Rheinwerk Social Media Marketing Days am 18. und 19. November in Köln

Die Konferenz für mehr Performance im Social-Media-Marketing

Bonn, den 08.08.1019: Mit den Social Media Marketing Days (SMMDays) startet am 18. und 19. November 2019 im KOMED in Köln die zweite Konferenzreihe des Bonner Fachverlags. Social Advertising, Content Creation und spannende Trends & Insights stehen dabei im Fokus der Veranstaltung. Gründer und Entscheider kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU), Einsteiger und versierte Online Marketer treffen auf die führenden Social-Media-Marketing-Experten.

Die Umsätze mit Social-Media-Werbung haben sich innerhalb von nur 3 Jahren mehr als verdoppelt und liegen bei mittlerweile knapp 2 Milliarden Euro allein in Deutschland. Entsprechend groß ist die Zielgruppe der Social-Media-Nutzer. Doch wie erreichen Unternehmen mit gezieltem Targeting genau die richtigen Menschen in ihrer Social-Media-Kommunikation? Wie spielt man ihnen Ads aus, mit denen die richtigen Produkte auf die geeigneten Zielgruppen treffen? Fragen, denen sich die ersten Social Media Marketing Days vorrangig widmen. Der Workshop-Tag am 18. November führt die Teilnehmer in fünf Deep-Dives intensiv in alle wichtigen Social-Media-Marketing-Themen ein. Am 19. November findet die große Konferenz statt. In drei Vortrag-Tracks treffen 19 Speaker auf wissbegierige Zuhörer, die sich über Trends, Best Practices und Insights zu Storytelling, Community Management, Social-Media-Monitoring, Facebook Ads und mehr informieren wollen.

Storytelling und Community-Management: maßgebliche Größen für gelungene Kommunikation und Nutzerbindung

»Im digitalen Zeitalter – geht es mehr denn je darum, kommunikative Potentiale zu realisieren, statt Kanäle zu administrieren«, so Andreas Berens. Er ist Gründer der Beratungsagentur theUntold, gibt das Content-Marketing-Magazin stories4brands.de heraus und ist Speaker auf den SMMDays. »Unternehmen stehen damit vor der neuen Herausforderung, kreative Lösungen für unterschiedliche Kommunikationssituationen zu entwickeln und zeitkritisch anzupassen«, weiß Berens. Doch nicht nur die Suche nach der passenden Content-Strategie beschäftigt Social-Media-Experten in Unternehmen, Unternehmensgründer, Einzelunternehmer und Online-Marketing-Experten. Genauso wichtig ist die Erzählweise, das Storytelling, und der Umgang mit der eigenen Zielgruppe im Rahmen des Community Managements. Auf den SMMDays geben die Speaker neben sehr persönlichen Einblicken und Erfahrungen auch wertvolle Tipps zum Community Building, Brandbuilding und Influencer-Marketing. Gelegenheit, sich noch tiefer mit einzelnen Aspekten des Social Media Marketings auseinander zu setzen, finden Interessierte im Rahmen der fünf Workshops.

Zählpixel und Social Ads für mehr Reichweite

Das 360°-Konzept der Konferenz schärft den Blick für die relevanten Faktoren der Kommunikation und den Aufbau einer möglichst großen Zielgruppe mit entsprechend hoher Nutzer-Beteiligung.

Dabei rücken der Return on Investment (ROI) für Social Ads sowie die korrekte Messung der KPI in den Mittelpunkt. Die Konferenz klärt viele Fragen, die Online-Marketern und Social-Media-Marketern unter den Nägeln brennen: Wie nutze ich die Audience und das Targeting zur Umsetzung meiner Ziele? Wie hängen Budget, Laufzeit, Werbemittel und Zielgruppe zusammen? Soll die eigene Community über Messenger oder Videos aktiviert werden? Welcher Medienmix ist für welches Ziel sinnvoll? Und wie funktioniert eigentlich die Sache mit den Zähl-Pixeln nochmal?

»Der Einsatz von Pixeln und die exakte Ansprache mithilfe des Targetings werden nach wie vor sehr häufig unterschätzt«, mahnt Jan Stranghöner, Co-Founder der Social Media Marketing Nerds. »Unabhängig von einer B2B- oder B2C-Ansprache ist das konsequente Erreichen der Zielgruppe mit sehr zielgruppengenauen Botschaften unverzichtbar für den Erfolg von Kampagnen. Unternehmen würden durch den Einsatz eines messerscharfen Targetings nicht nur an Budget sparen, sondern auch deutlich erfolgreichere Kampagnen fahren.«

Zusammen mit Jan Stranghöner und Andreas Berens teilen viele Branchenprofis ihr Know-how auf den SMMDays, unter anderem Stefan Evertz, Petra Sammer, Florian Litterst, Vivan Pein und Christian Solmecke. Sie informieren über die neuesten Trends, bieten Best Practices sowie wertvolle Insights und verdeutlichen den Besuchern, wie sie ihr Social Media Marketing verbessern können.

Weiterentwicklung garantiert: Ausgewählte Speaker und konzentriertes Know-how aus allen Social-Media-Bereichen

Rheinwerk, führender Fachverlag für digitale Themen, bietet mit den Social Media Marketing Days erstmals ein zweitägiges Event. »Für uns sind die SMMDays nicht nur thematisch, sondern auch in ihrem Format eine natürliche Weiterentwicklung unseres mit der Rheinwerk Konferenz für Online Marketing bereits sehr erfolgreich gestarteten Veranstaltungskonzepts« «, so Stephan A. Effertz, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb des Rheinwerk Verlags. »Wir ergänzen den prall gefüllten Konferenztag, der den Teilnehmern im Überblick zeigt, wie sie ihr Social Media Marketing auf das nächste Level bringen, um einen Workshop-Tag mit fünf intensiven Workshops. So erhalten auch die wichtigen Basics und Best Practices ihren angemessenen Raum.«.

Neben „Social Media in KMU“, „Facebook Ads“ und „Digitales Storytelling“, den jetzt schon stark gebuchten Grundlagenworkshops, führen die Seminare „Community Management“ und „Social-Media-Monitoring und -Tools“ umfassend in die Grundlagen des Social Media Monitorings ein und bieten ein strukturiertes Eintauchen mit dem vollständigen Rüstzeug ins „Community Management“.

Der Konferenz-Tag bietet den Konferenzbesuchern einen Rundumblick über die Themen Community Building, Content Creation und Social Advertising, verteilt auf drei Tracks. Besucher lernen, die Community zu engagieren, messbar auf ihre Brand einzuzahlen und Umsätze im Onlineshop zu generieren. Den Auftakt zu den SMMDays geben Verena Lammert und Clare Devlin von @Maedelsabende in ihrer Eröffnungskeynote. Sie werfen einen Blick hinter die Kulissen und vermitteln Know-how aus der Praxis zu Community-Building, Instagram und fesselnden Geschichten. Im Anschluss sammeln die Besucher umfangreiches Wissen zu allen Social-Media-Themen: visuelles Storytelling, LinkedIn vs. XING, Facebook-Gruppen, Facebook-Algorithmen, Wettbewerbsanalyse, Influencer-Marketing, Messenger-Marketing, Social-Media-Recht u. v. m. Ein Highlight der Konferenz ist die Panel-Diskussion »Jobs in Social Media«. Zusammen mit Andreas Berens diskutieren die Teilnehmer mit Vertretern aus Wirtschaft, Verband, Forschung und Lehre, mit welchen Aufgaben Bewerber in diesen wachsenden Jobbereichen künftig zu rechnen haben.

Fest steht: Auf die Teilnehmer der SMMDays warten zwei spannende Tage, vollgepackt mit einzigartigem Wissen. Die Social Media Marketing Days finden am 18. und 19. November 2019 im KOMED, MediaPark in Köln statt. Alle Infos sind unter www.smmdays.de zu finden. Wichtig: Die Early-Bird-Tickets zu attraktiven Konditionen sind nur noch bis zum 06. Oktober erhältlich und die Zahl der Teilnehmer sehr begrenzt. Eine rechtzeitige Reservierung unter https://www.smmdays.de/tickets ist zu empfehlen.

Hinterlasse eine Antwort