Landing Pages & Doorway Pages

Werbung

 


01.11.2016, 27:49

Frage: Ich habe eine EMD, die seit vielen Jahren läuft. Sie rankt aber eher für den Longtail, nicht für starke Keywords. Es gibt kleine Qualitätsprobleme. Liegt das an der EMD, gelten die als spammig?

Antwort: Für uns liegt das nicht an der EMD. So etwas passiert oft automatisch. Es gibt aber eine häufige Kombination aus EMD und Doorway Pages. Da wird dann immer nur ein Wort ausgetauscht, sonst haben sie alle denselben Inhalt. Daher sind sie natürlich von minderer Qualität. Aber EMD müssen nicht noch besser arbeiten als normale Seiten, sie haben nur einen schlechten Ruf.


09.09.2016, 43:27

Frage: Wir haben ein Angebot in allen 50 Staaten der USA. Ich überlege, für jeden Staat eine Landing Page zu erstellen, wo dann aber kaum Unterschiede bestehen. Gibt das einen Penalty?

Antwort: Vielleicht, das hört sich nach Doorway Pages an. Die Inhalte sind gleich, nur eine Information ist anders. Das ist spammig, außerdem macht es vielleicht Sinn, dass auf einer wirklich starken Seite zusammenzufassen. Ich würde das also nicht machen.


26.08.2016, 34:39

Frage:  Ich habe eine Kurswebsite, auf der die Kurse für mehrere Orte angeboten werden. Aber die Inhalte sind ja immer die gleichen, nur die Orte ändern sich. Ist das Duplicate Content?

Antwort: Da müsst ihr schauen, für wie viele verschiedene Orte das Sinn macht. Für Leute an dem Ort macht es Sinn, es einzeln zu haben. Aber es an einem Ort haben, macht die Inhalt für uns vielleicht stärker. Das müsst ihr euch im Hinblick auf euer Geschäftsmodell überlegen. Für wenige Filialen macht einzelnes Sinn, für hunderte – wie zum Beispiel McDonalds – macht eine zentrale Seite mit Verweisen auf die einzelnen Filialen mehr Sinn.


09.08.2016, 28:52

Frage: Geben seitenweite Links im Footer PageRank weiter? Sagen wir, ich habe 5 Online-Shops in unterschiedlichen Ländern. Kann ich sie dort verlinken oder sollte ich das lassen?

Antwort: Klar kannst du das machen – wenn es nur eine handvoll Seiten sind. Doorway Sites und zu viele Links sollten aber vermieden werden.


26.07.2016, 12:24

Frage: Wie geht Google mit Landing Pages um, die nicht von der Website aus erreichbar sind? Zählt so etwas als Doorway Page?

Antwort: Das würden wir nicht unbedingt als Spam sehen. Aber wenn wir sie nicht so crawlen können, dann ist es schwer, sie zu finden und sie richtig einzuordnen.


26.07.2016, 07:15

Frage: Stimmst du zu, dass der beste Weg, um eine Landing Page zum ranken zu bringen, passende Inhalte und eine interne Verlinkung sind? Wenn nicht, was sonst?

Antwort: Grundsätzlich sind gute Inhalte natürlich immer sinnvoll. Und wenn es eine wichtige Seite ist, dann zeigt dass durch eure Linkstruktur.


08.07.2016, 28:55

Frage: Wenn eine Seite 500 Unterseiten im Ordner /hawaii-rentcar/ und noch einmal 150 Unterseiten im Ordner /hawaiirentcar/ hat, sollte man die dann alle in einem Ordner zusammenführen?

Antwort: Vielleicht. Wir nutzen URLs vor allem, um die Seiten zu identifizieren. Solange wir es erkennen können, würde ich nicht zu viel künstlich verändern. Aber in eurem Fall hört es sich für mich fast nach Doorway Pages oder Keyword Stuffing an – jedenfalls wenn deine Zahlen stimmen. 650 Seiten für Hawaii Rental Car würde ich aufräumen.


08.07.2016, 24:41

Frage: Sollte man organische Landing Pages genau so optimieren, wie es auch für AdWords vorgeschlagen wird?

Antwort: Grundsätzlich sind AdWords und die Websuche komplett unterschiedlich. Etwas kann in beidem funktionieren, meistens ist es aber so, dass man verschiedene Dinge benötigt.


17.06.2016, 51:26

Frage: Ich arbeite in einem Online-Shop für Geschenke und wir haben etwa 5.000 Artikel in Deutschland. Derzeit haben wir für jede Stadt eine veraltete Landingpage. Mit Ausnahme der Städteangaben haben wir für jede Stadt die gleiche Beschreibung. Nun habe ich gesehen, dass über 1.000 Seiten nicht im Index sind. Was kann ich tun?

Antwort: Hat die Homepage einmal eine gewisse Größe und sich etabliert, ist das ein guter Ansatz. Vielleicht kannst du die verschiedenen Homepages in einer vereinen. Eventuell kannst du die Homepages auch in größere Regionen, für die ihr Produkte verkauft, aufteilen.


03.05.2016, 43:38

Frage: Wieso weist Search Console nicht auf Doorway Pages hin? Das könnte doch bei der Verbesserung helfen.

Antwort: Wir zeichnen sie nur aus, wenn sie vom Manual Actions Team gefunden wurden. Ihr könnt das dann im entsprechenden Report sehen.


07.04.2016, 33:30

Frage: Ein Produkt-Keyword rankt sehr schlecht Es gab vor Jahren eine Abstrafung wegen Linkkauf. Die Abstrafung wurde damals aber behoben. Macht es Sinn, für das KW eine neue Website mit KW-spezifischer Domain aufzubauen, auf die die “Hauptwebsite” lediglich verlinkt?

Antwort: Manchmal ja und manchmal sein. Sollte das in die Richtung von Doorway Pages gehen, dann auf keinen Fall. Versucht immer, eine wirklich starke Seite aufzubauen. Das kann auch eine ganz neue Seite sein. Ich kann euch die Entscheidung aber nicht abnehmen.


24.03.2016, 38:37

Frage: Wie geht man am besten mit einer Seite um, die Tausende von duplizierten Seiten hat?

Antwort: Das sieht mir nach Doorway Pages aus. Ich würde raussuchen, was wirklich in den Index gehört und den Rest fallen lassen. Duplizieren, nur wegen vieler Filialen, macht keinen Sinn. Je weniger Versionen ihr habt, desto einfacher finden wir ein Canonical und desto stärker wird das Canonical. Bei Generic Anfragen konkurrieren sonst alle Duplikate miteinander und keines wird richtig stark.


11.03.2016, 07:06

Frage: Ich habe eine gut rankende Landing Page für Produkte, die ich nicht mehr habe. Ich habe die Inhalte geändert, aber die Seite rankt immer noch für das alte Produkt und nicht für das neue Produkt. Was kann ich unternehmen?

Antwort: Wenn ihr etwas nicht mehr verkauft, dann sollte das eine 404 werden. Wenn ihr ein ähnliches Produkt habt, könnt ihr das weiterleiten. Wenn ihr nur die Inhalte ändert, wird das lange dauern, bis sich das ändert.


10.03.2016, 15:54

Frage: Duplicate Content ist ja ein bekannter Rankingfaktor. Wieso können einige Seiten trotz MASSIVEM DC auf einer TOP Position (Platz 1-2) ranken? Es wurde nur der ORT ausgetauscht und sonst sind die Texte für eine Vielzahl an Städten identisch.

Antwort: DC ist nicht wirklich ein Rankingfaktor. Was du meinst, sind eher Doorway Pages – und solche Seiten verstoßen gegen die Richtlinien. Da solltet ihr am besten einen Spamreport aufsetzen. Denn es kann passieren, dass auch einmal Dinge ranken, die gegen unsere Richtlinien sind. Da müssen wir dann manuell nachschauen.


11.02.2016, 15:48

Frage: Ist es OK und legitim, wenn man 3-4 eigene Projekte untereinander verlinkt, wenn es mal im Beitrag/Artikel thematisch passt, oder sollte man dies vermeiden (oder diese Links auf „nofollow“ setzen)?

Antwort: Wie oben gesagt, ist es bei einer Handvoll Seiten problemlos. Wenn es aber viele sind, dann geht es in die Richtung Doorway Pages. Wenn ihr aber Werbung zwischen den eigenen Seiten schaltet, dann denkt das Team vielleicht, dass es sich um verkaufte Links handelt – in solchen Fällen sollte man also mit Nofollow arbeiten. Bei normalen Links im Text ist es aber alles ok.


11.02.2016, 07:28

Frage: Wann spricht man genau von PrivateBlogNetwork? Wenn eine Eventagentur mehrere Seiten besitzt: Junggesellenabschied-Reisen, Partybus mieten, Limousine buchen, Stripper buchen. Was ist falsch daran, diese untereinander zu verlinken? Stichwort Themenrelevanz!

Antwort: Ein PrivateBlogNetzwerk sind eher größere Netzwerke. Wenn es nur ein paar ähnliche oder zusammenhängende Seiten sind, dann kann man sie durchaus untereinander verknüpfen. Oft macht es auch Sinn, alles zu einer großen und starken Seite zusammenzuklappen.


29.01.2016, 19:39

Frage: Gilt es als unnatürlich, wenn man mehrere Seiten hat und von diesen einen Follow-Link zur Hauptseite setzt?

Antwort: Grundsätzlich ist es bei einer handvoll Seiten ok. Wenn es viele Seiten sind, dann könnte es wie Doorway Pages aussehen. Schaut also, dass ihr die Balance wahrt.


28.01.2016, 13:53

Frage: Was unterscheidet eine gute Landing Page von einer schlechten Doorway Page (Cloaking)? Wir möchten Landing Pages als Teaser in den SERPs nutzen und von dort auf verschiedene redaktionelle Themensilos unserer Online-Dienste verlinken.

Antwort: Gute Frage. Grundsätzlich müssen wir Informationen finden, die dem Nutzer wirklich dabei helfen, seine Suchintention zu erfüllen. Wenn es also nur Seiten sind, die die Keywords abdecken und sonst keine Hilfe sind – also z.B. Seiten, auf denen nur die Städtenamen ausgetauscht werden. Das wären Doorway Pages, die sich in der Suche nicht lohnen würden. Im Hinblick auf Teaser kommt es auf das Thema an. Wenn es eher eine Kategorieseite als ein Teaser ist, dann kann das funktionieren.


15.12.2015, 31:52

Frage: Wir haben einige Serviceseiten zu unseren Filialseiten hinzugefügt und zeigen dort die verschiedenen Dienstleistungen, die wir in der jeweiligen Stadt anbieten. Diese Seiten verfügen über einzigartigen, nützlichen Content und unsere Rankings sind stark gestiegen. Bedeutet dieser positive Effekt, dass Google dies nicht als Doorway Pages einstuft?

Antwort: Nicht unbedingt. Wenn es sich lediglich um eine handvoll Seiten handelt, die sich mit bestimmten Aspekten eurer Dienstleistungen auseinandersetzen – dann sind das im Grunde genommen Produktseiten. Das ist etwas nützliches und nichts, auf das Google negativ reagieren würde. Auf der anderen Seite, wenn ihr Tausende von Seiten mit Hunderten von Varianten produziert – dann ist das vermutlich etwas, was wir als Low Quality Content oder sogar als Doorway Pages einstufen. Eventuell wird auch ein Mitglied des Webspam Teams tätig, um sich das Ganze manuell anzusehen und unter Umständen eine manuelle Abstrafung zu vergeben. Nur weil ihr aktuell eine bestimmte Reaktion seht, heißt das nicht, dass ihr es richtig macht. Ich würde Mal Abstand nehmen und mir das ganze Bild ansehen, vielleicht auch Feedback von anderen Webmastern einholen, die in einer ähnlichen Situation sind, um herauszufinden, ob ihr die Linie schon übertreten habt oder euch der Linie annähert – oder ob ihr alles richtig macht, es für den Nutzer Sinn macht und total in Ordnung ist.


10.12.2015, 35:39

Frage: Wenn Sitemaps zeitlich sortiert sind, sollten dann alte Landing Pages, die neu überarbeitet worden sind, in der gleichen Sitemap bleiben oder in der aktuellsten ausgegeben werden?

Antwort: Man kann beides machen. Wichtig ist, dass man nicht Informationen gibt, die nicht übereinstimmen. Daher sollten Dateien, wenn möglich, in derselben Sitemap sein. Wenn man sie verschiebt, müssen die Daten und Angaben übereinstimmen.


04.12.2015, 46:21

Frage: Wir haben eine große E-Commerce Seite und mehrere kleine Seiten, auf denen einzelne Kategorien verkauft werden, die sich auch auf der Hauptseite finden. Von den kleinen Seiten gehen follow Links zur Hauptseite, gilt das als unnatürlich?

Antwort: Nicht unbedingt. Aber es hört sich so an, als würde das in die Richtung von Doorway Pages gehen. Es wäre also vielleicht besser, wenn ihr eine wirklich starke Hauptseite machen würdet. Wenn ihr die kleinen aber behalten wollt, setzt doch ein Canonical von der kleinen Seite zum entsprechenden Produkt auf der Hauptseite.


04.12.2015, 14:40

Frage: Werden auch Verzeichnisse, deren Links nofollow sind, von Google als Doorway Pages gesehen?

Antwort: Verzeichnisse sind nicht wirklich Doorway Pages. Das ist eher der Fall, wenn man mehrere Seiten hat, die alle zum selben Ziel führen. Ich glaube aber, dass nofollow hier immer eine gute Idee ist. Aber insgesamt sind Verzeichnisse heute glaube ich einfach nicht mehr so wichtig für die Nutzer.


01.12.2015, 29:13

Frage: Unsere Firma hat individuelle Filialseiten für die Depots, aber was müssen wir tun, damit die Dienstleistungen unserer unterschiedlichen Filialen ranken: Müssen wir diese untereinander (intern) verlinken oder ist Google schlau genug, um dies selbst zu erkennen?

Antwort: Generell crawlt Google eine Website, indem auf die internen Links geschaut wird. Es ist schwierig für Google individuelle Seiten zu crawlen, wenn diese intern nicht verlinkt sind. Es macht es darüber hinaus auch schwierig zu ermitteln, in welchem Website-Context die Seiten stehen. Stellt sicher, dass seitenintern gecrawlt werden kann. Bezüglich der in der Frage beschriebenen Situation: Ihr müsst vorsichtig sein, dass ihr euch nicht in Richtung Doorway Pages bewegt. Für Hunderte oder Tausende Filialen Seiten zu erstellen könnte Google als spammig einstufen.


01.12.2015, 29:07

Frage: Unsere Firma hat Filialseiten für die Depots. Müssen wir diese verlinken oder kann Google die Verbindung selbst herausfinden?

Antwort: Grundsätzlich folgen wir beim Crawlen den Links. Wenn es keine gibt, wird es schwer für uns. Also macht es uns einfach. Ihr müsst auch darauf achten, dass die Filialseiten nicht zu Doorway Pages mutieren.


16.10.2015, 18:19

Frage: Ich hatte ortsspezifische Landing Pages mit Unique Content, die Google aber als mögliche Doorway Pages angesehen hat. Ich habe sie gelöscht und jetzt stark an Rankings verloren. War die Entfernung eine schlechte Idee?

Antwort: Ich denke, dass ihr vielleicht eine manuelle Abstrafung auf diesen Seiten hattet. Dann ist es gut, dass ihr aufgeräumt habt, aber euer Traffic ist vielleicht niedriger, weil ihr vorher unnatürlich hoch gerankt habt. Stellt sicher, dass alle Landing Pages gute, einzigartige Inhalte haben. Vielleicht kann man sie nach Gegenden anstatt nach Städten aufbauen, um weniger Landing Pages haben zu müssen.


15.10.2015, 51:51

Frage: Ich vergleiche Handy Tarife und nehme die Beiträge immer als Vorlage. Im Text ändere ich nur die Namen und Eigenschaften des Vertrages ab, den Rest nicht. Ist das ein Problem? Sollte man diese Artikel auf nofollow stellen wegen Duplicate Content?

Antwort: Nofollow gilt nur für die Links, dass macht in diesem Zusammenhang also keinen Sinn, wenn die Seiten auf derselben Webseite sind. Wenn es viele Seiten sind, dann setze es auf Noindex oder füge die Seiten zusammen, damit es nicht zu Doorway Pages wird.


15.10.2015, 22:43

Frage: Wir testen u. a. Kredite. Eine Seite vergleicht bspw. Autokredite diverser Banken (Zins-Tabelle). Eine Andere ist ein Ratgeber zum Thema Autokredit als solches. Beide haben als Hauptkey ‚Autokredit‘. Schadet es, wenn 2 Seiten auf einen Key ausgerichtet sind?

Antwort: Nein, das schadet nicht. Wir versuchen immer herauszufinden, welche Seite für die entsprechende Suchanfrage am besten ist. Bei zwei Seiten ist das kein Problem, aber wenn ihr Hunderte solcher Seiten habt, dann sind das Doorway Pages und ihr solltet das vermeiden.


15.10.2015, 21:05

Frage: Ein Mitbewerber produziert extrem viele Landing Pages. Beispiele: https://goo.gl/4L7Xa1, https://goo.gl/mFEp8Q oder https://goo.gl/jKbTXg und das noch mit Erfolg. Wird sehr gut gefunden. Ist sowas von Google gewollt? Dann können wir das auch machen.

Antwort: In der Regel ist es so, dass Doorway Pages nicht gut sind. Wenn es Doorway Pages sind, dann macht einen Spamreport. Nur weil die Konkurrenz etwas Falsches macht, solltet ihr es nicht nachmachen. Denn Black Hat Taktiken können eurer Seite sehr schaden.


25.09.2015, 09:22

Frage: Wir haben qualitative Inhalte als Guides für verschiedene Städte. Diese überschneiden sich jedoch oft. Wie sieht Google so etwas?

Antwort: Geht sicher, dass es nicht zu Doorway Pages wird. Für manche Städte macht das sicher Sinn. Aber wenn ihr hunderte von Städten mit ähnlichen Guides habt, dann wird es vielleicht zu einem Problem.


10.09.2015, 19:19

Frage: Wir betreiben 18 Shops (koempf24.de). 20% unserer Artikel werden in mehreren Shops angeboten – z. T. in bis zu 4 dieser 18 Shops. Ergeben sich daraus negative SEO-Konsequenzen? Wenn ja, wie können wir diese vermeiden? Danke!

Antwort: In so einem Fall würde ich grundsätzlich versuchen, die Artikel einem Hauptshop zuzuordnen und dann per rel-Canonical auf diesen Shop zu verweisen. So kann eine Situation wie Doorway Pages vermieden werden. Andererseits können dann auch alle Signale auf diesen Artikel einem Shop zugeordnet werden.


11.08.2015, 34:33

Frage: In Bezug auf die vorhin gestellte Frage: Hilft es, wenn man für jedes Bundesland eine Location hat, die Adresse, Anfahrtbeschreibungen und Kontaktinformationen zu hinterlegen, um die Einzigartigkeit der Page zu stärken? Wäre das genug, um Google mitzuteilen, dass es sich nicht nur um eine Page handelt, die ranken soll (Doorway Page)?

Antwort: Ja, das sind alles gute Dinge, die auf einer solchen Page eingebunden werden können. Das Hinzufügen von Öffnungszeiten und einzigartigen Informationen der Filiale kann ebenso helfen. Das sind alles Sachen, die zusätzlichen Wert schaffen. Diese Informationen helfen uns, festzulegen, welche Ergebnisse wir bei welchen Suchanfragen anzeigen sollten.


11.08.2015, 29:28

Frage: Für ein Unternehmen mit vielen Filialen haben manche für jede Filiale eine eigene Seite. Wie kann man es schaffen, für alle Orte zu ranken, wenn man überall die gleichen Dienstleistungen anbietet?

Antwort: Wenn jede Filiale eine eigene Seite hat, dann handelt es sich fast um Doorway Pages und wird von uns als spammy angesehen. Wenn man nur eine Seite für alle Filialen hat, dann ist das oft aber auch nicht ideal. In dem Fall ist zum Beispiel der Local Business Eintrag ein guter Weg, um für die Filialen zu ranken. Wenn ihr spezielle Informationen über die Filialen teilen wollt, könnt ihr auch mehrere auf einer Seite zusammenfassen, z. B. sortiert nach Bundesländern oder Dienstleistungen.


11.08.2015, 14:15

Frage: Um Doorway Pages loszuwerden, denken wir an 301. Ist es besser als follow, noindex zu nutzen, da diese Seiten Traffic generieren? Wir versuchen, unsere Seite zu säubern, wollen dabei aber nichts falsch machen.

Antwort: Beide Möglichkeiten funktionieren, auch ein 404 würde gehen, das hängt also von euch ab.


30.06.2015, 42:25

Frage: Ein Unternehmen hat viele Franchisenehmer, die das selbe Produkt in verschiedenen Städten verkaufen. Alle arbeiten mit einer Template-Webseite mit ähnlichen Inhalten. Sollten diese Seiten Noindex sein? Könnten sie einen Penalty erhalten?

Antwort: Grundsätzlich sehen wir das als Duplicate Content und verfahren entsprechend. Sie werden keinen automatischen Penalty erhalten, aber wir werden versuchen herauszufinden, welche Seiten relevant sind. Diese werden dann angezeigt, beispielsweise auf Basis des Standortes. Ihr müsst allerdings aufpassen, dass diese Seiten nicht nur Doorway Pages sind.


19.06.2015, 44:45

Frage: Wir haben ein Onlinegeschäft für die Vermietung von Werkzeugen. Aktuell haben wir für verschiedene Regionen Landing Pages für die beliebtesten Kategorien. Viele Pages sehen gleich aus, obwohl der Inhalt und die NAP-Daten unterschiedlich sind. Könnten diese Strukturen als spammig angesehen werden?

Antwort: Ja, das kann von Google durchaus als spammig (Doorwaypages!) angesehen werden. Wenn nur Städtenamen getauscht werden und der Inhalt der Pages dabei identisch bleibt, wirkt das sehr spammig. Dann wird nichts von Wert für den Nutzer bereitgestellt.


17.06.2015, 36:54

Frage: Was funktioniert besser für das lokale Ranking? Vier verschieden Websites für jede Filiale meiner Firma oder eine Website mit jeweils einer Page für jede Filiale? Aktuell haben wir vier Domains?

Antwort: Sobald man mehr als eine Handvoll Filialen hat und für jede Filiale eine Website aufmacht, geht das schnell in Richtung Doorway Page, wo im Grunde jeweils die gleichen Inhalte zu finden sind und nur die Städte ersetzt werden. Da sollte man aufpassen! Wenn es jedoch auf der anderen Seite jedoch vier völlig unterschiedliche Filialen mit sehr unterschiedlicher Kundschaft gibt (Beispiel: Hotels in verschiedenen Städten), dann kann das Sinn machen. Aus der Sicht von Google gibt es da keine Variante, die bevorzugt wird. Persönlich würde ich eher verschiedene Pages auf einer Website zu gestalten, hauptsächlich, weil es viel einfacher ist, diese zu verwalten.

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT