Kurznachrichten Mittwoch, 24.06.2015

Google testet einen großen Header 

Google scheint erneut mit anderen Ansichten in der mobilen Suche zu experimentieren. Diesmal wurde ein vergrößerter Header mit dem Logo in der Mitte gesichtet. Dies scheint Teil der kontinuierlichen Experimentierfreude von Google zu sein.

Einige wenige Emojis scheinen noch zu funktionieren

Wir haben ja darüber berichtet, dass die Emojis abgeschafft wurden. Einige wenige scheinen aber es dennoch noch immer in die SERPS zu schaffen. Wie nun herausgefunden wurde, scheinen ein paar EMojis noch zu funktionieren – als Beispiel dient ein schwarzes Ausrufezeichen in einem gelben Dreieck. Dies scheint Google beim Abschaltenn der Emojis durch die Lappen gegangen zu sein.

Neue Hilfefunktion bei Search Console 

In der Google Search Console wurde eine Hilfefunktion eingebaut um diese besser benutzen zu können. Google hat bei Search Console eine neue Hilfefunktion hinzugefügt. Diese beinhaltet verschiedene Suchmöglichkeiten und dürfte von zahlreichen Webmastern mit Freude entgegengenommen werden.

Google’s Videosuche funktioniert nicht immer 

Auch Google ist nicht perfekt und so wurde festgestellt, dass die Videosuche manchmal nicht die richtigen Ergebnisse ausspuckt. Google’s Videosuche bringt bei zahlreichen Versuchen nicht die gewünschten Ergebnisse. Oft führt sie zu Seiten, auf denen gar keine Videos vorhanden sind. Hier muss Google künftig nachbessern, wenn es seinem guten Ruf in der Suche gerecht werden möchte.

Werbung

TEILEN

Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort