Strukturierte Daten, Schema.org & Rich Snippets

Werbung

 


01.12.2016, 45:55

Frage: Wir betreiben eine Gutscheinseite. da gibt es Offers, die wir als Events auszeichnen. Damit werden wir auch bei den Events angezeigt. ist das ok?

Antwort: Das klingt nach etwas, wo ich eher das Offer Markup nehmen würde. Du kannst mir gerne ein Beispiel schicken, aber ich denke, dass das problematisch ist. Da kann es passieren, dass wir die Rich Snippets abschalten. Das Ranking sollte aber nicht leiden.


01.12.2016, 13:50

Frage: Ich möchte Structured Data für Reviews verwenden. Ist der vollständige Name des Verfassers Pflicht oder reicht ein Nickname des Autors? Kann ich auch mehrere Reviews pro Seite haben? Sind wirklich nur Reviews zu Local business, Movie, Book möglich?

Antwort: Ich glaube, ihr braucht nicht denn vollständigen echten Namen. Bei den anderen Fragen habe ich aber keine Antwort und würde euch die Hilfeforen empfehlen.


29.11.2016, 48:30

Frage: Ich habe ein paar Seiten, die immer wieder geupdated werden müssen. Aber oft wird in den SERPs das datum der ersten Erstellung anstatt das der letzten Änderung angezeigt. Ich nutze schon Date modified, aber es hilft nichts.

Antwort: Da gibt es keinen direkten Weg. Wir bereden das immer wieder mit dem Team, aber da das algorithmisch läuft, suchen sich die Maschinen immer mal andere Daten aus. Das kannst du nicht kontrollieren, aber du kannst mir Beispiele schicken, damit ich für das Team etwas in der Hand habe. Ich weiß auch nicht, ob es etwas ändern würde, wenn du alle Daten von der Seite entfernst. Das hängt davon ab, was deine Nutzer gerne hätten.


29.11.2016, 37:50

Frage: Es geht um eine große Website mit vielen Produkten, die aber nicht von ihm selbst verkauft werden. Er leitet nur auf die Shops weiter. Das wäre hier das passende Markup?

Antwort: Das weiß ich nicht. Ich denke mal, dass das Produktmarkup passt. Aber in der Suche würden wir damit eher nicht viel machen.


29.11.2016, 28:32

Frage: Wird das Markup für strukturierte Daten ein Rankingfaktor?

Antwort: Das ist meines Wissens nach nicht geplant. Wir nutzen das nur für Rich Snippets.


01.11.2016, 16:51

Frage: Gibt es bei Schema.org beim Product Price Markup ein Maximum im Hinblick auf die Dezimalstellen?

Antwort: Wie gesagt bräuchte ich da Beispiele, um mir das mal mit dem Team anzuschauen.


01.11.2016, 13:08

Frage: Unterstützt Google bei strukturierten Daten mehr als vier Dezimalstellen beim Produkt Pricing?

Antwort: Da muss ich das Team fragen. Beispiele kannst du mir gerne zuschicken.


07.10.2016, 55:46

Frage: Wir nutzen strukturierte Daten, aber laut dem Structured Data Report werden nur 10% erkannt. Der Suchanalyse Report zeigt aber viel mehr Seiten mit Rich Snippets an. Welche Zahl stimmt?

Antwort: Der Structured Data Report schaut sich glaube ich nur Teile eurer Seite an, nicht die ganze Seite. So wird zum Beispiel Duplicate Content herausgefiltert. Der liegt also eher daneben, da er nur ein relevantes Sample anzeigt, um die Datenmasse nicht zu groß werden zu lassen.


04.10.2016, 33:49

Frage: Soll ich strukturierte Daten zu einer Liste von Produkten hinzufügen?

Antwort: Grundsätzlich soll das Markup für die eine Sache auf der Seite sein. Gibt es mehrere Sachen, dann sollte da kein Markup genutzt werden. Bei individuellen Produktseiten ist es aber natürlich eine gute Idee.


04.10.2016, 31:24

Frage: Wir sehen immer mehr Schema.org Fehler. Scheinbar fehlt ein homeLocation für das Persons Markup. Was kann man da tun?

Antwort: Ich habe mir das mit dem Team mal angeschaut. Wir haben da nach zusätzlichem Markup gesucht, ihr müsst euch da aber keine Gedanken machen. Das Persons Markup braucht das homeLocation nicht.


22.09.2016, 13:14

Frage: Wir haben in mehreren Projekten in den letzten Wochen über die Search Console (ich vermute automatisierte) Penalties auf Structured Data auf den kompletten Domains erhalten, obwohl nur einzelne Seiten betroffen gewesen seien.
Leider steht in der Nachricht weder, welche Einzelseiten konkret betroffen sind, noch, welches Markup gegen die Richtlinien verstoßen hat.
Nach längerer Recherche konnten wir das Problem dann auf Kategorieseiten identifizieren, auf denen die komplette Seite fälschlicherweise als “Product” gekennzeichnet war und wurden durch einen statt gegebenen Reconsideration-Antrag in unserer Annahme bestätigt.

Punkt 1: Wenn man die Richtlinien zu Structured Data ganz genau befolgen würde, so müsste man auf Kategorieseiten mit Listen aus Produkten jedes einzelne Produkt separat mit seinem eigenen AggregateRating auszeichnen.
In den SERPs lassen sich auch Seiten finden, die das genau so machen und anscheinend verwendet Google für die Auszeichnung der Kategorieseite in den SERPs dann allerdings einfach nur das erste Vorkommen einer einzelnen Produktbewertung, statt eines Durchschnitts über alle Produkte in der Liste.
Fazit: Wenn das so ist, packe ich auf einer Kategorieseite als erstes Element in meiner Produktliste also immer ein Produkt mit maximaler Bewertung um in den SERPs “schick” auszusehen. Das kann aber doch wohl nicht im Interesse des Endusers sein, weil dem wird dann ein Rating von 5 für eine Kategorieseite vorgegaukelt, deren Produkte im Durchschnitt evtl. nur mit 3,5 bewertet sind.

Punkt 2: In unserem Fall ist das Vorgehen der Auszeichnung aller Produkte als Gesamt-Bewertung einer Kategorieseite allerdings generell nicht zufriedenstellend, denn die Kategorieseiten verfügen über ein Bewertungswidget, über das die User konkret die einzelne Kategorieseite bewerten.
Der User bewertet hier aber nicht nur eine Liste aus Produkten (transactional content) sondern er bewertet vielmehr (informatinal) Content um die Produktliste herum, die ihm sowohl generell als auch für die Wahl des richtigen Produktes auf Kategorieebene einen enormen Mehrwert bietet.

Das soll heißen: Ich würde gerne auf Kategorie-Ebene die Benutzer-Bewertungen eben dieser einzelnen Seiten im Markup ausweisen, weil das die Bedürfnisse und Bewertung der Endkunden am realitätsgetreusten widerspiegelt.
Leider gibt es dazu, zumindest in den Richtlinien zu Structured Data, keine konkrete Angabe, wie so etwas umzusetzen wäre.

Schaut man nun wieder in die SERPs und stellt Fallstudien an, so bemerkt man, dass Google offensichtlich sehr viele Arten der Bewertungs-Auszeichnung zu dulden scheint, angefangen von der Auszeichnung als AggregateRating für einen Typ “Website” (sowohl gesehen als Gesamt-Website, als auch auf Basis einzelner URLs) bis hin zu Auszeichnungen wie “hreview-aggregate”, wie sie z.B. diverse WordPress-Plugins erzeugen.

Fazit: Ich kann anscheinend eine Art der Auszeichnung wählen, die zwar nicht in den Richtlinien aufgeführt ist, aber die Google (aktuell noch) akzeptiert. Und sehr wahrscheinlich ist es dann nur eine Frage der Zeit, bis der nächste Penalty wegen Spamstrukturen aufschlägt.

Finale Frage: Wie soll ich konkret auf Kategorie-Ebene Benutzer-Bewertungen für eine einzelne Seite auszeichnen, wenn ich davon überzeugt bin, dass diese Auszeichnung von und für den Enduser mehr bringt, als die einzelnen Produkte, die ein völlig verzerrtes Bild ergeben würden?

Antwort: Wenn mehrere Produkte auf einer Seite sind, sollten sie nicht per Markup ausgezeichnet werden. Da sollte es dann pro Produkt eine Seite geben. Ich kann mir vorstellen, dass auch euer Ansatz Sinn machen kann. Aber unsere Richtlinien sehen so aus. Wenn du aber konkrete Ideen mit Beispielen hast, dann kann ich das mit dem Team besprechen.


20.09.2016, 33:07

Frage: Was empfiehlst du bei Schema.org für eine E-Commerce Seite: Organisation, Website oder Bekleidungsgeschäft? Ist es wichtig, welches davon ich mir aussuche? Kann ich auch mehr als eines auswählen? Und auf welche Einheiten sollen sich die Bewertungen beziehen? Produkte, Kategorien oder die ganze Seite?

Antwort: Es ist egal, welches ihr euch aussucht. Ich bin mir nicht sicher, ob mehr als eines geht, fragt das mal bei Schema.org nach. Es ist wichtig, dass das Markup sich auf das Hauptprodukt der jeweiligen Unterseite bezieht. Habt ihr auf einer Kategorieseite mehrere Produkte, dann geht das nicht. Strukturierte Daten müssen auf Grundlage unserer Richtlinien genutzt werden, nicht einfach für jede Seite.


06.09.2016, 27:55

Frage: Wir arbeiten an einer Seite mit Rich Snippets auf der Homepage, die YouTube und Social Media beinhalten sollen. Aber es wirt nichts angezeigt.

Antwort: Ich denke, es geht hier um das Social Profiles Markup. Das dauert etwas. Wenn ihr das gerade erst gemacht habt, dann kann das ein paar Wochen dauern. Wenn es nicht kommt, dann könnt ihr das mal in den Hilfeforen posten.


25.08.2016, 49:23

Frage: Gut rankende Nachrichten Webseiten nutzen oft die Breadcrumbs dafür, <h1> Tags darüber auszuspielen. Macht das Sinn? Sollten die Ressorts nicht lieber im Title Tag implementiert werden und die “Schlagzeile” als <h1> verwendet werden?

Antwort: Das ist euch überlassen. Manchmal ist es einfacher, wenn man die bestehende Struktur einfach weiterverwendet. Es kann aber auch Unterschiede geben.


25.08.2016, 48:34

Frage: Ist es erlaubt/sinnvoll eine Breadcrumb “versteckt” nach https://developers.google.com/search/docs/data-types/breadcrumbs auszuzeichnen, obwohl der User auf der Page selbst keine Breadcrumb sieht (also nur für die Usability in den SERP)?

Antwort: Das sollte man auf der Seite selbst sichtbar machen. Es muss nicht sichtbar als Breadcrumb markiert sein, man sollte es aber alles gleich haben und richtig sehen.


12.08.2016, 28:46

Frage: Wann ist die Einbindung der neuen Schemas von Schema.org Version 3.1 in das Structured Data Testing Tool geplant?

Antwort: Ich weiß nicht, ob es schon eine offizielle Deadline gibt. Aber das Team spricht darüber und ich gehe davon aus, dass das auf Sicht eingebaut wird.


12.08.2016, 01:45

Frage: Unsere Hotels werden in den Suchergebnissen manchmal richtig dargestellt, manchmal fehlen aber Informationen zum Ort.

Antwort: Wenn das Markup richtig ist, dann machen unsere Algorithmen scheinbar etwas anders, als ihr wollt. Die Teams arbeiten dann daran, die Algorithmen zu verbessern. Das dauert dann etwas, weil sie nicht so einfach eingreifen können sondern das immer langfristig für alle ändern. Ihr könnt da aber nicht viel machen, wenn alles richtig eingebaut ist. An der Sitemap liegt es aber nicht, wenn wir alles richtig crawlen und es nur falsch anzeigen.


11.08.2016, 38:33

Frage: Bei der Search Console, zeigt er mir unter Strukturierte Daten > hatom (Markup: microformats.org), dass Folgendes fehlt: author. Wie kann ich diesen Fehler beheben?

Antwort: Ihr könnt die Autoreninfo auf den Seiten angeben. Ich habe das bei mir neulich auch gesehen. An sich ist das auch kein schlimmer Fehler, wir sehen die Seite dadurch nicht als schlechter an.


11.08.2016, 12:38

Frage: Bei manchen Suchen kommt der Nutzer direkt aus der Search Box auf Otto. Bei Zalando bleibt er in Google. Woran liegt das?

Antwort: Das liegt an den strukturierten Daten. Da kann man etwas einbauen, wodurch das entschieden wird. Wenn du meinst, dass alle Seiten die gleiche Implementation haben, dann müsste ich mir die Beispiele mal anschauen. Schickt mir doch mal bitte ein paar Beispiele zu.


28.07.2016, 41:39

Frage: Die strukturierten Daten für Filme werden richtig erkannt und die Rich Karten dazu werden grün angezeigt. Leider verschwinden beide nach einigen Tagen wieder. Derzeit werden nur ca 10% der Seite durch die GSC angezeigt. Ist das ein Bug?

Antwort: Wo verschwinden sie? In den Suchergebnissen kann das einfach mit der Einstufung durch die Algorithmen zusammenhängen. In Search Console könnte es ein Bug sein oder an euren Daten liegen. Theoretisch kann es auch sein, dass die Daten in der gerenderten Version nicht mehr zu sehen sind. Dann sehen wir sie im HTML, zeigen sie an, sehen sie nicht mehr im Gerenderten und lassen sie wieder fallen.


