Blockade des Back-Buttons verärgert Nutzer

Manche Websites blockieren den Back-Button im Browser mithilfe von Javascript so, dass Nutzer beim Klick auf diesen nicht mehr zurück zu den Google Suchergebnissen gelangen, sondern auf die Startseite der Website geleitet werden. Nutzer sind über diese Blockade sichtlich verärgert, doch was sagt Google dazu? John Müller erklärte neulich in einem Webmaster-Hangout, dass Google diese Manipulation nicht bestraft, da sie den Suchprozess nicht behindert. Trotzdem können Konsequenzen aufgrund von genervten Nutzern, wie verminderter Traffic, negative Auswirkungen auf das Ranking haben.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=809&v=-_rLzuaYuJE&feature=emb_logo 

Foto verschwunden: Fehler bei Knowledge Panel über Winston Churchill

Seit April fehlte bei Googles Knowledge Panel über Winston Churchill wegen eines technischen Fehlers das dazugehörige Foto. Aufgrund einer Meldung, dass das Foto nicht repräsentativ sei, wurde dieses vor rund 2 Monaten entfernt und bis zu diesem Wochenende nicht erneuert. Das Timing dieses Fehlers hat jedoch besondere Aufmerksamkeit erhalten, da kürzlich eine Statue des ehemaligen britischen Premierministers im Zuge eines Protests vandalisiert wurde.

https://www.seo-suedwest.de/5905-schlechtes-timing-foto-von-winston-churchhill-war-aus-google-knowledge-panel-verschwunden.html

Google Search Console: Daten für Rezepte werden in Leistungsbericht angezeigt

Die Google Search Console verfügt nun über ein neues Feature: Wer strukturierte Daten für Rezepte auf seiner Website hat, kann deren Traffic dort nun gesondert überwachen. Im Leistungsbericht können nun die Klickrate, Impressionen, Klicks und die durchschnittliche Position von Rich Snippets für Rezepte angezeigt werden. Dies teilte Google gestern über Twitter mit. 

https://twitter.com/googlewmc/status/1272577173719785474

Bild: Nastuh Abootalebi / Unsplash.com

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here