SEO Wochenrückblick KW 29+30/2018

Google-Bildersuche bald mit speziellem Referrer

Bald wird es einfacher zu ermitteln, wie viele Besucher über die Google-Bildersuche auf die eigene Website gelangen. Denn in den nächsten Monaten soll ein spezieller Referrer eingeführt werden, der übergeben wird, wenn ein Besucher über die Bildersuche auf eine Website gelangt.

Der Websitebetreiber kann diesen Referrer dann über seine Server-Logfiles erkennen und dadurch herausfinden, wieviele Besucher über die Google-Bildersuche auf seine Website gelangen.

https://webmasters.googleblog.com/2018/07/an-update-to-referral-source-urls-for.html

 

Informationen zu Voice Search demnächst in der Search Console?

Von der Bildersuche kommen wir nun zur Sprachsuche: John Müller wurde via Twitter gefragt, ob es Pläne gebe, dass in der Search Console über Search Voice gestellte Suchanfragen explizit als solche ausgewiesen werden. Müller antwortete, dass dieses Thema seit längerem intern diskutiert werde und die Frage nach wie vor aktuell wäre.

Wir dürfen also gespannt sein, was sich hier tun wird. Unser Gespür sagt uns, dass es keine Frage ist, ob solch eine Funktion kommen wird, sondern wann.

https://twitter.com/JohnMu/status/1019519126283448320

 

AUDISTO um neues Feature erweitert

Das bekannte Web-Analyse-Tool AUDISTO wurde um eine neue Funktion erweitert, den sogenannten „Industry Monitor“. Diese kostenfrei nutzbare Funktion bietet die Möglichkeit, verschiedene Kennzahlen zu ausgewählten Portalen und Shops einer Branche anzeigen zu lassen. Diese Kennzahlen zeigen in erster Linie auf, wie gut eine Website optimiert ist, aber auch Sicherheitsaspekte werden berücksichtigt, also bspw. ob HTTPS oder STS Verwendung findet. Das neue Feature bietet interessante Einblicke und ist definitiv einen Blick wert. Unter dem Punkt „Choose your industry“ findet Ihr verschiedene Branchen zur Auswahl, weitere sollen bald folgen:

https://audisto.com/monitoring/industries/

 

Google Analytics 360 betritt die Bühne

Bei Google hat man damit begonnen, Analytics und weitere Produkte wie den „Tag Manager“ unter einer Benutzeroberfläche zusammenzuführen. Wenn man sich bei Google Analytics einloggen möchte, wird man jetzt zur „Google Marketing Platform“ weitergeleitet und muss den Login für Bestandsnutzer erst langwierig suchen.

In unserer letzten Newsmeldung haben wir uns mit diesem Thema auseinandergesetzt und zeigen Euch, wie Ihr Euch mit wenigen Klicks einloggen könnt:

https://seo-portal.de/wo-finde-ich-den-google-analytics-login/

 

68 % des Internetverkehrs inzwischen verschlüsselt

Google hat bekanntgegeben, dass 68 % des Internetverkehrs mittlerweile verschlüsselt sei. Zumindest, wenn es nach der Nutzung über Google Chrome für Windows und Android geht. Google fährt seit längerem eine Kampagne, um Websitebetreiber zu einer Umstellung auf HTTPS zu bewegen. Insbesondere, wer ein Kontaktformular auf seiner Website hat oder wer persönliche oder sensible Daten abfragt, sollte unbedingt eine SSL-Verschlüsselung einsetzen (wir berichteten).

https://www.internetworld.de/online-marketing/seo/wichtigsten-seo-news-monats-1552711.html

Hinterlasse eine Antwort