RankBrain: Google’s lernender Algorithmus

Werbung

AI für nie dagewesenes

Google ist dafür bekannt, Suchanfragen auf der Basis von bisherigen Ergebnissen zu beantworten. Doch was passiert, wenn eine Anfrage zum ersten Mal gestellt wird? Dann tritt RankBrain in Aktion.

RankBrain ist ein Algorithmus basierend auf künstlicher Intelligenz. Er springt an, wenn eine Suchanfrage zum ersten Mal gestellt wird – dies ist bei etwa 15% aller täglichen Anfragen der Fall.

Das Programm konvertiert Texte zu mathematischen Vektoren. Kommt nun eine Anfrage, die es nicht kennt, dann kann es aufgrund der entsprechenden Rechnungen raten, was das beste Ergebnis wäre. Damit wird RankBrain auch für das Ranking benutzt – ist jedoch laut Gary Illyes nur ein Signal von vielen.

rankbrain

Erfolgreich, aber SEO lebt noch

Bei Google ist man von dem Erfolg des Programms selbst überrascht. So war der Algorithmus in einem Test, bei dem die passenden Antworten zu Suchanfragen gefunden werden sollten, mit einer Erfolgsquote von 80% sogar erfolgreicher als eine Gruppe von Ingenieuren, die nur 70% erreichten.

Doch SEO ist nicht tot – auch, wenn dies bei einigen die erste Reaktion auf diese Neuigkeit war. Aber Gary Illyes beruhigt die Gemüter. Denn RankBrain läuft schon seit einigen Monaten, “und eure SEO-Magie funktioniert immer noch”.


notdead

Mit dieser Neuerung zeigt Google einmal mehr, dass es dem Konzern nicht an Innovationskraft mangelt. Wir freuen uns schon, bald mehr Berichte über das tägliche Wirken von RankBrain zu erhalten.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort