Neue Google Quality Rater Guidelines

Wie schon länger bekannt ist, wird die Reihenfolge von Suchergebnissen nicht nur per Algorithmus bestimmt. Sogenannte „Quality Rater“, seit einiger Zeit auch als Such-Evaluatoren bezeichnet, bewerten einige Suchergebnisse händisch. Dadurch soll die Qualität der Suchergebnisse weiter optimiert werden.

Weltweit sollen um die 10.000 solcher Rater bei Google beschäftigt sein. Um welche Suchanfragen es sich genau handelt ist nicht bekannt. Vermutlich sind es in erster Linie populäre und somit häufig gestellte Suchanfragen. Möglicherweise dient ihre Arbeit aber auch dem Anlernen von KI, durch deren Einsatz die Suchergebnisse allgemein verbessert werden sollen.

Die Arbeit der Rater soll sich allerdings nicht unmittelbar auf die Rankings auswirken, sondern wird vermutlich einer weiteren Revision unterzogen.

Damit die Quality Rater möglichst einheitlich vorgehen gibt es Richtlinien, die als Grundlage bei der Bewertung dienen sollen. Sie werden von Zeit zu Zeit überarbeitet. Das war auch Anfang dieses Monats wieder der Fall.

Was hat sich geändert?

Das Dokument umfasst 168 Seiten. Gegenüber der letzten Revision vom Juli 2017 ist der Großteil des Inhalts unverändert geblieben. Dafür wurden einzelne Abschnitte eingefügt, in denen Dinge konkretisiert werden.

So werden die Rater in der neuen Version darauf hingewiesen, dass die Art der Suchergebnisse von der Suchintention des Nutzers abhängt. So ist beispielsweise bei Suchanfragen zu medizinischen Themen darauf zu achten, dass die im Suchergebnis aufgeführten Quellen eine besonders hohe Qualität aufweisen. Wenn jemand hingegen nach Babyfotos suche, so sollen diese bezaubernd sein („adorable“).

In einem weiteren hinzugefügten Abschnitt werden die Rater darum gebeten, sich bei der Bewertung von Websites nicht von persönlichen Ansichten leiten zu lassen, unter anderem von religiösen oder politischen Ansichten.

Viel hat sich also nicht geändert. Diese Konkretisierungen dürften dennoch dafür sorgen, dass die Suchergebnisse auf längere Sicht noch besser werden.

Die neue Version der Quality Rater Guidelines findet Ihr hier:

https://static.googleusercontent.com/media/guidelines.raterhub.com/de//searchqualityevaluatorguidelines.pdf

Hinterlasse eine Antwort