Werbung

In unserer Reihe “Personen aus der Szene” stellen wir Euch regelmäßig Persönlichkeiten vor, die in Eurer Übersicht nicht fehlen sollten.

Heute geht es um: Oliver Hauser, Veranstalter der SEOkomm und der OMX.

SEO-Portal BildHallo Oliver. Herzlichen Dank für dieses Interview und unsere Medienpartnerschaft. Es freut uns persönlich sehr, dass die SEOkomm, die bei der SEO-United Wahl zur besten SEO Konferenz 2014 gewählt wurde, mit uns zusammenarbeitet. Du veranstaltest ja nicht nur die SEOkomm, zu der wir gleich noch ausführlich kommen werden, sondern auch die OMX und betreibst eine Agentur. Wie schaffst du es, diese vielen Baustellen so qualitativ hochwertig zu bearbeiten?

Oliver Hauser kleinHallo Michael! Vielen Dank für diese Frage, die ja gleichzeitig auch ein Kompliment ist. Die einzig mögliche Antwort dazu ist: Du musst ein richtig gutes Team hinter dir haben. Früher war ich es gewohnt, noch möglichst alles selbst zu machen. Je mehr Babys oder Baustellen man aufmacht, je weniger sinnvoll ist das aber. So habe ich mit meiner neuen und relativ jungen Agentur get on top gmbh früh angefangen, die Verantwortungsbereiche SEO, SEA und Linkaufbau an meine Mitarbeiter zu vergeben und mich immer mehr aus dem operativen Tagesgeschäft rauszunehmen. Und im Bereich unserer beiden Konferenzen SEOkomm und OMX habe ich dieses Jahr das Team dahinter mächtig aufgestockt. Neben mir sind da nun das ganze Jahr hindurch 3 super Kolleginnen mit der Organisation und Vermarktung beschäftigt: Jessica, Judith und meine Frau Uschi. Aber das funktioniert wie gesagt nur mit einem Team, auf das man sich 100%ig verlassen kann. Und nachdem dieses Setup toll funktioniert, kann ich in der nächsten Zeit sicher weitere Baustellen aufmachen und meine neuen Ideen verwirklichen.

SEO-Portal BildKommen wir nun zu den beiden oben genannten Konferenzen. Kannst du uns kurz erzählen, was das für Konferenzen sind, wie sie sich unterscheiden und an wen sie sich überhaupt richten?


Oliver Hauser kleinDie
SEOkomm ist unsere Konferenz für Suchmaschinenoptimierung in Österreich. Sie findet am 20. November nun schon zum sechsten Mal im wunderschönen Salzburg statt. Auch dieses Jahr haben wir mit dem Fachbeirat eine tolle Agenda ausgearbeitet und die Sessions sind wieder hochkarätig besetzt.

Nicht zu vergessen die spannende Mischung der 700 Besucher aus Österreich, Deutschland, Schweiz und Italien. Einerseits Suchmaschinenoptimierer und Agenturen, andererseits Endkunden, was gerade auf den Abendpartys richtig effizientes Networking verspricht.

Was uns von den anderen abhebt: SEO Konferenzen waren bis jetzt gerade für Anfänger immer verwirrend. Ohne SEO Grundlagen bekommt man in den fortgeschrittenen Vorträgen meistens nicht viel mit. Genau dieses Problem gehen wir auch dieses Jahr auf der SEOkomm an: Es werden in einem eigenen Grundlagen Raum Vorträge für SEO-Neulinge geboten. Das Ziel: Neueinsteigern ein fundiertes und praktikables SEO-Basiswissen zu vermitteln. Im Zuge dessen erklären Experten jedes wichtige Teilgebiet der Suchmaschinenoptimierung von Grund auf. Ich kann das nur jedem empfehlen, der SEO strukturiert und von der Basis auf erklärt haben möchte. Natürlich gibt es auch einen eigenen SEO Strategie Raum und einen SEO Hardcore Raum für Profis.

https://www.youtube.com/watch?v=ISM5KQoyDik

Die OMX am Vortag der SEOkomm spricht im Gegensatz dazu nicht nur das Thema SEO an, sondern beschäftigt sich mit sämtlichen Online Marketing Kanälen. Auch mit der OMX wollten wir einen „Bildungsauftrag“ annehmen, da gerade in diesem Bereich auch in Österreich ein großer Aufklärungsbedarf herrscht. Was heute noch von vielen als „Online Marketing“ an Firmen verkauft wird, richtet sich mehr nach dem Portfolio, das der eigene Bauchladen abdeckt. Die OMX soll vor allem Unternehmern zeigen, welche Online Marketing Kanäle die richtigen für das eigene Business sind. Dazu machen wir im Grundlagen Track die Kanäle möglichst vergleichbar, zeigen was es gibt und erklären die Basics im Umgang mit den verschiedenen Kanälen. Natürlich gibt es auch bei der OMX einen Strategie Track für eine 360 Grad Online Marketing Rundum Sicht und einen Hardcore Track für Profis, indem mehr die Details und Trends für die Zukunft besprochen werden. Dieses Jahr bin ich besonders stolz auf die Agenda der OMX, da wir wieder tolle Speaker mit coolen Insights für uns gewinnen konnten.

Was beide Konferenzen übrigens gemeinsam haben und uns sicherlich von vielen anderen Konferenzen abhebt:

  • Keine Sales Pitches, nur 100% Wissenstransfer
  • Super all-ink. Abendpartys zum Networken
  • Extra buchbare und vertiefende Tagesseminare an den Vortagen der Konferenzen

SEO-Portal BildDas hört sich natürlich alles super an und der Erfolg scheint dir Recht zu geben. Wie kommt man überhaupt darauf, so etwas zu starten? War das eine Idee am Stammtisch, oder wie muss man sich das vorstellen?

Oliver HauserDie SEOkomm war tatsächlich eine Idee am Stammtisch. Ich war früher schon viel auf deutschen Konferenzen unterwegs und es hat mir immer schon sehr gefallen, dass unsere Kollegen im Nachbarland eine tolle SEO Community haben. Bei uns in Österreich kannte damals “ein SEO keinen zweiten SEO”. Anfang Jänner 2010 haben wir uns dann bei einem Blogpost in den Kommentaren gefunden, darüber diskutiert und gleich den ersten österreichweiten SEO Stammtisch ausgerufen, der dann kurz darauf in Salzburg stattgefunden hat. Nachdem sich statt den 5-6 SEOs über 60 angemeldet haben, haben wir eine Bar gemietet und es war ein grandioser Abend. Natürlich wollten alle mehr und wir hatten die lustige Idee einer kleinen SEO Konferenz in Österreich mit 50 Besuchern. Ich konnte dann schnell auch Christoph Cemper überzeugen, er war von der Idee gleich begeistert und stieg in das Projekt mit ein. Und schon war die erste SEOkomm (Konferenz) im November 2010 mit 270 Besuchern geboren. Mittlerweile zählt die SEOkomm 700 Besucher und wir verzeichnen immer noch Zuwächse.

SEO-Portal BildDu hast von weiteren Ideen und Projekten gesprochen. Ist da schon etwas konkretes dabei, wo du uns heute eine kleine Vorstellung davon geben kannst, was uns da erwartet?

Oliver HauserDetails will ich hier noch keine nennen, dazu ist es noch zu früh. Aber gerade rund um die OMX haben wir in Zukunft noch sehr viel vor, deswegen baue ich das Orga-Team gerade aus. Und für unsere Agentur get on top schwirren mir auch sehr viele Ideen im Kopf herum.

 

SEO-Portal BildNa da sind wir doch mal gespannt. Wir sind von dir ja als Medienpartner ausgewählt worden (worüber wir uns sehr gefreut haben), du scheinst aber gar nicht so viele Medienpartner zu haben. Was ist dein Konzept hinter solch einer Partnerschaft?


Oliver Hauser kleinBei Medienpartnerschaften ist bei uns eine win-win-win Situation wichtig. Also ein win für unsere Besucher, wenn sie z.B. dadurch kostenlose Give-aways, Fachzeitschriften oder Bücher bekommen. Aber auch für unsere Medienpartner soll es ein win sein, weil sie durch die Konferenz an eine neue Zielgruppe oder Content kommen. Wir, als Veranstalter brauchen dazu natürlich auch die Medien um eine größere Reichweite zu haben und uns weiter zu vergrößern.

SEO-Portal BildViele interessiert sicherlich, wie sich so eine Konferenz finanziell lohnt. Du hast Festangestellte nur für die Konferenz, zahlst die Miete der Räumlichkeiten, das Essen, die Feier danach das alles mal zwei plus die Zeit, die du investierst. Nun können ja dennoch die meisten rechnen und Ticketpreis * Teilnehmerzahl zusammenzählen. Sicherlich muss man mind 25% kostenloserer Tickets abziehen, aber was bleibt unter dem Strich übrig? Wie hoch ist der PR Gewinn für dich und deine Agentur? Nur wegen des Geldes macht man so etwas sicherlich nicht. Die Arbeit und Verantwortung ist glaub ich kaum vorstellbar.

Oliver HauserDanke für diese sehr heikle Frage! 😉 die es aber ganz gut trifft, da mir das in der Vergangenheit sehr oft “vorgeworfen” wurde. Als Konferenzveranstalter mit einer oder zwei Konferenzen wird man sicher nicht reich. Wer einfach nur die Eintrittsgelder zusammen zählt hat keine Ahnung vom Unternehmertum. Die Kosten der Organisation einer guten Konferenz sind enorm. Alleine mit Catering und Mieten bewegen wir uns schon im sechsstelligen Bereich. Wie gesagt habe ich mehrere Angestellte während des ganzen Jahres dafür.

Ich selbst habe mittlerweile schon gar keinen Überblick mehr, aber während der Aufbauphase und während der Konferenzen habe ich letztes Jahr über 40 Leute gezählt, die in dieser Zeit beschäftigt und bezahlt wurden.

Erwähnen möchte ich auch, was wir als einer der ganz wenigen machen: Wir bieten unseren Speakern mehr als die meisten anderen Konferenzen. Z.B. sind wir bei den Kosten des Speakerhotels auch fünfstellig. Warum wir das machen? Top Motivierte Speaker liefern die besten Vorträge des Jahres. Dieses Jahr stehen die Konferenzen unter dem Motto “Ganz großes Kino”, da geht auch viel an Deko drauf, seid gespannt. Hinzu kommen die Kosten für zwei Partys, wo über 500 Leute vom sorgsam ausgewählten Catering bis hin zu den Longdrinks bis in die frühen Morgenstunden alles quasi kostenlos konsumieren können. Dass das mit einem Selbstkostenanteil (60 Euro für die Party) nicht gedeckt ist, muss ich hoffentlich nicht dazusagen. Wir legen eben sehr viel Wert auf das Wohlbefinden unserer Besucher, und ja das kostet. Am Ende der Konferenzen kann ich meistens froh sein, wenn die Kosten gedeckt sind.

Warum mache ich das? Jeder der mich gut kennt, weiß, dass ich ein schonungsloser Idealist bin. Ich mache die SEOkomm und OMX, weil ich damit etwas bewegen will. Würde ich meine Arbeitszeit während des ganzen Jahres für Beratungszeit nutzen, hätte ich sicher schon ein größeres Auto. 😉

Aber du hast recht, am Ende ist der PR bzw. Reputationsgewinn für mich und meine Agentur sehr hoch und hilfreich.

SEO-Portal BildErzähl uns doch noch etwas mehr zur Arbeit und Verantwortung. Ich glaube manche Leute unterschätzen, was es bedeutet, so etwas auf die Beine zu stellen.

Oliver HauserAbgesehen von meinen Mitarbeitern stecke ich pro Jahr ca. 50% meiner Arbeitskraft in die Konferenzen.

Persönlich kann ich aber sagen, dass die SEOkomm und OMX auch mein Privatleben und das meiner Frau maßgeblich beeinflusst, ja vielleicht sogar bestimmt. Wenn meine Frau Uschi da nicht so mitmachen und zu 100% hinter mir stehen würde, könnte ich das gar nicht stemmen.

SEO-Portal BildNun da können wir ja alle vom Glück reden, dass du A) Uschi hast und B) solch ein Idealist bist und uns eine der weltweit besten Konferenzen bescherst. Kannst du uns zum Schluss noch sagen, wie du deine Speaker auswählst? Du musst ja auch das Geschehen sehr aktiv verfolgen, um aktuell zu wissen, wer was sagt und welcher Speaker eine Bereicherung ist. Auf welchen Seiten informierst du dich?


Oliver Hauser kleinDas mache ich nicht alleine und ich bin auch der Meinung, das sollte nicht eine Person alleine machen. Hier bin ich extrem dankbar, dass ich bei jeder der beiden Konferenzen von einem Fachbeirat unterstützt werde.

Im SEOkomm Fachbeirat sitzen neben mir: Stefan Fischerländer, Eric Kubitz, Irina Hey, Klaus Arent, Markus Walter, Bernhard Angeler und Thomas Rafelsberger.

Und im OMX Fachbeirat: Johannes Weinzierl, Karl Kratz, Anita Dietl, Gerhard Resinger, Michael Felis, Peter Greisberger und Thomas Wusatiuk.

OMX Fachbeirat

Mit jedem Fachbeirat sperren wir uns Anfang des Jahres in einem schönen Hotel am Land ein und tüfteln einen ganzen Tag lang an einer ausgewogenen Themen- und Speakerauswahl. Jeder der Fachbeiräte war auf verschiedenen Konferenzen unterwegs, liest verschiedene Blogs und kennt verschiedene Leute. Und natürlich hat jeder andere Anforderungen an die Konferenz.

Da gibt es schon mal hitzige Diskussionen, aber am Ende kommen dann ein sehr ausgewogener Erstvorschlag und eine tolle Arbeitsvorlage für mich heraus. Diese arbeite ich während der nächsten Monate ab. Wenn ich schätzen würde, wie viele Manntage Arbeit dadurch am Ende in jede Konferenzagenda fließen, würde ich sagen ca. 20-25 Manntage.

Das ist extrem viel, aber das Ergebnis kann sich sehen lassen!

An dieser Stelle übrigens meinen Dank an alle Fachbeiratsmitglieder für ihre Unterstützung!

SEO-Portal BildVielen, vielen Dank für die offenen und ehrlichen Worte und den tollen Einblick hinter den Kulissen von SEOkomm und OMX.

Oliver HauserVielen Dank Michael für die Gelegenheit und ich hoffe viele deiner Leser auf der SEOkomm und OMX begrüßen zu dürfen.

Gratulation übrigens zu deinem Baby, dem SEO Portal. Du bist ja damit genau so ein Idealist wie ich….  😉

Mach weiter so!

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT