Pinterest baut mobile Suchfunktion ein und überschwemmt die Google SERPs

Werbung

Suchfunktion auf dem Smartphone

Weit über 80% aller Suchanfragen auf Pinterest werden mit einem mobilen Endgerät gestellt. Bislang musste man hierfür jedoch umständlich auf die Navigation klicken, um so die Suche aufzurufen. Dies wurde nun für die iOS App geändert – und die ANdroid App wird bald nachziehen.

Denn Pinterest hat nun einen Suchschlitz eingeführt, der prominent ganz oben auf dem Bildschirm zu finden ist. Und das, ohne dass man noch weitere Klicks durchführen muss: Ein klick auf die Suchleiste genügt, und man kann direkt den gewünschten Begriff eingeben.

Pinterest Suche

Pinterest wirbt nun damit, dass diese Suche auch für Leute gedacht ist, die noch gar nicht wissen, wonach sie genau suchen. Man kann also sehr breit gefächerte Begriffe eingeben und diese dann anhand der entsprechenden Ergebnisse verfeinern. So sollen Nutzer vor allem Inspirationen erhalten.

Dominanz in der Google-Suche?

Zudem berichtet Barry Schwartz darüber, dass immer mehr Webmaster sich in den den organischen Suchergebnissen bei Google von Pinterest verdrängt fühlen. Tatsächlich sind Pinterest-Ergebnisse nicht in allen Suchen zu finden – in manchen dafür aber fast ausschließlich.

Hierbei handelt es sich um genau eine solche Suche, die auch Pinterest mit seinem internen Tool angehen will: Der Nutzer weiß gar nicht genau, was er sucht. Hier scheint Pinterest wirklich eine zentrale Anlaufstelle zu sein. Dies dürfte daran liegen, dass in solchen Fällen oft die Optik eine Rolle spielt, welche durch die Thumbnails gut transportiert werden kann.

Vorsicht ist natürlich geboten, da dieser Trend (wie alle anderen Trends auch) sicherlich Spammer einladen wird, es doch auch einmal zu versuchen. Google muss sich also an die neuen Gegebenheiten anpassen und dafür sorgen, dass sinnvolle Inhalte von Pinterest zwar ranken, Spammer aber außen vor bleiben.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort