Werbung

In unserer Reihe “Personen aus der Szene” stellen wir Euch regelmäßig Persönlichkeiten vor, die in Eurer Übersicht nicht fehlen sollten.

Heute geht es um: Fabian Rossbacher

SEO-Portal BildHallo Fabian, vielen Dank, dass Du dir die Zeit für das Interview nimmst – trotz der Vorbereitungen zum SEO Day. Der SEO Day ist ja eine der größten reinen SEO Konferenzen in Deutschland. Kannst Du uns kurz erzählen, wie man darauf kommt, so eine Veranstaltung ins Leben zu rufen und über die Jahre so gut zu etablieren?

fabian rossbacher

Hallo Michael, ich danke Dir für die Chance, bei Dir ein Interview zu machen und damit Deinen Usern den SEO-DAY vorzustellen!

Jetzt aber zu Deiner Frage. Der SEO-DAY ist im Jahr 2011 entstanden. Ich habe schon damals den SEO-Stammtisch-Köln und den SEO-Stammtisch-Düsseldorf organisiert.

Die Fragen der Teilnehmer nach mehr wurden immer häufiger und so habe ich mich entschieden, im wunderschönen Köln eine SEO-Konferenz ins Leben zu rufen.

Im ersten Jahr waren wir bereits 450 Teilnehmer und mittlerweile kommen fast 700 Leute zur Konferenz.

SEO-Portal BildNeben dem SEO Day machst Du ja auch noch Agenturarbeit. Was genau machst Du dort? In der Zeit des SEO Day ist es doch für Dich sicherlich kaum noch möglich, normale Agenturarbeit zu leisten? Viele fragen sich deshalb, ob die Konferenzen aus wirtschaftlichen Gründen gemacht werden?

fabian rossbacher

Ich bin seit 8 Jahren selbstständig und eigentlich ein ganz alter Software-Entwickler. Nach meinem Studium habe ich meinen festen Job gekündigt und 3 Jahre als Java-Freelancer gearbeitet. In dieser Zeit konnte ich nebenbei über 50 Projekte aufbauen, von denen ich heute lebe.

Mittlerweile betreibe ich in meiner Haupttätigkeit als Gründer/CTO mehrere größere Online-Shops.

Der SEO-DAY beschäftigt mich ca. 1,5 – 2 Monate fulltime im Jahr. In dieser Zeit kümmere ich mich um die Ideen und Visionen der Konferenz, die ganzen fleißigen Saison-Mitarbeiter und natürlich die eigentliche Organisation des ExpertDAY und SEO-DAY.

Der SEO-DAY macht Gewinne und deswegen kann ich den Ticketpreis von 250 Euro netto im Earlybird halten. Dies ist aber nur möglich, weil wir so viele tolle Sponsoren an Board haben. Wir sind eine ganz kleine Firma und bestehen eigentlich nur aus zwei festen Mitarbeitern (meine Partnerin und ich). Ich halte 100 % der Firma und somit ist es ein ganz klassisches Familienunternehmen, das mit viel Liebe geführt wird.

Agenturarbeit biete ich nicht an. Es gibt aber in meinem Netzwerk den ein oder anderen, den ich als Mentor unterstütze. Darüber hinaus bin ich im Mentorenboard des Media Markt/Saturn Inkubators MS-Spacelab.

SEO-Portal BildErzähle uns doch bitte etwas mehr über die Mentorenarbeit. Was genau ist das MS-Spacelab?

fabian rossbacherDie Startups pitchen und die Mentoren bewerten die Pitches und vor allem die Teams.

Es ist eine breite Reihe von Experten aufgestellt, sodass der Konzern ein wirklich gutes Feedback bekommt. Das Konzept ist wirklich sehr schlau.

 

SEO-Portal BildZurück zum SEO Day. Wie kommt man an so hochklassige Speaker? Kommen die von selbst auf Dich zu oder musst Du hier aktiv werden? Wieso sprichst Du nicht aktiv?

fabian rossbacherMittlerweile bewerben sich sehr viele als Speaker. Ich setze jedes Jahr auf eine gesunde Mischung aus alten Hasen und neuen Wilden. Schwieriger ist das Scouting beim ExpertDAY.

Dort suche ich nach wirklich wilden Jungs & Mädels, die bereit sind, ihre wahren Geheimnisse zu sharen. Dafür ist viel Überzeugungsarbeit notwendig. Dieses Jahr habe ich wieder tolle Leute gefunden, worüber ich mich sehr freue.

SEO-Portal BildEs gilt ja, dass über das Gesprochene extern nichts gesagt werden darf. Also was beim ExpertDAY gesagt wird, darf nicht nach außen getragen werden. Halten sich die Teilnehmer wirklich daran?

fabian rossbacher

Bisher hat es noch niemand gewagt, öffentlich über Themen auf dem ExpertDAY zu bloggen.

Wer sich nicht dran hält, bekommt lebenslanges ExpertDAY Verbot. Ich denke, mit dieser Strafe vor Augen wird sich auch in Zukunft jeder an diese kleine Regel halten.

 

SEO-Portal BildNeben Konferenzen, wie bildest Du dich und Dein Team in Sachen SEO weiter? Siehst Du die SEO Szene auch im Wandel, oder eher stabil?

fabian rossbacher

Ich selbst lese sehr viel und habe einen Inner Circle, in dem ich sehr offen über neue Entdeckungen rede. Wer viel gibt, bekommt auch viel – das ist meine Philosophie.

Wir haben leider noch keinen Weg gefunden, wie wir unser Team dauerhaft mit festen Mitarbeitern skalieren können. Seit Jahren schneiden wir unsere Aufgaben in einzelne, eigenständige Aufgabenpakete. Diese können dann von Mitarbeitern erledigt werden.

Außer meinem Geschäftspartner und mir hat im Unternehmen niemand Zugriff auf alle Systeme, aber wir arbeiten dran.

Ich treibe mich auf vielen unterschiedlichen Konferenzen herum, die gar nichts mit SEO zu tun haben. Während ich dieses Interview schreibe, endet gerade die europeansummit, auf der ich die letzten zwei Tage verbracht habe. Ich habe hier gestern einen sehr erfahrenen SEO getroffen, der sich neue Sachen anschauen möchte. Diesen Trend sehe ich bei den guten Jungs um mich herum ständig. Andreas Graap ist ein sehr gutes Beispiel dafür.

SEO-Portal BildSocial Media fließt immer mehr in unsere Arbeit ein. Wird es demnächst auch andere Slots auf dem SEO Day geben und für wie wichtig erachtest Du Social Media in der SEO Arbeit?

fabian rossbacher

Social Media ist für mich ein sehr guter Kanal, um den User vorzubereiten und zu überzeugen.

Im Jahr 2011 habe ich zusammen mit vier Partnern ein Bidmanagement Tool für Facebook entwickelt. Damals haben wir Facebook Advertising und Social überhaupt nicht verstanden und alles falsch gemacht.

Heute nutze ich Social Media als elementaren Baustein in meiner Gesamtstrategie und könnte nicht mehr drauf verzichten.

SEO-Portal BildWas erwartet die User dieses Jahr auf dem SEO Day und sind noch Plätze vorhanden? Hast Du wieder eine Disco für die Feier zum Schluss gemietet?

fabian rossbacher

Auf dem SEO-DAY erwartet die User einen Tag lang SEO-Knowhow Extreme und eine königliche Versorgung von morgens bis abends.

Selbstverständlich habe ich wieder eine Disco gemietet. Der SEO-DAY ist bekannt für seine Networking-Party. Wir rechnen mit 350 Gästen auf der Party, haben den ganzen Abend Bier, Wein + Softdrinks und 100 Flaschen Vodka mit Redbull kaltgestellt.

2014 sind von den 100 Flaschen nur vier übrig geblieben.

Eine Sache zum Abschluss habe ich noch für Eure Leser. Der SEO-DAY Club ist seit ca. fünf Tagen offen und wird auch noch einige Tage offenbleiben.

Die Anmeldung im Club ist kostenfrei und man erhält Zugriff auf ausgewählte Folien und Vorträge aus den Vorjahren. Wer jetzt in den Club kommt, behält seine kostenfreie Mitgliedschaft ein Leben lang.

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT