SEO Wochenrückblick KW 40 2018

September-Update: Tipps von Google

Das Google-Update im September betreffend rät das Unternehmen, sich nicht nur auf eine Traffic-Quelle zu verlassen. Wer sich auch um wiederkehrende Nutzer bemüht, steigert hierdurch ebenfalls den Traffic auf der eigenen Website.

Außerdem wurde seitens Johannes Müller (Google) der Hinweis gegeben, sich die Qualitätsrichtlinien für Qualitätsprüfer genauer anzuschauen, um hierdurch einen anderen Blick auf eine Website zu bekommen.

https://www.seroundtable.com/google-september-updates-26460.html

Website-Statistiken in den SERPs

Jetzt soll es möglich sein, dass Eigentümer von Websites Kennzahlen zu ihrer Website direkt in den Suchergebnisseiten sehen. Dabei werden den Inhabern Zahlen zu Klicks, Impressionen und dem durchschnittlichen Ranking angezeigt. Dafür musste man sich bei der Google Search Console einloggen, um an diese Informationen zu gelangen. Jedoch werden diese Kennzahlen noch nicht allen Webseiteninhabern gezeigt. Letzten Endes ist es unklar, ob dies ein bleibendes Feature wird oder nur ein Test seitens Google ist.

https://www.seo-suedwest.de/4167-google-zeigt-website-statistiken-auf-suchergebnisseite-an.html

Eigener Linkaufbau kritisch

Seitens Google wurde nochmals klargestellt, dass der gezielte Aufbau von “Qualitätslinks” zur eigenen Website gegen die Richtlinien für Webmaster verstößt, weil es sich dabei nicht um natürliche Links handele.

https://www.seroundtable.com/quality-links-against-googles-webmaster-guidelines-26456.html

Sara Grzybek

Hinterlasse eine Antwort