Instagram erlaubt bald mehrere Fotos pro Post

Werbung

Bald kann man Fotoalben anlegen

Instagram hat aktuell eine neue Funktion in der Beta-Phase, die wohl bald für alle Nutzer ausgerollt werden dürfte. Dabei handelt es sich um Fotoalben – es wird also möglich sein, in einem Post direkt mehrere zusammengehörende Fotos zu veröffentlichen – in der momentanen Variante bis zu zehn.

Für den normalen Nutzer wäre dies neu. Denn bislang können nur Werbetreibende solche Posts veröffentlichen. Zurzeit scheint es hier aber noch ein paar Bugs zu geben, weshalb wohl noch eine Tests durchgeführt werden müssen. Ein offizielles Veröffentlichungsdatum für dieses Feature gibt es dementsprechend noch nicht.

Instagram würde damit ein Feature einführen, dass in den letzten Jahren von vielen Nutzern immer wieder gefordert wurde. Klar ist aber auch, dass jede neue Möglichkeit den Dienst auch komplizierter macht. Hier wird es, auch im Hinblick auf die vielen Kopien von Snapchat Features, wichtig sein, nicht zu übertreiben.

Denn eine App bleibt nur so lange beliebt, wie sie auch gut zu bedienen ist. Nicht jeder Dienst muss dabei alles können – manchmal ist es auch sinnvoll, wenige Dinge wirklich gut zu können – und das mit einer einfachen Handhabung. Wir dürfen also gespannt sein, wie weit Instagram in den nächsten Monaten mit neuen Features gehen wird.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort