Neues Google Feature: Access Map View

Werbung

Hilfe für Betreiber mehrere Geschäfte

In Google my Business gibt es bekanntlich den List View, in dem man einen Überblick über seine Filialen erhält und diese auch in größeren Gruppen bearbeiten kann. So eine Liste kann aber bei vielen Standorten etwas unübersichtlich werden, weshalb Google nun eine weitere Übersichtsmöglichkeit hinzugefügt hat.

Hierbei handelt es sich um den Access Map View. Hier kann man sich auf einer Google Maps Karte sämtliche Filialen ansehen. Zudem kann man sie auch direkt anklicken und die dahinter stehenden Informationen bearbeiten. Zudem lassen sich die Standorte auch zu mehreren in Custern anzeigen und bearbeiten.

Google Maps Access View

Eine deutliche Arbeitserleichterung

Jeder individuelle Filialeintrag wird dabei mit den roten und blauen Icons dargestellt. Um auf dieses Feature zuzugreifen, muss man lediglich auf das Maps Icon in Google my Business klicken. Tippt man in der Kartensuche einen Stadtnamen ein, so zoomt das Programm direkt an den gewünschten Ort.

Ein weiterer Vorteil dieses neuen Features ist, dass Nutzer nun auch im Google my Business Dashboard auf den StreetView zugreifen können. So können sie verifizieren, dass der richtige Ort gepinnt wurde. Bislang musste für jeden Eintrag ein Umweg mit mehreren Klicks gegangen werden. Dieses Feature wird die Arbeit also erheblich erleichtern.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort