SEO Wochenrückblick KW 06/2018

In dieser Woche hat sich Google in Person von Johannes Müller einmal mehr mit einer Aussage hervorgetan, die mit hoher Wahrscheinlichkeit in weiten Teilen der SEO-Community missinterpretiert werden wird. Tenor der Aussage: Bezahlte Suche kann einen indirekten Effekt auf organische Suche haben. Während man das “hab ich doch schon immer gesagt” aus dem Munde vieler SEOs förmlich durch die Branche hallen hört, empfiehlt sich ein genaues Hinhören bei diesem Statement. SEA hat natürlich keinen direkten Einfluss auf SEO, kann jedoch – wie in jedem anderen Bereich des Marketings auch – einen indirekten Einfluss durch die Wirkung von SEA auf die Nutzer haben.

Was in der letzten Woche sonst noch wichtig und interessant war, lest ihr in unserem Wochenrückblick.

Sind Online-Marketer nur ein Spielball der großen Anbieter?

Spätestens mit der Einführung von AMP und der Überarbeitung des Google Adwords Keyword-Planer hat Google eindrucksvoll demonstriert, dass es sich nicht den Bedürfnissen der Branche anpasst, sondern dass sich das Online-Marketing an die Strategien von Google anpassen muss. Wer die Wege der “Großen” nicht mitzugehen bereit ist, bleibt unweigerlich auf der Strecke. Olaf Kopp hat dies in seinem Plädoyer hervorragend zusammengefasst und zeigt sehr deutlich, warum die Big Player keinesfalls im Zentrum der eigenen Marketing-Strategien stehen sollten.

Warum Google, Facebook & Co nicht Kern der Marketing-Strategie sein dürfen

 

Wieso funktioniert meine Website nicht?

Beinahe jeder kennt das Problem mit einer Website, die nicht so recht in die Gänge kommen will. Meist gibt es irgendwo einen Knoten im System, der sich jedoch beim besten Willen nicht finden lassen will. Rand Fishkin zeigt in seinem neuesten Whiteboard Friday, wie man den Problemen schlecht performender Seiten auf die Spur kommt und wie man den Knoten lösen kann.

Diagnosing Why a Site’s Set of Pages May Be Ranking Poorly

 

Scriptsammlung für den Tag Manager

Der Google Tag Manager ist ein hervorragendes Werkzeug, wenn es um die Erweiterung der Tracking-Möglichkeiten oder Funktionen für die eigene Website geht. Viele Funktionalitäten sind bereits von Hause aus verfügbar. Doch für noch mehr Anwendungsfälle muss sich der Webmaster oder SEO mühsam Lösungen zurechtbasteln. Julius Fed von Omnisend hat sich die Mühe gemacht und eine großartige Liste von fertigen Scriptlösungen für alle erdenklichen Fälle veröffentlicht, die sich in den GTM übernehmen lassen. Hier zu stöbern lohnt sich in jedem Falle.

Massive list of 60+ custom javascript snippets for Google Tag Manager

 

Fahrplan für ein SEO Audit

Es steht am Anfang jeder SEO-Kampagne und ist einer der wichtigsten Schritte, um eine Website erfolgreich unterstützen zu können: die Feststellung des Status Quo in Form eines SEO Audits. Über die Zeit haben sich SEOs eigene Methoden und Vorgehensweisen angeeignet, um diese vielfach recht unbeliebte Aufgabe zu meistern. Auch Nikolay Stoyanov hat dies getan und seine Vorgehensweisen veröffentlicht. Dieser Artikel ist eine echte Anregung.

SEO Website Audit: Step by Step Guide to Site Analysis

 

Lohnt sich AMP wirklich?

Die Meinungen zu AMP könnten klarer kaum sein: man liebt es oder man hasst es. Während die einen sagen, dass es DIE einzige Chance ist, die Klickraten zu erhöhen und mehr Besucher zu generieren, neigt das Lager der Gegner zur Aussage, dass mit AMP die Kontrolle über die eigenen Inhalte weitgehend verloren geht und die Technik lediglich für Google selbst Vorteile bringt. Es lohnt sich ein Blick auf die Pros und Contras zu diesem Thema, wie sie in diesem Artikel wunderbar nebeneinandergestellt werden.

Google AMP: Do The Speed Claims (And Others) Live Up To The Hype?

 

MOZ schreibt den Anfänger-Guide für SEOs neu

Bereits im November letzten Jahres hatte Britney Muller eine Überarbeitung des SEO-Einsteigerleitfadens von MOZ angekündigt und die Community um Anregungen und Anmerkungen gebeten. Diese kamen prompt und in großer Zahl. Nun hat das Projekt Fahrt aufgenommen. Jeder ist herzlich eingeladen, seinen Teil zur Neufassung des SEO Guides beizutragen.

Rewriting the Beginner’s Guide to SEO, Chapter 1: SEO 101

TEILEN
Klaus Wockenfoth
Klaus Wockenfoth ist gelernter Softwareentwickler und seit etwa 4 Jahren im Bereich Suchmaschinenoptimierung tätig. Seit 2016 arbeitet er als SEO Projektleiter in der Exklusiv-Abteilung bei FAIRRANK und betreut dort in erster Linie größere Kundenprojekte.

Hinterlasse eine Antwort