Mit Operatoren die Suche verfeinern

Mit Operatoren kann man seine Suchanfragen zielgerichteter formulieren. Man kann Begriffe als zwingend voraussetzen oder ausschließen.

Viele von Euch dürften von der Google-Suche her den “Site”-Operator kennen: Gibt man in der Suche “site:” und danach eine Domain an, beschränkt sich die Suche auf diese Domain. Daneben sind der Plus- und Minus-Operator nützlich, wenn man einzelne Begriffe bei der Suche zwingend ein- oder ausschließen möchte.

Mit diesen beiden Operatoren kratzt man aber nur ein bisschen an der Oberfläche. Google bietet viele weitere und tiefergehende Möglichkeiten, mit denen man die sprichwörtliche “Nadel im Heuhaufen” noch effizienter finden kann. Diese lassen sich auch für umfangreiche Website- und Konkurrenzanalysen nutzen.

Operatoren für die Google-Websuche:

BeschreibungOperator
Listet alle indexierten Seiten einer Domain aufsite:example.com
Listet alle indexierten Seiten einer Domain auf, in denen der Begriff “Birnen” enthalten istsite:example.com Birnen
Listet alle Suchtreffer auf, in deren Seitentitel der Begriff “Birnen” enthalten istintitle:Birnen
Listet alle Suchtreffer auf, in deren Seitentitel der Begriff “Birnen”, aber nicht “Äpfel” enthalten istintitle:Birnen -intitle:Äpfel
Listet alle Suchtreffer auf, in deren Seitencontent der Begriff “Birnen” enthalten istintext:Birnen
Listet alle Suchtreffer auf, in deren Seitencontent der Begriff “Birnen” und “Äpfel” enthalten istintext:Birnen intext:Äpfel
Hier eine andere Möglichkeit, um mehrere Begriffe angeben zu könnenallintitle:Birnen -Äpfel
allintext:Birnen Äpfel
Listet Websites auf, die der angegebenen thematisch ähnelnrelated:example.com
Ein Stern (*) lässt sich als Platzhalter für ganze Wörter nutzen“teuerstes * der welt”
Zwei Begriffe mit “oder” verknüpfenFahrrad OR Auto
Eine Definition zu einem Begriff suchendefine:Birne
Nur Suchergebnisse finden, die in einer Datei eines bestimmten Typs enthalten sindSEO filetype:pdf
Listet nur Seiten auf, in denen der angegebene Begriff in der URL vorkommtinurl:Birne

 

Die Operatoren inurl/allinurl und intitle/allintitle lassen sich übrigens auch in der Google-Bildersuche einsetzen.

Komplexe Suchanfragen möglich

Mit den oben vorgestellten Operatoren lassen sich komplexe Suchanfragen stellen, mit denen gezielt für relevantere Treffer gesorgt werden kann.

Selbstverständlich lassen sich auch mehrere Operatoren gleichzeitig verwenden. Zum Beispiel so:

site:example.com inurl:Birne allintext:Äpfel Birnen Kirschen filetype:docx
site:seo-portal.de (Foto OR Bild) intext:duplicate intext:content inurl:bildersuche

Hinterlasse eine Antwort