SEO Wochenrückblick KW 02/2018

Was crawlt Google eigentlich wirklich?
Ein Blick in die Crawlingstatistiken der Google Search Console offenbart nicht immer das, was man zu sehen glaubt. Vor allem, wenn ein Großteil der Ressourcen eben nicht von der selben Domain geladen wird, kann man den Werten der dort angezeigten Charts nicht vollständig vertrauen. Diesen Umstand greift Bartosz Góralewicz in seinem Artikel auf.

What Googlebot Really Crawls and What Google Search Console Won’t Tell You

 

111 Kostenlose Werkzeuge
SEOs lieben Tools. Für jeden nur denkbaren Zweck gibt es irgendwo im Netz ein Tool. Und weil wir alle unsere Tools lieben und darüber hinaus unsere Sammlung auch noch erweitern möchten, hat Fabian Auler der Community diese wunderbare Liste von gleich über 100 Tools zusammengestellt. Ein Blick lohnt sich auf alle Fälle.

111 kostenlose SEO-Tools in der Übersicht

 

Aufgaben planen, Zeiten tracken und mehr
Es gibt viele ToDo-Apps, die jeden Tag eingesetzt werden. Eine weitere macht sich nun auf, Kalenderfunktionen, Time-Tracking und ToDo-Listen an einem Ort zu sammeln. Juleap heißt das neue Angebot und ist in jedem Fall einen Blick wert.

Neue Getting-Things-Done-App vereint To-do-Liste, Kalender und Timer

 

Paginierung und wie ein Crawler sie wahrnimmt
Vor allem Onlineshops haben mit einem Problem zu kämpfen: der Paginierung. Produktlisten verteilen sich über viele Seiten, die alle durch eine Blätterleiste verbunden sind. Der geneigte Besucher kann sich nun durch das Seiten-Wirrwarr klicken. Ein Suchmaschinen-Crawler tut dasselbe. Er folgt einfach den vorhandenen Verweisen. Das kann unter Umständen dazu führen, dass wichtiger Content als weniger wichtig wahrgenommen wird, wenn er erst in der 30., 50. oder 100. Ebene erreichbar ist. Wie man dieses Problem entschärft und wie sich daraus ein vollkommen neuer Blick auf das Thema Paginierung eröffnet, zeigt Matthew Henry.

Pagination Tunnels – An Experiment in Crawlability and Click Depth

 

Unterstützung für die JSON-LD Generierung
Während Google relativ gelassen auf fast jede Art von strukturierten Daten reagiert, unterstützt Bing noch immer kein JSON-LD, obwohl dies bereits seit nunmehr vier Jahren vom W3C als Standard abgesegnet ist. Dennoch werden strukturierte Daten tausendfach im JSON-Format auf Websites integriert. Dies geschieht vor allem durch die bestechende Einfachheit dieses Formats. Wem jedoch die passenden Schlüssel-Wert-Kombinationen einfach nicht einfallen wollen, um beispielsweise Daten für eine Person oder ein Unternehmen zu hinterlegen, dem sei der JSON-LD-Generator ans Herz gelegt. Mit ein paar Mausklicks und einigen Eingaben lassen sich hier fertige Code-Schnipsel erzeugen, mit denen die eigene Website (oder eben ein Kundenprojekt) versehen werden kann.

JSON-LD Schema Generator For SEO

 

21 SEOs und ihre besten Tipps

Auch wenn das Wort “Experte” sehr oft strapaziert wird, kann man bei den in diesem Artikel vereinten SEOs schon von fundierter Expertise sprechen. 21 von ihnen wurden gefragt, welche ihr bester SEO-Tipp ist und alle haben eine Antwort geliefert. Für jeden SEO ist das eine gute Quelle für ein wenig Inspiration.

21 Experts Share Their Single Best Piece of SEO Advice

 

TEILEN
Klaus Wockenfoth
Klaus Wockenfoth ist gelernter Softwareentwickler und seit etwa 4 Jahren im Bereich Suchmaschinenoptimierung tätig. Seit 2016 arbeitet er als SEO Projektleiter in der Exklusiv-Abteilung bei FAIRRANK und betreut dort in erster Linie größere Kundenprojekte.

Hinterlasse eine Antwort