen bereitstellen.

Multimedia:

Google empfiehlt für Google News auch evtl. bestehende YouTube Channels anzugeben, denn auch Videos werden in den Google News angezeigt.

Google News Support für Publisher (Englisch): https://support.google.com/news/publisher/#topic=4359865

Danach beantwortete die Mitarbeiterin von Google News Fragen der Hangout Teilnehmer:

Frage:

Ist es okay, Inhalte für Google News mit Hilfe einer Blog Subdomain bereitzustellen oder ist es effektiver, eine spezielle URL auf der Domain anzulegen?

Antwort:

Es ist in Ordnung, da für Google News nur die Newsbereiche eine Webseite eingereicht werden sollen. Zu beachten ist, dass Lesbarkeit und Navigierbarkeit des Newsbereichs wichtige Kriterien sind, um für Google News akzeptiert zu werden.

Frage:

Wie oft sollte ich posten, um bei Google News beachtet / angezeigt  zu werden?

Antwort:

Es geht um Qualität, nicht Quantität. Google News zählt darauf, dass Inhalte zeitlich und thematisch passend gepostet werden. Bei monatlichen Zeitschriften ist die z. B. häufig am Monatsanfang der Fall.

Frage:

Welche Kriterien gelten für die Aufnahme in die Google News? Webseiten wie Reddit und verschiedene Blogs wurden bisher nicht aufgenommen… gab es signifikante Änderungen am Google News Algorithmus?

Antwort:

Reddit ist nach wie vor kein Teil von Google News, denn die Webseite erfüllt die Voraussetzungen hierfür nicht (insbesondere Glaubwürdigkeit und Autorität). Inhalte dieser Seite werden lediglich in der Box „In The News“ auf der regulären Google Suchseite angezeigt, diese ist kein Teil von Google News.

Frage:

Ich beobachte seit fünf Monaten einen großen Abfall von Traffic via Google News und zwar für eine Vielzahl unserer Zeitungsseiten (über 50 %). Es liegen keine Penalties vor, der Inhalt wird indexiert, der Traffic über die organische Suche ist in Ordnung. Was könnte der Grund für diesen starken Trafficabfall via Google News sein?

Antwort:

Schwer zu beantworten, wenn die URLs nicht bekannt sind.

Frage:

Kann eine Webseite einen Penalty für Duplicate Content oder Thin Content erhalten, wenn in Artikeln zitiert wird? Viele Nachrichtenartikel zitieren eine spezielle Person, was sich über viele Domains hinwegzieht. Kann dies ein Angriffspunkt für den Google Panda Algorithmus sein?

Antwort:

Nein, das ist kein Problem. Aber Google achtet darauf, dass korrekt zitiert wird!

Frage:

Wir haben uns vor einigen Tagen für Google News beworben. Unsere Webseite wurde nicht akzeptiert, aber wir erhielten nur einen Hinweis auf die News Guidelines. Gibt es eine Möglichkeit ein wenig mehr Informationen darüber zu erhalten, warum der Antrag abgelehnt wurde?

Antwort:

Dem Google News Team ist bekannt, dass die Hinweismails aktuell sehr vage sind – Google arbeitet daran, diese zu verbessern.

Frage:

Werden Google News Publisher in der neuen „In The News“ – Box anderen Webseiten vorgezogen?

Antwort:

Es ist schwierig „Vorzug“ zu definieren, da zahlreiche Signale für die „In The News“ – Box werden. Aktualität und Qualität sind zwei wichtige Signale. Google versucht, die aktuellsten, informativsten Artikel bereitzustellen. Google News Publishers erhalten so gesehen keinen Vorzug.

Nach der Fragerunde zum Thema Google News wurden Fragen zur organischen Suche durch John Mueller beantwortet:

hreflang-Attribut

Frage:

Ist es möglich, hreflang zwischen Webseiten mit zwei verschiedenen Domains einzubauen, die auf verschiedene Sprachen abzielen? Meine Logik sagt mir, dass es eigentlich funktionieren müsste, solange wie es Beständigkeit zwischen den hreflang-Tags auf beiden Domains gibt, aber die Google Webmaster-Tools zeigen Fehler an.

Antwort:

Ja, ist möglich. Bitte bedenken, dass der hreflang-Tag pro Seite und nicht pro Domain gilt.

Google Pinguin 3.0

Frage:

Findet aktuell ein Pinguin Rollout statt? Wenn ja, kann es ab sofort monatlich stattfinden? Wie kann ich einen Pinguin Penalty bei Webseiten mit wenig Backlinklinks und geringer Sichtbarkeit erkennen?

Antwort:

Ja, es gab ein Google Pinguin Update! Aktuell kann ich keine Details nennen.

Frage:

Ich möchte wissen, ob das Pinguin Update bereits komplett gefahren wurde oder ob es sich immer noch im Rollout-Prozess befindet.

Antwort:

Soweit es mir bekannt ist, wurde es bereits komplett gefahren.

Kommentar:

John hat bei Google+ mittlerweile einen Post eines anderen Google Mitarbeiters geteilt, der darauf verweist, dass das Pinguin Update noch nicht vollständig durchgeführt wurde. Es handele sich um ein langsames, weltweites Rollout, welches sich über mehrere Wochen hinziehen wird! (Link zum Post: https://plus.google.com/113006028898915385825/posts/957oRg4B5c3)

Frage:

Wird es in Zukunft monatliche Pinguin Updates geben?

Antwort:

Das werden wir sehen. Wir wollen während der Weihnachtssaison nicht zu viele Probleme verursachen, aber Google arbeitet daran, dass die Pinguin Updates in Zukunft regelmäßiger stattfinden können.

Frage:

Handelt es sich beim aktuellen Pinguin Update um ein Refresh oder ein eigenständiges Update?

Antwort:

Dazu kann ich im Moment nichts sagen.

Frage:

Meine Webseite hat sich einigermaßen vom neuen Pinguin Update erholt. Ich bin aus dem Nichts auf die Seiten zwei und drei der Suchergebnisse eingestiegen – kann ich erwarten, dass diese Positionen gehalten werden oder sich noch verbessern, solange das Update weitergefahren wird?

Antwort:

Es sind kontinuierlich Änderungen in der Google Suche zu sehen. Man sollte nicht erwarten, dass bestimmte Rankings „für immer“ bestehen bleiben.

Frage:

Wird es in Zukunft mehr Informationen zum aktuellen Pinguin Update geben?

Antwort:

Weiß ich nicht, wahrscheinlich schon. Vermutlich wird es Informationen darüber geben, welche Änderungen es gab und wie sich dies auf die Suchergebnisse / Rankings ausgewirkt hat. Ich kann da aber keine Versprechungen machen.

301-Weiterleitungen

Frage:

Wie behandelt Google 301-Weiterleitungen zwischen verschiedenen Domains? Ich sehe immer noch viele weitergeleitete Domains im Index (z. B. seomoz.com).

Antwort:

Google folgt im Normalfall den Weiterleitungen. Normalerweise wählt Google dann eine URL aus, welche dann in den Suchergebnissen verwendet wird.

YouTube

Frage:

Ist mit Sicherheit zu sagen, dass Videos, die bei YouTube gehostet werden, in den Suchergebnissen gegenüber anderen Hosting-Plattformen bevorzugt behandelt werden, sogar wenn Video-Sitemaps korrekt genutzt werden?

Antwort:

YouTube wird nicht bevorzugt behandelt!

Schlechte Backlinks

Frage:

Jemand hat schlechte Backlinks für meine Webseite aufgebaut, manchmal mehr als 2000 täglich. Ich habe monatlich eine Abwertung gemacht und auch eine Disavow Datei erstellt, welche ich in den Google Webmaster-Tools hochgeladen habe. Es sieht so aus, als ob das Pinguin Update meine Seite getroffen hat – alle Rankings sind verloren gegangen – Hilfe!

Antwort:

Wenn so etwas geschieht, bitte direkt an Google wenden (z. B. via John Mueller‘s Google+-Account) – das Team guckt sich die Problematik dann direkt an!

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=Yi21yMBO9gI

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studienabschluss in den Fächern Geschichte / Germanistik B. A. an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg bin ich seit Oktober 2013 Teil des Teams der imwebsein GmbH in Oranienburg. Im Sommer 2014 habe ich den Lehrgang zur Online Marketing Managerin an der IHK Potsdam erfolgreich abgeschlossen. Nach ersten Erfahrungen im Blogging im imwebsein-Blog bin ich nun Teil des Redaktionsteams von seo-portal.de.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT