Mobiloptimierung

Werbung

 


02.12.2016, 1:07:21

Frage: Was ist der Einfluss der Mobile First Indexierung?

Antwort: Das ist eine große Änderung auf unserer Seite, die aber für viele Seiten keinen großen Einfluss haben würde. Googlebot wird einfach vom Desktop Browser zum mobilen Browser, weil die meisten unserer Nutzer mobil unterwegs sind. Habt ihr eine responsive Seite, dann ist alles ok. Bei separaten Versionen müsst ihr schauen, dass die mobile Version äquivalent ist und auch strukturierte Daten aufweist.


15.11.2016, 42:23

Frage: Was ist deine Meinung im Hinblick auf Mobile First? Gibt es Themen, auf die wir uns mehr oder weniger konzentrieren sollten?

Antwort: Ich sehe nichts, wo die falschen Fragen gestellt werden. Es ist immer gut, sich zu fragen, was das Ganze für meine Seite bedeutet. Das Gesamtbild ist auch, dass wir die Datenquelle von Desktop auf Mobile ändern, aber wir wollen nicht, dass jeder alles an seiner Seite ändern muss. So weit wie möglich sollen die alten Setups beibehalten werden.


11.11.2016, 39:15

Frage: Wir haben für Desktop und Mobile zwei getrennte Webseiten mit eigenen URLs, aber ähnlichem Inhalt. Die jeweilige Desktop Seite (www.domain.com) zeigt mit einem Alternate Tag (rel alternate und media max-width) auf die mobile Seite (m.domain.com), und die dazugehörige mobile Seite hat einen Canonical auf die Desktop Seite.

Seit dem letzten Penguin Update folgendes Problem: Die Desktop Seite rankt stetig gut. Die mobile Seite schwankt. Wenn die mobile Seite gut rankt, dann mit der mobilen Domain. Gelegentlich verschwindet die mobile Seite jedoch komplett aus dem Index und die Desktop Seite wird (natürlich schlecht da nicht mobile optimiert) gerankt. Machen wir bei unserem Setup etwas falsch, bzw. woran kann das liegen?

Antwort: Schwer zu sagen, das klingt nach einem technischen Problem. Vielleicht können wir die Links zwischen beiden nicht richtig erkennen. Postet da mal im Hilfeforum. Das sollte eigentlich nicht mit dem Penguin oder anderen Updates zusammenhängen.


04.11.2016, 49:40

Frage: Sollen Nutzer sich selbst aussuchen können, ob sie bei responsiven Seiten die mobile oder die Desktop Seite sehen wollen?

Antwort: Responsive Seiten richten sich automatisch nach dem Gerät des Nutzers. Wenn eure mobile Seite richtig gut ist – und genauso ist wie die Desktop Version – dann braucht ihr sowas nicht. Uns ist es aber egal, ob ihr so eine Möglichkeit bietet. Es wäre sicher auch technisch schwierig umzusetzen.


04.11.2016, 12:24

Frage: Bei der Seitenabfrage ist uns aufgefallen, dass sowohl Desktop als auch mobil URLs indexiert sind, obwohl alle Canonicals und so funktionieren. Woran kann das liegen?

Antwort: Das sehen wir manchmal, wenn man separate mobile URLs hat. Das muss aber kein Problem sein. Wir sehen das dann, die gecachete Version könnte aber trotzdem die Canonical-Version sein. Und dann ist alles ok. Wir wollen vielleicht einfach nur die Infos geben, dass diese URLs indexieren.


01.11.2016, 14:35

Frage: Wird das Canonical zur Desktop Version für Verwirrungen sorgen, wenn es den Mobile First Index gibt? Sollte man das Canonical dann eher auf die mobile Variante umstellen?

Antwort: Grundsätzlich haben wir dazu noch nichts offzielles gesagt. Wir müssen uns da erstmal selbst einig werden und sicher stellen, dass die mobilen Nutzer passende SERPs sehen. Wartet etwas ab, wir werden euch informieren, sobald wir da genauere Infos haben.


20.10.2016, 01:00

Frage: Für unsere mobile Nachrichten-Seite nutzen wir kein Structured-Data-Markup, wohl aber für Desktop und AMP. Wenn, wie zuletzt gemeldet, der mobile Index der Hauptindex wird, muss dann auch das Markup für die separate mobile Seite eingepflegt werden oder reicht weiterhin der canonical tag auf die Desktop-Hauptseite oder muss hier auch umgeswitcht werden (m.meineseite.de als canonical)? Wie viel Vorlauf in der Ankündigung wird es geben, wenn das umgebaut werden muss?

Antwort: Momentan haben wir da noch nichts genaues bekannt zu geben. Da werden wir uns noch genauer mit beschäftigen und euch alles rechtzeitig bekanntgeben. Wir versuchen bei solchem Umstellungen immer sicherzustellen, dass ihr nicht alles umstellen müsst – sondern nur ein wenig. Wir werden da sicher noch einen Blogpost, hoffentlich auch mit Terminen – veröffentlichen. Stellt aber schon mal sicher, dass die mobile Version und die Desktop Variante vom Inhalt und von der Funktionalität gleich sind.


18.10.2016, 20:50

Frage: Wir haben responsive Templates. Auf der Website gibt es viele Inhalte, was auf dem Desktop ok ist, auf Mobil aber zu viel wird. Ich könnte sie für mobil verkürzen, aber dann würden sie ja auch auf dem Desktop zu sehen sein. Da könnte ich sie mit CSS verstecken, wäre das ein Problem?

Antwort: Wir würden das auf dem Desktop wohl als versteckte Inhalte sehen. Dann würden wir uns nur die sichtbaren Dinge anschauen. Für uns sollten beide Varianten aber gleich sein, sowohl vom Inhalt als auch von den Funktionalitäten. Denn ansonsten können wir sie nicht einfach austauschen. Beim Layout ist das was anderes, das ist natürlich immer unterschiedlich.


06.10.2016, 45:14

Frage: Ist es schädlich, im responsiven Bereich auf display:none zu setzen?

Antwort: Für die Inhalte indexieren wir die Desktop Version. Wenn es dort sichtbar ist, dann sehen wir das normal. Das könnte sich aber im Laufe der Zeit ändern.


06.10.2016, 41:21

Frage: Kann man sagen, das Desktop und Mobil mittlerweile getrennte Algorithmen sind? Denn die Rankings sind ja schon unterschiedlich. Oder gibt es mobil einfach zusätzliche Faktoren?

Antwort: Die Hauptalgorithmen sind sicherlich die gleichen. Mobil kommt dann vielleicht etwas hinzu. Die Blöcke sind dann vielleicht auch unterschiedlich, zum Beispiel mehr lokales auf Mobil.


06.10.2016, 26:09

Frage: Wirkt sich eine “mobile-friendly Optimierung” nur auf Rankings im mobilen Index aus?

Antwort: Ja.


23.09.2016, 47:08

Frage: Braucht man bei mobilen Seiten mit separaten URLs die cross-page annotation?

Antwort: Folgt am besten unseren Richtlinien, damit wir alles richtig sehen können. Responsive oder Dynamic Serving macht die Dinge auch oft einfacher.


08.09.2016, 18:17

Frage: Mein Kunde betreibt eine separate mobile Webseite. Alle URLs sind per rel=alternate und canonical getagged. Laut Search Console wird die mobile Site jedoch nur zu 0,001% indexiert, die andere wird als nicht mobile friendly getagged. Was nun?

Antwort: Schwer zu sagen. Ich vermute, dass wir die Verbindung aus irgendeinem Grund nicht verstehen. Es ist eigentlich normal, dass mobile Seiten nicht extra indexiert werden, da sie ja ein Canonical haben. Aber die Hauptseite sollte dann mobilfreundlich sein. Schaut euch mal die Seiten mit dem Mobile Friendly Testing Tool an, um zu sehen, ob dort alles in Ordnung ist. Wenn das nicht klappt, dann ist das Hilfeforum der beste Ort.


06.09.2016, 24:03

Frage: Wir haben Canonicals für die Originalinhalte und Alternates für die mobilen Inhalte. Beide Seiten sind in Search Console aber die Originalseite zeigt viele Fehler für die Mobilversion an. Sollten wir zwei Sitemaps erstellen, die jeweils ein rel=alternate haben?

Antwort: Mein Gefühl ohne die Seite zu kennen ist, dass www- die Desktop Seite ist und die m-Version als mobile Seite, dann solltet ihr keine Fehler sehen. Vielleicht können wir die Verbindung nicht richtig erkennen. Prüft mal, was dort wirklich vor sich geht, z.B. mit dem Fetch as Google Tool. Da müssen die ganzen Tags zu sehen sein. Wenn die m.-Version in der Desktop Suche auftaucht, ist das auch ein Anzeichen, das etwas nicht stimmt. Wichtig ist auch, dass diese Fehler auf Grundlage der Indexierung aggregiert werden. Das geht dann Schritt für Schritt. Wenn ihr also etwas wichtiges ändert, dann seht ihr am Anfang einen Sprung und dann einen langsamen Änderungsvorgang. Denn nicht alle Seiten werden ja so oft gecrawlt. Mit einer Sitemap und dem letzten Änderungsdatum könnt ihr uns auf Änderungen hinweisen.


26.08.2016, 50:30

Frage: Gibt Google mobilen Seiten weniger Wert, wenn sich das Menü im Vergleich zum Desktop ändert?

Antwort: Momentan nutzen wir die Desktop Version für das Indexieren. Denn diese hat das Canonical. Das kann sich aber mit der Zeit auch ändern.


26.08.2016, 49:31

Frage: Wir haben eine Seite für Desktop und Mobil mit unterschiedlichen Unterordnern. Beide haben eine Sitemap aber kein Alternate Tag. Sollten wir die Sitemap nutzen oder Markup anlegen?

Antwort: Das ist für uns das Gleiche.


11.08.2016, 19:53

Frage: Frage zum Content auf mobile Version, die parallel zur Desktop Version läuft (Wir verwenden die gleichen URLs). Muss die mobile Version auch Content enthalten (in Textform) oder reicht es aus, wenn die Desktop Version Content liefert?

Antwort: Ja, die sollte auf jeden Fall äquivalent zur Deskop Version sein. Sind Inhalte auf dem Desktop zu finden, dann sollte man sie auch auf Mobil finden. Es muss nicht alles gleich sein, aber die gleiche Nutzerintention befriedigen.


09.08.2016, 48:44

Frage: Wir machen eine Seite mit 30.000 Unterseiten mobilfreundlich (responsive multi-screen). Kann es ein Problem werden, wenn wir das Ganze eine Kategorie nach der Anderen machen, anstatt alles auf einmal? Muss die ganze Seite mobiltauglich sein, um besser zu ranken?

Antwort: Das könnt ihr machen, wie ihr wollt. Das Mobile Friendly Label bekommt man für jede einzelne Unterseite.


29.07.2016, 36:45

Frage: Was für Tipps kannst du im Hinblick auf Canonical und Hreflang geben, wenn wir die selben URLs für Desktop und Mobile benutzen wollen?

Antwort: Wenn ihr das wollt, dann muss das Canonical diese exakte URL sein, die ihr für beide Versionen nutzen wollt.. Dann habt ihr entweder eine responsive Seite oder dynamic serving. Habt ihr gleiche Seiten in verschiedenen Sprachen, dann muss das Hreflang zwischen denen hin und her gehen.


28.07.2016, 27:42

Frage: In den mobilen Suchergebnissen erscheint unserer Seite (http://m.anibis.ch) nur mit dem Title “Anzeigen” (Suchanfrage: “anibis”). Dieses Wort “Anzeigen” kommt nirgendswo auf unserer Seite vor und unser Meta-Title wird von Google ignoriert. Woran liegt das?

Antwort: Gute Frage. Das müsste ich mir mit dem Team mal anschauen.


28.07.2016, 03:26

Frage: Wir planen eine extra mobile Site für den Shop zu erstellen. Ist es fürs Ranking egal, ob wir eine extra mobile Site erstellen oder den Shop responsive machen? Ist bei mobile Content genauso wichtig?

Antwort: Für uns gibt es drei Varianten. Einmal kann man eine andere Domain nutzen, z.B. eine Subdomain, und die mit der Desktopseite verbinden. Man kann auch die gleiche URL nutzen, die aber unterschiedlich angepasste Inhalte zurückgibt. Dann gibt es noch responsive, da werden die gleichen Inhalte einfach unterschiedlich dargestellt. Die sind für uns alle gleich. Aber wir empfehlen reponsive, da man keine Redirects etc. braucht und man dadurch viele mögliche Fehlerquellen ausschließt. Dadurch kann man es auch leichter Warten. Wenn ihr es aber anders machen wollt, dann macht das.


26.07.2016, 37:07

Frage: Wie wichtig ist es, auf der mobilen und der Desktopvariante die gleichen Inhalte auszuspielen? Würden leicht abweichende Inhalte den Googlebot verwirren oder das Ranking verschlechtern?

Antwort: Wir erwarten, dass beide Seiten gleich sind. Auf beiden Varianten sollte die Nutzerintention erfüllt werden. Sie müssen aber nicht gleich aussehen oder alle gleichen Inhalte haben.


26.07.2016, 00:50

Frage: Wenn wir eine Seite mit dem Mobiltest prüfen, dann fällt unsere Seite beim ersten Mal immer durch. Dann teste ich eine andere unserer Seiten, die funktioniert, und beim nächsten Versuch funktioniert dann auch die erste. Ist das ein Fehler bei uns oder bei euch.

Antwort: Ich weiß nichts von einem Fehler im Test. Das kommt aber auch darauf an, was ihr im  Screenshot seht. Vielleicht haben wir Probleme mit dem JavaScript und können nicht alles sehen. Wenn wir sie aber einmal gecached haben, dann können wir sie wieder nutzen und deshalb funktioniert es dann später. Wenn wir da ein Timeout nutzen, dann solltest du das in Search Console sehen.


08.07.2016, 1:00:56

Frage: Ich habe eine Desktop und eine m.site. Ich will nun responsives Design einbauen und dann die m.site löschen. Würde das mein Ranking beeinflussen?

Antwort: Ich würde im Bestfall Weiterleitungen einrichten. Denn so werden Links und Lesezeichen weitergeleitet und das ist für die Nutzer besser. Für die Suche selbst ist aber das Löschen ok, da die Desktopseite eh das Canonical ist.


28.06.2016, 41:57

Frage: Wir designen eine neue mobile Seite und wollen Auswahlboxen als Filtermechanismus einbauen. Unsere Sorge ist aber, wie wir unsere mobile Seite für den Googlebot crawlbar halten können, wenn wir die Boxen zu Navigation benutzen.

Antwort: Da müsst ihr aufpassen. Wenn die mobile Seite per Sitemap auf eine Desktop-Canonical-Seite hinweist, ist es kein großes Problem. Wenn die mobile Seite aber die einzige wird, dann muss sie crawlbar sein. JavaScript, das auf Interaktionen reagiert, kann von Googlebot nicht immer genutzt werden. Aber es ist schwer, ich würde vielleicht erst einmal eine kleine Testseite starten und schauen, wie Google darauf reagiert.


17.06.2016, 01:59

Frage: Ich bin für ein Unternehmen tätig und habe Konkurrenzseiten miteinander verglichen. Diese sind sich zum Teil sehr ähnlich und verwenden meiner Meinung nach unlautere Mittel wie Versprechen auf Gewinne. Ich wollte dich um Tipps bitten, wie ich mich von diesen Webseiten aus SEO-technischer Sicht abheben kann. Hast du Tipps für Internetpräsentationen für mobile Geräte?

Antwort: Ich werde mich darum kümmern, wenn ich nach dem Hangout etwas Zeit habe. Zusammen mit meinem Team werde ich mir die präsentierten Webseiten näher anschauen. Generell kann ich sagen, dass es nicht sinnvoll ist, eine Webseite auf ein Suchergebnis zu beschränken. Ich würde empfehlen, die Suchergebnisse auf ein größeres Spektrum auszuweiten. Bei derartigen Problemen rate ich generell dazu, euch Unterstützung im Hilfe-Forum zu suchen oder mich über Google+ zu kontaktieren. So können wir direkt einen Blick auf eure Webseiten werfen. Was ich dazu noch sagen möchte: auch wenn Webseitenbetreiber mit unlauteren Mitteln arbeiten und beispielsweise Gewinne für das Anklicken spezieller Links versprechen, heißt das nicht, dass diese davon profitieren. Eigentlich berücksichtigt Google derartige Maßnahmen beim Ranking nicht. Wichtig ist es, sein Hauptaugenmerk auf die eigene Webseite zu richten und zu schauen, dass die eigene Homepage die beste in einer bestimmten Nische ist. Es macht keinen Sinn, scheinbar schlechte Webseiten bei uns anzuschwärzen und dann zu hoffen, dadurch die eigene Rankingposition zu verbessern. Dennoch sind wir immer für solche Hinweise dankbar.


16.06.2016, 02:15

Frage: Wenn bei Produktlisten der Text oberhalb der Produkte in der Desktop-Version vorhanden ist, wie sollte der Text bei der responsive Version dargestellt werden? Einklappen (nicht sichtbar), aber besser für die Usability, oder anzeigen (Produkte rutschen runter)?

Antwort: Das ist von Fall zu Fall unterschiedlich. Das hängt vor allem von den persönlichen Vorstellungen der User ab. Momentan nutzen wir die Desktopversion für dieIndexierung. Allerdings kann sich dieser Status ändern, wenn wir feststellen, dass die mobile Version relevanter ist. Deshalb würde ich empfehlen darauf zu achten, dass beide Versionen die richtigen Inhalte haben und dadurch für Nutzer besser zu finden sind. Beide Varianten sollten äquivalent sein.


02.06.2016, 20:13

Frage: Zuletzt wurde das Mobile Update ausgerollt, in den Suchergebnissen sind jedoch immer noch nicht optimierte Seiten auf vordersten Positionen – Kannst du das kurz erläutern und wird es in (naher) Zukunft weitere Mobile-Updates geben?

Antwort: Es wird sicher weitere Mobilupdates geben, denn das Thema wird immer wichtiger. Es ist aber nicht so, dass wir alle Seiten, die nicht optimiert sind, aus dem Indes schmeißen. Vielleicht sind nicht mobile Seiten einfach so relevant, dass wir sie trotzdem gut ranken.


19.05.2016, 05:02

Frage: Hallo Johannes, für unser Desktop-Seiten nutzen wir Schema.org-Markup, nicht aber für m.-Seiten. Die Desktopseiten haben den Canonical-Tag. Wird Markup vererbt oder sollten wir es auch auf den mobilen Seiten einbauen? Rich Snippets werden mobil angezeigt

Antwort: Der Canonical sollte von der mobilen auf die Desktop Version zeigen. Dann wissen wir, dass die Signale für die Desktopversion zählen, gleiches gilt dann auch für das Markup. Wir würden ein extra mobiles Markup dann ignorieren und einfach bei mobilen Suchen die mobile Variante ausspielen.


19.05.2016, 02:18

Frage: Ist das angekündigte Mobile-Update bereits abgeschlossen und deiner Meinung nach, wie beeinflussen die voice searches aktuell die Mobile-Rankings?

Antwort: Ja, das angekündigte Update ist aus unserer Sicht abgeschlossen und wurde komplett aktiviert. Die Sprachsuche hat glaube ich keinen starken mobilen Faktor, sondern gelten als normale mobile Anfragen. Allerdings versuchen wir dabei immer, den Kontext der letzten Fragen mit einzubeziehen.


17.05.2016, 23:32

Frage: Wie weit verbreitet ist der Sneaky Mobile Redirects Bug wo man keine Reconsideration Request aufgeben kann?

Antwort: Ich weiß es nicht. Ich hoffe, dass das Team es schnell beheben kann. Ich habe auch nicht so viele Leute gesehen, die sich darüber beschwert haben. Daher denke ich, dass es eher ein Nischenproblem ist.


03.05.2016, 13:58

Frage: In vielen Fällen ist mein mobiles Ranking nicht so gut wie das auf dem Desktop. Meine Seite ist responsiv und wird von Google’s Test als mobiloptimiert angesehen. Woran kann das liegen?

Antwort: Das kann man so nicht einfach sagen. Poste so etwas lieber in den Hilfeforen. Grundsätzlich sind die Desktop-Rankings die Basis für die mobilen Rankings, aber die Unterschiede sollten nicht riesig sein.


08.04.2016, 11:17

Frage: Beim redesign einer responsiven Seite: In der mobilen Version wären einige Links nicht nutzbar, in der Desktop Version schon. Wie sollen wir vorgehen?

Antwort: Ich würde sicher stellen, dass es auf Mobile gut funktioniert. Alles, woran wir heute arbeiten, bauen wir für Mobile und erweitern es dann für Desktop. So solltet ihr auch vorgehen. Ob responsives oder dynamisches Serving ist euch überlassen, ihr könnt es auch mixen. Wichtig ist dann immer die Usability, nicht so sehr SEO. Wenn es also wichtig ist, dann muss es auf Mobile funktionieren.


07.04.2016, 06:17

Frage: Macht es Sinn, eine mobile Subdomain auf Noindex zu stellen, da diese sowieso einen Canonical auf die Desktop Version hat, welche auf Index steht?

Antwort: Ich würde mich da an unsere Empfehlungen halten. Da geht es dann mit rel=Alternate und rel=Canonical, ein zusätzliches Noindex könnte eher zu Problemen führen. Ihr solltet nicht zu sehr von der Standardkonfiguration abweichen, da ihr sonst vielleicht das Mobile-Friendly Label nicht bekommt.


07.04.2016, 04:45

Frage: Auf der SMX München wurde Responsive Design kritisiert, da die volle Dateigröße (Bilder) auch bei kleineren Geräten/Displays geladen werden muss. Gibt es aktuell Alternativen zu Responsive Design, welche Du bevorzugen würdest?

Antwort: Immer mehr Browser unterstützen responsive Bilder, wo man genau angeben kann, welche Bildergröße geladen werden soll. Ihr könnt aber auch mit dynamic serving und einzelnen mobilen URLs arbeiten.


05.04.2016, 19:28

Frage: Was wäre die beste mobile Version einer Seite? Mobile, responsiv oder AMP? AMP sind schnell aber haben eine schlechte Nutzererfahrung, Mobil und responsiv haben eine gute Nutzererfahrung aber sind langsamer. Es ist also eine Frage von Schnelligkeit gegen Nutzererfahrung.

Antwort: Keine Ahnung, ich denke es kommt auf eure Seite und eure Inhalte an. Nutzt das, was für euch am besten passt. Vielleicht auch alles. AMP funktioniert bisher auch nur für News-Inhalte. Ich denke aber, dass immer mehr Inhalte auf Sicht für AMP funktionieren werden.


05.04.2016, 03:17

Frage: Wir haben eine separate dynamische Seite für den Desktop und einen Onepager für Mobil. Wie soll man die Meta-Daten beim Onepager handhaben?

Antwort: Hier verlinken wir die beiden Seiten wahrscheinlich eher nicht, da sie sehr unterschiedlich sind. Wir würden die Seiten also wahrscheinlich separat indexieren.


24.03.2016, 08:00

Frage: Ich habe eine mobile Version unter der Hauptdomain. /web ist die Desktopversion und /mobile ist die mobile Version. Wie soll ich das Canonical nutzen?

Antwort: Nutzt einfach das Canonical auf die Desktopversion, sodass wir diese normal indexieren können.


26.01.2016, 00:52

Frage: Bei responsivem Design gibt es oft Limits im Hinblick darauf, was noch praktikabel ist. Wenn man aber zu viel ausschließt, dann sieht Google es nicht als responsiv an. Wo sollte man also die Grenze setzen?

Antwort: Wenn wir prüfen, ob etwas mobilfreundlich ist – egal ob responsiv oder nicht – dann nutzen wir einen iPhone ähnlichen Browser (ich glaube in der Version iPhone 5). Auf einem solchen Gerät sollte es also darstellbar sein. Kleiner geht auch, das kommt dann aber auf eure Zielgruppe an.


05.11.2015, 24:16

Frage: Clients, die sich im Useragent als Smartphone ausweisen werden automatisch auf eine optimierte Seite umgeleitet. Ist das für die SERPs schädlich?

Antwort: Nicht unbedingt. Wir crawlen auch so und würden dann denken, dass es die entsprechende mobile Version ist. Ihr könnt das angeben und technisch optimal einrichten, dass wir das auch richtig erkennen. Da sollte also kein Problem sein.


16.10.2015, 56:54

Frage: Für meine Website werden 55 Seiten angezeigt, die Probleme mit der mobilen Nutzerfreundlichkeit haben. Allerdings werden keine Probleme angezeigt, wenn ich diese Seite individuell teste. Wann wird aufgehört, sie in der Search Console anzuzeigen? Kann ich sie dort manuell entfernen?

Antwort: Wir re-crawlen solche Seiten regelmäßig, abhängig von der Größe eurer Website. Alles zwischen einigen Tagen bis zu einem halben Jahr ist möglich. Wenn dieser Prozess beschleunigt werden soll, kann das Fetch and Subit Tool genutzt werden.


25.09.2015, 39:50

Frage: Unsere mobile Website erhält fast keinen Traffic und wir haben bemerkt, dass Google nur die Homepage indexiert. Kannst du uns einen Ratschlag hinsichtlich der Ursache dieses Problems geben?

Antwort: Ich habe vor einigen Tagen die Beschreibung eines ähnlichen Problems im Forum gesehen. In dem Fall verwendete die Desktop Website eine normale URL Struktur, während die mobile Version eine Struktur verwendete, die auf JavaScript basierte. Diese Technik unterstützt Google nicht vollständig. Es kann sein, dass wir einige dieser Seiten indexieren, sie können jedoch auch wieder aus dem Index entfernt werden. Wenn ihr diese Technik nutzt, könnte das auf uns einen schlechten Eindruck machen. Ich würde vorschlagen, sicherzugehen, ob die mobilen URLs sauber sind. Ihr könnt einen Rel Alternate auf der Desktop Version unterbringen, um sicherzugehen, dass wir über die mobile Version bescheid wissen. Der Canonical kann auf der mobilen Version genutzt werden und auf die Desktop Variante zeigen, damit ihr sichergeht, dass wir über die Desktop Version informiert sind.


25.09.2015, 06:26

Frage: Ich höre immer wieder, dass Google alle Blogs abstrafen will, die kein responsives Theme benutzen. Ich nutze Blogger und glaube nicht, dass Google Nutzer diese Plattform abstrafen würde?

Antwort: Das stimmt nicht. Wir werden Seiten ohne responsives Theme nicht abstrafen. Aber wir ziehen die Mobiltauglichkeit in Betracht, wenn wir Seiten für mobile Nutzer anzeigen. Alles in allem sind wir aber neutral – wenn etwas falsch ist, dann ist es falsch, egal ob unsere Produkte genutzt werden oder andere.


24.09.2015, 42:04

Frage: Hallo John, wir haben eine mobil optimierte Seite (laut dem mobile Test Tool) jedoch hat Google aufgehört die mobilen URLs in den SERPs anzuzeigen. Das mobile Test Tool zeigt keine Fehler an. Weiterleitungen funktionieren. Woran kann das liegen?

Antwort: Schwer zu sagen, schickt mit mal einen Link, damit ich mir das genauer anschauen kann. Ich tippe mal, dass wir die Verbindung zwischen Desktop und Mobil nicht sauber finden können und die mobile Version deshalb nicht in den SERPs erscheint.


24.09.2015, 22:44

Frage: Ist das Mobile Friendly Label eine Voraussetzung für die positive Bewertung einer Seite in mobile? Hat das Test Tool eine höhere Aussagekraft?

Antwort: Im Testtool nehmen wir neue Sachen hinzu, beispielsweise um Intertestials zu erkennen. Im Prinzip sollten beide übereinstimmen. Wenn sie nicht übereinstimmen, dann wird meist ein Teil der Inhalte per robots.txt blockiert – beispielsweise JavaScript oder CSS. Das könnt ihr via Fetch as Google feststellen.


24.09.2015, 04:22

Frage: Kann eine mobile Webseite, welche in den Desktop SERPs aufkommt, also m.example.com die Rankings der Desktop Seite www.example.com negativ beeinflussen und wie kann man sicher gehen, dass m.example.com nicht im Desktop Search aufkommt?

Antwort: Wenn wir die Verbindung zwischen Desktop und Mobil erkennen, dann zeigen wir nur eine. Wenn beide angezeigt werden, dann kann man die Verknüpfung wohl nicht sauber sehen. Setzt also den Canonical, damit wir wissen, dass die Seiten gleich sind. Es hätte keinen negativen Einfluss, aber für den Benutzer ist es nicht hilfreich, wenn die falsche Version angezeigt wird.


11.09.2015, 45:39

Frage: Muss der HTTP Vary Header nur auf die mobile Version oder auf beide?

Antwort: Dies zeigt uns, dass Inhalte je nach User Agent variieren. Man braucht es also auf beiden Versionen, wenn man unterschiedliche Inhalte hat. Wenn ihr jedoch unterschiedliche URLs habt, dann ist es nicht nötig.


11.09.2015, 27:23

Frage: Ich dachte meine Website wäre für Google okay, aber als ich den Mobile Friendliness Test gemacht habe, wurde mir angezeigt, dass die URLs nicht erfasst werden konnten. Wenn ich die Website mit dem Smartphone aufrufe, ist alles in Ordnung. Kannst du mir helfen?

Antwort: Es ist schwer zu sagen, was das Problem ist, ohne Genaueres zu wissen. Vielleicht blockiert die Website den Googlebot für Smartphones?!


10.09.2015, 06:51

Frage: Wir haben bei einem Kunden auf mobile URLs umgestellt (Kunde nutzt separate mobile URLs auf einer Subdomain). Mobile User werden per JavaScript an diese URLs weitergeleitet. Das hat alles einwandfrei funktioniert bis der Dienstleister auf der mobile Subdomain das Canonical Tag eingebaut hat. Danach ging nach und nach das mobile Label verloren. Obwohl das Testtool von Google immer noch sagt, dass in dieser Hinsicht alles in Ordnung ist.

Antwort: An und für sich klingt das richtig. Wir raten eher von JavaScript Weiterleitungen ab bzw. empfehlen eher dies auf der Serverseite zu verwenden, wenn aber der rel=alternate Tag für die mobile Version vorhanden ist, wenn von der mobilen Version ein Canonical auf die Desktop-Version zeigt – dann sollte für Google eigentlich klar sein, dass diese Seiten zusammengehören.


08.09.2015, 40:10

Frage: Wir haben separate Webseiten für Mobil und Desktop. Wir nutzen keine Subdomain und die mobilen Seiten sind im selben Verzeichnis. Wenn wir das Canonical auf der mobilen Seite nutzen, müssen wir die mobilen Seiten dann in die Sitemap einfügen?

Antwort: Nein, das braucht ihr nicht, solange wir die Verbindung zwischen beiden Versionen sehen können.


08.09.2015, 20:36

Frage: Unsere mobile Website zeigt eine Menge Content mit Hilfe von “Click to Expand”-Links, die Desktop-Version jedoch nicht. Wird dies in Bezug auf Rankings oder andere Sachen für Probleme sorgen?

Antwort: Das ist in Ordnung. Wenn die mobilen Seiten äquivalent zu den Desktop-Seiten sind, ist das okay. Die beiden Versionen sind 100 % identisch. Wenn mobile Nutzer mit der mobilen Version glücklich sind, dann macht damit weiter.


14.08.2015, 12:49

Frage: Wir haben ein Produkt nur für Smartphones, daher haben wir nur eine mobile Seite ohne Desktop Version. Ist das ok?

Antwort: Das ist absolut ok, man braucht nicht von jeder Seite auch eine Desktop Version. Sie sollte auch trotzdem auf dem Desktop funktionieren und nur etwas anders aussehen. Stellt einfach sicher, dass man die Seite ohne Fehlermeldung auf einem Desktop sehen kann. Ihr braucht aber definitiv nicht noch eine zusätzliche Version.


13.08.2015, 20:48

Frage: 1) Haben vor 1-2 Monaten ein Mobile-Template erstellt, aber Google verarbeitet es nicht richtig in Search Console. Könnten Sie bitte mal nachschauen, wieso das so ist? http://goo.gl/HVMV6o 2) Liegt für unsere Seite eine manuelle Maßnahme oder Ähnliches vor?

Antwort: Ich habe es mir vorhin angeschaut und es sieht ok aus. Ich weiß also nicht, woran das liegen kann. Ihr solltet das vielleicht mal im Hilfeforum posten und das Problem genauer schildern. Soweit ich sehen kann, liegt auch keine manuelle Maßnahme vor. Würde es eine geben, würdet ihr das in Search Console sehen. Ihr müsst eure Seite aber im Hinblick auf Webspam bei den Links etwas aufräumen.


30.07.2015, 28:36

Frage: Meine Webseite www.autoankauf-thiele.de hat seit dem Re-Launch auf ein Reponsive Webdesign massive Trafficeinbrüche. Leider kann ich das Problem nicht identifizieren. Mein Geschäft ist überregional ausgerichtet, spielt aber bei Google nur in FFM eine Rolle.

Antwort: Ich habe nichts Spezielles gefunden. Es sollte auch keine Manual Action geben. Es sind Anpassungen, die passieren, wenn man eine Webseite neu launcht. Einige vergessen bei einem Relaunch, Analytics wieder sauber einzubinden – dann sieht es nach Trafficeinbrüchen aus, ob wohl das nicht der Fall ist (oder Analytics war vorher falsch). Oft werden auch alle Inhalte und die Navigation verändert – sobald das passiert, gibt es Veränderungen (nach oben oder nach unten). Es können auch kurzfristige Schwankungen sein.


02.07.2015, 14:58

Frage: Laut Search Console ist das mobile Ranking meiner Website bei 6.9 bis 7.1 (sitewide). Das Update im April änderte nichts, obwohl die Website in keinster Weise mobilfreundlich war. Seit sechs Wochen komplett mobilfreundlich, doch erneut ohne jeglichen Effekt.

Antwort: Grundsätzlich ist es ein großes Update, allerdings betrifft es natürlich auch sehr viele Websites, daher gabe es nicht sofort sehr starke Auswirkungen auf einzelne Websites. Google hatte mit stärkeren Auswirkungen auf einzelne Websites gerechnet.


30.06.2015, 45:09

Frage: Wenn eine Desktop-URL als Noindex, Nofollow gekennzeichnet ist, während das mobile Äquivalent Noindex, Follow ist, wird trotzdem weiterhin die Desktop URL bei Desktop-Suchen angezeigt?

Antwort: Da beide Noindex haben, wird gar keine angezeigt. Aber grundsätzlich ist es immer gut, einheitliche Signale zu verwenden. Wenn ihr das nicht tut, dann treffen wir eine Entscheidung – und diese Entscheidungen können sich mit der zeit ändern.


17.06.2015, 08:49

Frage: Warum ranken nicht-mobile Websites immer noch oben in den SERPs?

Antwort: Das mobile-friendly Update gibt mobil-optimierten Websites einen kleinen Boost in den mobilen (!) Suchergebnissen. Das bedeutet nicht, dass alles andere aus der mobilen Suche verschwindet.


05.06.2015, 58:00

Frage: Wir haben unsere Desktop- und unsere mobile Version auf einer Domain. Wenn wir Schema-Markups oder Links für den App Index eingeben, müssen wir das für beide Versionen machen oder reicht es einmal?

Antwort: Es reicht, es nur für den Desktop einzustellen. Wenn du eine separate Mobil-URL hast, setze ein Canonical auf die Desktopversion.


04.06.2015

Frage: Wird es in Zukunft einen Tablet Update ähnlich dem Mobile Update geben? Oder wird für Tablets weiterhin der Desktop Algorithmus genutzt?

Antwort: Im Moment hat Google das nicht vor. Grund: Es gibt noch viele Websites, die schon mit der Smartphone Version ihrer Website Probleme haben. Es ist nicht ganz so problematisch, wenn man auf dem Tablet eine Desktop Version angezeigt bekommt. Daher forciert Google aktuell die mobile Optimierung für die kleineren Smartphones!


04.06.2015

Frage: Ist bei einer mobilen Website der viewport: initial scale 1 ein Ranking Faktor, da ohne diesem die rotierte Version der Website nicht mehr mobile friendly angezeigt wird und stattdessen nur die Desktop Version dargestellt wird?

Antwort: Wichtig ist, dass Google den Viewport-Tag findet. Es ist kein Ranking Faktor.


02.06.2015, 15:50

Frage: Gibt es noch weitere Variablen um Google meine mobile Website zu zeigen – außer dem Alternate Tag auf meiner Desktop Seite und dem Canonical Tag auf meiner mobilen Seite? Ich nutze eine separate Subdomain für meine mobile Seite.

Antwort: Wenn du das richtig gemacht hast, dann ist alles wunderbar. Du musst nur das machen, was in unseren Best Practices steht.

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT