SEO Wochenrückblick KW 28 2019

Backlinks dienen der Entdeckung neuer Inhalte

Im aktuellen Webmaster-Hangout erklärt John Müller, dass Backlinks auch für das Entdecken neuer Inhalte für die Crawler wichtig sind. Wir wissen schon, dass Backlinks zu den Qualitätsfaktoren dazugehören und auch den PageRank einer Website stärken können.

In einigen Branchen werden Links jedoch seltener gesetzt. Gerade dort, so John Müller, sind Backlinks hilfreich, um neue Inhalte zu entdecken. Dies lässt die Vermutung nahe, dass in verschiedenen Branchen Backlinks eine unterschiedliche Gewichtung haben, da diese in der Regel teilweise seltener entstehen.

https://www.seo-suedwest.de/5026-google-externe-links-sind-vor-allem-wichtig-um-neue-inhalte-zu-entdecken.html

“Noindex” ohne entsprechende Anweisung

Wieder ein Fall aus dem aktuellen Webmaster-Hangout, in dem ein User einen Fall beschreibt, wo einige Seiten als “noindex” gemeldet worden sind, obwohl von seiner Seite aus keinerlei Anweisungen geschaltet worden sind. Als Antwort präsentierte John Müller die Möglichkeit, dass irreführende Canonical-Signale zu einem “noindex” führen können. Anders rum könnte es aber auch sein, also das Seiten, welche zuvor noch auf “noindex” standen, von Google indexiert werden können.

Wichtig ist, alle Befehle auf der eigenen Website so eindeutig wie möglich zu halten.

https://www.youtube.com/watch?time_continue=1925&v=TlocS5b_46o

Verschiedene Gründe für eine Nichtindexierung

Bekanntermaßen gibt es mehrere Gründe, warum bestimmte Seiten nicht im Index von Google auftauchen. Dazu kann ein Blick in die Google Search Console helfen, denn dort können folgende Punkte entnommen werden:

• gefunden, abe rnicht indexiert
• gecrawlt, aber nicht indexiert.
• Seite nicht gefunden (404)
• Crawling-Anomalie

John Müller hat auf eine Twitterfrage genatwortet, indem ein User gefragt hat, ob es schlecht wäre für die Qualitätseinschätzung einer Website, wenn viele URLs als nicht indexiert gemeldet sind. Seine Antwort war, dass es durchaus natürlich sein kann, ausgeschlossene URLs zu besitzen.

https://www.seo-suedwest.de/5037-google-kein-zeichen-fuer-schlechte-qualitaet-wenn-seiten-nicht-indexiert-werden.html

User Experience als Rankingfaktor?

In einer Onlineumfrage des australischen SEOs Dan Patrovic, welche fast 600 Teilnehmer zählte, wurde die Frage gestellt, ob eine gute User Experience das Ranking einer Website beeinflusst. Dabei antworteten mehr als die Hälfte der Nutzer mit “Indirekt”, während 40% der Nutzer mit “Direkt” antworteten. Es ist schwierig, den ganzen Begriff der User Experience mit allen Facetten zu greifen, denn es gehören verschiedene Punkte wie Ladegeschwindigkeit, Eingabemöglichkeiten; dazu gibt es in Shops noch andere Aspekte der User Experience als einfache Websites, welche lediglich Kontaktformulare besitzen.

Von Google gibt es auch Beispielswebsites aus verschiedenen Branchen, welche als Vorbilder für eine gute Umsetzung von User Experience stehen.

https://www.seo-suedwest.de/5033-user-experience-beeinflusst-laut-mehrheit-der-seos-die-rankings-umfrage.html

TEILEN
Sara Grzybek
Sara Grzybek ist seit 2018 bei der FAIRRANK GmbH als SEO-Managerin tätig und betreut Kunden im operativen und strategischen Bereich.

Hinterlasse eine Antwort