28.07.2016, 31:28

Frage: Das SERP Snippet wird auf dem Desktop korrekt angezeigt. Auf der mobilen Version erscheint im Titel (55 Zeichen) nur der Name in Kleinbuchstaben! So wird dieser aber nirgends auf der Website geschrieben. Wie kann ich darauf Einfluss nehmen bzw. was ist verkehrt

Antwort: Das müssen wir uns vielleicht mal anschauen. Schick mir gerne ein paar Beispiele.


28.07.2016, 23:59

Frage: Für Breadcrumbs verwenden wir bei einigen Projekten BreadcrumbList/ListItem. Die sind laut eurem Structured Data Test Tool valide, werden in den SERP aber nicht angezeigt. Ist das ein Bug oder sollte man andere Varianten zur Auszeichnung nutzen?

Antwort: Das müsste ich mir genauer anschauen. Ich glaube aber, dass mittlerweile alle Ergebnisse dargestellt werden sollten. Schaut aber nochmal in unseren Dokumenten nach. Wir zeigen auch nicht immer alle technischen passenden Markups. Ist das der Fall, dann fragt im Hilfeforum oder schickt es mir bei Google+.


26.07.2016, 44:07

Frage: Vor wenigen Tagen sind alle Rich Snippets für Seiten, die mehr als 4 Tage alt sind, verschwinden. Und wenn neue Seiten die 4 Tage Marke passieren, verschwinden sie auch hier. Ich habe inhaltsstarke und einzigartige Seiten und die technische Seite scheint ok zu sein.

Antwort: Scher zu sagen. Da müsstest du mir mal ein paar Beispiele schicken.


26.07.2016, 42:16

Frage: Wir nutzen strukturierte Daten, um unser Breadcrumb in den SERPs anzuzeigen. Manchmal ist es richtig angezeigt, doch in anderen Fällen sieht man nur eine abgeschnittene URL. Und das, obwohl beide Seiten gleich sind.

Antwort: Da bräuchte ich ein paar Beispiele.


26.07.2016, 27:37

Frage: Wir haben vor über zwei Monaten Fehler in unserem Markup behoben. Diese Änderungen werden laut Search Console aber nur sehr langsam gefunden. Wie kann man diesen Prozess beschleunigen?

Antwort: Ihr könntet ein neues Sitemap File hochladen. Dann sehen wir, dass sich etwas geändert hat. Aber grundsätzlich wird es immer langsam aber sicher von Statten gehen, wenn ihr so viel ändert.


01.07.2016, 14:37

Frage: Ihr habt etwas bei Schema.org geändert und auf einmal haben wir viele Fehlermeldungen in unseren Produkt-Markups. Wir haben alles geändert, aber in Search Console dauert das Updaten sehr lange?

Antwort: Grundsätzlich ist das nicht ein Fehler in Search Console. Wir müssen alles neu crawlen und indexieren, und das dauert halt etwas. Bei manchen Seiten geht es innerhalb weniger Tage, andere brauchen etwas länger.


01.07.2016, 12:53

Frage: Für das letzte Jahr hatten wir ein Markup bei unseren Suchergebnissen, haben es aber jetzt auf einmal verloren. Es gab dort im Vergleich mit der Konkurrenz keine Fehler im Markup.

Antwort: Das kann immer mal passieren. Wir haben drei Grundsätze: Es muss technisch richtig sein, es muss zu den Richtlinien passen und es muss auf einer inhaltlich guten Seite sein. Manchmal schauen wir uns Seiten nochmal an und finden sie dann nicht mehr so vertrauenswürdig.


30.06.2016, 15:50

Frage: Was hat es mit den neuen Rich Cards auf sich? Sind andere Bereiche für Rich Cards/Snippets geplant? Bspw. Reisen?

Antwort: Geplant ist sehr viel: Das Team arbeitet daran, andere Bereiche freischalten zu können. Ich weiß aber nicht, welche Bereiche da als nächstes kommen – oder wann sie kommen.


28.06.2016, 45:16

Frage: Ich führe momentan ein großes Update meiner strukturierten Daten durch. Kann das mein Ranking beeinflussen?

Antwort: Strukturierte Daten haben keinen Einfluss auf das Ranking. Wir werden aber vielleicht andere Snippets zeigen.


17.06.2016, 40:58

Frage: Für Produktseiten verwenden wir das Structured Data Markup. Weil wir auf der gleichen Seite ebenfalls Fragen zu den Produkten erhalten haben, nutzen wir Structured Data auch für Fragen. Fällt es Google schwer, den Typ der Webseite zuzuordnen?

Antwort: Das ist kein Problem. Viele Websitebetreiber verwenden verschiedene Structured Data Formate auf einer Webseite.


14.06.2016, 42:58

Frage: Gibt es Pläne, dass Google Search Preview Tool auch für Rich Snippets zu nutzen? Momentan geht es nur für Rich Cards.

Antwort: Vielleicht. Wir schauen uns das immer mal an, um es Leuten einfacher zu machen, den Effekt ihrer Markups in der Realität zu sehen. Für Apps gibt es glaube auch etwas ähnliches. Wir freuen uns in solchen Fällen immer über Feedback.


02.06.2016, 33:05

Frage: Wir rechnen zwar schon mit der Antwort, aber versuchen es trotzdem 😉 Gibt es Tipps um Inhalte in Destination/Trips zu bekommen?

Antwort: Die Teams nehmen einfach Inhalte aus der Websuche. Strukturierte Daten können euch also helfen. Aber sonst habe ich keine Tipps.


20.05.2016, 42:41

Frage: Jetzt gibt es ja Schema.org 3.0. Werdet ihr jetzt Support für Schema.org/Service anbieten, das sich ja stark mit Schema.org/Products überschneidet?

Antwort: Das weiß ich nicht. Ich habe deine Frage auch schon im Forum gesehen und an die entsprechenden Stellen weitergeleitet.


19.05.2016, 06:17

Frage: Ab wann kann damit gerechnet werden, dass das “Structured Data Test-Tool” die Markierung von Rich-Karten in Deutschland sauber erkennt?

Antwort: Ich glaube nicht, dass es da in Deutschland spezielle Dinge gibt. Wenn es Beispiele gibt, wo es nicht sauber geht, dann schickt sie mir bitte zu. Das Testing Tool sollte eigentlich unabhängig vom Land funktionieren und das Markup einfach theoretisch anschauen und testen.


17.05.2016, 17:42

Frage: Was ist der beste Weg, um mit dem “switchcurrency” Parameter in Search Console umzugehen? Es ändert bei uns nur die Währung, die Sprache bleibt aber gleich.

Antwort: Das ist aber eine ziemlich deutliche Änderung. Denn je nach dem, wer etwas von wo sucht, kann die Währung sehr wichtig sein. Ich würde das also nicht weglassen oder uns davon blockieren. Das gilt zum Beispiel, wenn wir Preise in den Rich Snippets zeigen – diese können wir dann anpassen.


06.05.2016, 56:01

Frage: Was muss man tun, um Rich Snippets, die nicht in den SERPs angezeigt werden, noch einmal von Google prüfen zu lassen? Technisch sind sie richtig eingebaut.

Antwort: Normalerweise ist es in diesen Situationen so (also wenn die Testtools sie als richtig anzeigen, sie thematisch passend sind und es keine manuelle Abstrafung gibt), dass wir dann einfach die Qualität der Seite nicht gut genug finden, um den Snippets zu vertrauen.


03.05.2016, 38:55

Frage: Könnte man einfach die einzelnen Produkte mit einem Markup versehen? Würde vielleicht auch das Events Markup für Flüge funktionieren?

Antwort: Das Markup der einzelnen Produkte könnte funktionieren. Aber nur mit dem individual Products Markup. Ich denke, wenn ihr Events nutzt, wäre das Team darüber nicht sehr glücklich. Wenn ihr Beispiele habt, eigenen sich für so etwas auch immer die Hilfeforen.


03.05.2016, 00:31

Frage: In der letzten Woche ist das Preis-Markup für alle Flugvergleichsseiten verschwunden. Ist das mit Absicht, wollt ihr das nicht mehr zeigen oder ist das, damit Google Flights diese Informationen zeigt? Könnte das auch für Hotels passieren?

Antwort: Wir haben gar nichts geändert. Aber viele Seiten haben es genutzt, um mehrere Produkte mit einem Markup zu versehen. Der Sinn dahinter ist aber eigentlich, dass ein bestimmtes Produkt das Markup erhält. In eurem Fall wären das aber hunderte, daher kann man nicht eines im Rich Snippet zeigen. Wir haben dabei nicht die Regeln geändert, sondern führen die Regeln nun richtig aus. Ich kann das Team nachher mal fragen, ob das auch für Hotels gelten wird.


05.04.2016, 12:39

Frage: Ist diese HTML Struktur für ein Website-Logo gut für Google:  <h1><a href=”test.com” title=””> <div class=”logo”>mylogo</div> </a></h1> ?

Antwort: Das hängt von euch ab und wie ihr die Seite sturkturiert. Aber sorgt dafür, dass es immer mit einem Markup versehen ist damit wir es erkennen und zeigen können.


08.03.2016, 37:02

Frage: Du hast gesagt, dass eine Seite Vertrauen ausstrahlen muss, damit die Snippets übernommen werden. Wie kann ich dieses Vertrauen messen?

Antwort: Ihr könnt eine site:query machen, um zu sehen, ob alles technisch richtig eingebaut ist. Wir haben aber keine öffentliche Vertrauensmetrik, die ihr euch anschauen könnt. Wir schauen uns eine Seite als Ganzes an. Schaut euch vielleicht die 20 Fragen an, die Amit Singhal vor einigen Jahren gepostet hat und lasst eure Seite von unabhängigen Augen bewerten. Die Webmaster Foren sind ein guter Ort, wenn ihr hartes Feedback bekommen wollt.


26.02.2016, 33:11

Frage: Wann fügt ihr mehr Geschäftsarten auf schema.org hinzu? Aktuell müssen wir das Markup für lokale Geschäfte verwenden, obwohl wir einen Werkzeugverleih betreiben.

Antwort: Schema.org ist eine Organisation, die sich um diese Markups kümmert. Ich würde schauen, auf welchen Plattformen schema.org Kritik und Vorschläge entgegen nimmt und würde mich dort zu Wort melden.


25.02.2016, 24:28

Frage: In Webmastertools „Darstellung der Suche/Strukturierte Daten“ werden 272 Elemente mit Fehlern erkannt, wenn ich aber die Live-Daten teste, werden keine Fehler angezeigt, was ist nur richtig? Und was können wir gegen die Fehler tun? Wir verwenden schema.org.

Antwort: Grundsätzlich bezieht sich Search Console auf die momentan indexierten Daten – die können also schon etwas älter sein. Wenn ihr das also vor Kurzem geändert habt, kann es etwas dauern, bis das alles gecrawlt und indexiert wurde. Nutzt also den Live Test und stellt sicher, dass keine dynamischen Elemente die strukturierten Daten verwirren. Und stellt sicher, dass es kein Cloaking gibt. Gebt dem Ganzen also etwas Zeit und sortiert die Fehler vielleicht nach dem Datum, um eine bessere Übersicht zu haben.


12.02.2016, 37:49

Frage: Unsere Website besteht seit einigen Jahren. Alle Tools sagen, dass wir Schema korrekt eingebaut haben, es wird aber nicht in den SERPs angezeigt.

Antwort: Wir haben drei Kriterien. Sie müssen technisch richtig sein, das scheint bei euch der Fall zu sein. Sie müssen zu unseren Richtlinien passen, z. B. müssen Bewertungen für genau das sein, was sich auf der Seite findet. Sie müssen auf guten Seiten stehen. Denn wenn die Website nicht hochklassig ist, dann vertrauen wir ihr vielleicht nicht, sinnvolle Snippets zu haben.


11.02.2016, 45:44

Frage: Ergänzend zur Frage zur schema.org Auszeichnung: Welche Auszeichnungen haben aktuell Auswirkungen auf die Serps?

Antwort: Da würde ich im Hilfecenter nachschauen, da sind alle relevanten Rich Snippets markiert.


11.02.2016, 37:56

Frage: Sollen Daten, für welche ein Schema nach schema.org besteht (bspw. schema.org/TouristAttraction), generell danach ausgezeichnet werden, auch wenn dies keinen direkten Einfluss auf die Darstellung der Suchresultate hat?

Antwort: Sollten oder müssen ist nicht der Fall. Aber wir können solche Infos etwas besser erkennen. Es hängt also davon ab, ob ihr es machen wollt und auch die Zeit dafür habt. Die Rich Snippets werden auch immer mehr dargestellt und je mehr Leute es nutzen, desto interessanter wird es für uns. Aber man kann durch das Markup keine Veränderungen in der Suche erwarten.


11.02.2016, 00:50

Frage: W3C-konforme Programmierung vs. semantische Programmierung: Auf welchen Ansatz sollte mehr Wert gelegt werden? Oder schließt das Eine das Andere nicht aus?

Antwort: Eigentlich schließt das Eine das Andere nicht aus, ihr könnt beides machen. Aus unserer Sicht sind beide nicht kritisch, wir stufen also nichts herab, wenn ihr es vergesst. Die wenigsten nutzen es sauber und wir müssen damit umgehen. Aber bedenkt, dass ihr strukturierte Daten bei sauberem HTML besser einbauen könnt.


26.01.2016, 24:32

Frage: Wie wichtig ist neuer bzw. frischer Content außerhalb der News? Hilft es, strukturierte Daten für das Datum zu nutzen? Zum Beispiel ein Review von einem Artikel oder Restaurant?

Antwort: Ich glaube ein Markup für Daten ist immer gut, da es uns die Zusammenhänge verdeutlicht. Neue Inhalte sind immer gut, aber ihr braucht das nicht künstlich erstellen. Denn es gibt auch Dinge, die einfach Evergreen-Content sind und als solcher perfekt funktionieren. Richtet euch also nach dem, was mit euren Inhalten funktioniert.


26.01.2016, 14:29

Frage: Wir haben einen WordPress Blog mit unserer Hauptseite zusammengeführt. Search Console zeigt nun 223 Fehler bei strukturierten Daten. Was können wir da tun?

Antwort: Ihr solltet sehen, wie problematisch es wirklich ist. Wenn ihr Rich Snippets wollt oder sie für AMP nutzen wollt, dann ist das ein Problem. Anderenfalls kann es vielleicht auch so bleiben. Wenn ihr das wisst, solltet ihr im Webmaster Forum nachfragen.


15.01.2016, 00:37

Frage: Wie lange braucht Google, um Schema Markup zu erkennen?

Antwort: Wir erkennen es meistens innerhalb von 1-2 Crawls. Aber es kann länger dauern, bis wir es anzeigen. Wir müssen sie erstmal prüfen bis wir ihnen vertrauen und wissen, ob es technisch richtig ist. Stellt also immer sicher, dass alles richtig eingestellt ist. Wenn ihr nicht weiter wisst, postet es doch einmal in den Hilfeforen.


12.01.2016, 13:01

Frage: Wenn man in WordPress einen Artikel updatet, was ist da die richtige Vorgehensweise, damit Google in den Suchergebnissen das letzte Update-Datum anzeigt? Ich schreibe im Post meistens “Update: Datum” und dann den Post. Das funktioniert für Google offensichtlich nicht so gut.

Antwort: Das sollte eigentlich ganz gut funktionieren. Das Problem ist wohl, dass wir manchmal das Original-Datum des Posts zeigen und manchmal das Datum der geupdateten Version. Man sieht nicht immer das Datum der Aktualisierung in den Suchergebnissen. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, das Datum kann auch mit Hilfe des Structured Data Markups festgelegt werden.


15.12.2015, 39:28

Frage: Wir haben unsere strukturierten Daten geändert, aber in Search Console werden noch die alten strukturierten Daten angezeigt (mit einem Erkennungsdatum von vor 3 Monaten). Ich bin mir sicher, dass unsere Seiten seither gecrawlt worden sind. Warum wird das angezeigt?

Antwort: Ich würde gerne ein Beispiel dazu sehen. Ich habe das bisher von zwei Personen gehört. Es könnte sein, dass wir dies anzeigen, weil wir bisher keine neue Variation der Daten haben. Außerdem ist es nicht unbedingt so, dass wir ein Markup nicht erkannt haben, nur weil wir es nicht anzeigen. Wenn wir aber in Search Console hinsichtlich der strukturierten Daten verwirrende Hinweise geben, ist das etwas, wo ich gerne Beispiele sehen würde, damit ich das dem Team weiterleiten kann.


15.12.2015, 14:14

Frage: Ist es neu, dass das Markup für Artikel den Namen des Autoren voraussetzt?

Antwort: Das sollte ziemlich neu sein.


04.12.2015, 27:11

Frage: Ist es möglich, dass das Schema.org Markup das Ranking beeinflusst, wenn man es falsch einbindet?

Antwort: Ich glaube nicht, dass das der Fall ist. Ich habe noch keinen solchen Fall gesehen. Wenn das Markup nicht stimmt, dann hat das nichts mit dem Ranking zu tun.


04.12.2015, 19:43

Frage: Wir haben eine manuelle Abstrafung für spammige strukturierte Markups erhalten. Aber wir finden das Problem nicht, und auch die Hilfeforen konnten uns nicht helfen.

Antwort: Eine Sache, die wir oft sehen, ist, dass das falsche Markup genutzt wird. Z.B. das Rezeptmarkup auf Seiten, auf denen es keine Rezepte gibt.


01.12.2015. 08:00

Frage: Wir glauben, dass wir in Search Console alles richtig gemacht haben, aber wie finden wir heraus, ob alles richtig im Index gelandet ist?

Antwort: Der beste Ort dafür ist das Strukturierte Daten Dashboard. Dort kannst du sehen, was wir sehen und verstehen konnten. Der zweite Ort ist die Indexierungsstatus Information in Search Console, welche die Gesamtanzahl der Seiten anzeigt. In der Suche geht es um drei Hauptpunkte, wenn wir überlegen, ein Snippet anzuzeigen. Erstens: Sind die Daten richtig eingebunden? Zweitens: Sind die Daten an der richtigen Stelle eingebunden (also z.B. ein Rezeptmarkup für eine Seite mit Rezepten)? Drittens: Hat die Seite genug Qualität, damit wir dem Markup vertrauen können? Die ersten beiden könnt ihr einfach kontrollieren, denn wenn wir bei der site:query ein Snippet anzeigen, dann ist es technisch korrekt. Aber wenn wir in den normalen SERPs keine anzeigen, dann ist es wahrscheinlich eine Qualitätsfrage. Das ist immer schwer herauszufinden, fragt vielleicht mal in den Hilfeforen nach.


06.11.2015, 18:33

Frage: Rich Snippets verbessern das Ranking, weil sie Google beim Verstehen der Webstruktur helfen. Haben also auch Breadcrumbs, Bewertungen und Ähnliches einen Einfluss auf das Ranking?

Antwort: Es stimmt nicht, das Rich Snippets das Ranking verbessern. Dies und die anderen Faktoren helfen uns, eine Seite besser zu verstehen, aber sie sind keine Rankingfaktoren. Wenn wir nur nach technischen Gesichtspunkten ranken würden, würden die SERPs ganz anders aussehen und viele Seiten ohne gute Inhalte weit vorne haben.


06.11.2015, 16:04

Frage: Uns wird angezeigt, dass unser Schema Markup falsch ist, obwohl Google’s Tools es als richtig erkennen. Kann das meine Rankings beeinflussen?

Antwort: Normalerweise kann man den Tools da vertrauen. Auf die Rankings wird das keinen Einfluss haben. Vielleicht habt ihr es technisch korrekt, aber nicht regelgerecht eingesetzt – zum Beispiel ein Rezepte-Markup für eine Seite ohne Rezepte.


27.10.2015, 40:54

Frage: Wir fügen für jede Page strukturierte Daten ein. Kann man zu viele strukturierte Daten einfügen? Kann das zu einem Problem führen, welches wiederum dazu führt, dass Google die Website mit einem Penalty belegt, weil Google denkt, dass die Website spammy ist?

Antwort: Ihr könnt nicht zu viele strukturierte Daten einbinden – jedenfalls nicht in dem Sinne, dass daraus negative Folgen (für das Ranking) entstehen. Das Einfügen von sehr vielen Daten kann aber dazu führen, dass die Website langsam ist. Die Websitepflege ist dann viel Arbeit. Versucht, nur die Entities zu verwenden, die für die Website am wichtigsten sind. Alternativ könntet ihr euch auf die Elemente beschränken, die in den Rich Snippets auftauchen.


16.10.2015, 1:00:02

Frage: Wenn wir Multiple Entities Schema Mark Up nutzen, zeigt die Search Console an, dass all diese Properties doppelt markiert wurden. Wie passiert das? Das Tool für strukturierte Daten versteht diese doppelten Mark Ups nicht.

Antwort: Das ist normal und sollte in Ordnung sein. Bezüglich der zweiten Problematik werde ich mit dem Team sprechen.


16.10.2016, 20:49

Frage: Unsere Schema Markups wurden aus den SERPs entfernt, nachdem wir sie falsch eingebunden hatten. Wie können wir sie wiederkriegen?

Antwort: Wenn sie manuell entfernt wurden, dann könnt ihr das in Search Console sehen, das Ganze aufräumen und dann einen Reconsideration Request starten. Auch wenn es algorithmisch war, solltet ihr es aufräumen. Sobald die Algorithmen dann verstehen, dass sie jetzt gut sind, werden sie auf lange Sicht wieder angezeigt – das kann aber dauern.


15.10.2015, 24:25

Frage: Für die Breadcrumbs-Navigation wird sowohl schema.org als auch data-vocabulary.org verwendet, welches davon ist für die Google-Suche besser geeignet?

Antwort: Für viele Rich Snippets gibt es verschiedene Möglichkeiten. Ihr solltet das nehmen, was euch am besten gefällt. Wenn ihr schon angefangen habt, dann macht mit dem weiter, was ihr schon nutzt. Wenn ihr noch keine Auszeichnungen benutzt habt, dann nehmt vielleicht eher Schema.org, denn das ist etwas neuer und moderner. Aber ihr braucht nicht einfach wechseln.


24.09.2015, 15:59

Frage: Hi John, wie ist der beste Weg, Breadcrumbs auszuzeichnen? Bisher sollte das immer via data-vocabulary gemacht werden. Kann man für Google inzwischen auch schema.org nutzen, oder sollte man bei data-vocabulary bleiben?

Antwort: Das schema.org Markup für Breadcrumbs funktioniert für Google und sollte problemlos laufen. Aber achtet darauf, dass ihr das einheitlich macht – beide Versionen funktionieren gleich gut.


24.09.2015, 06:08

Frage: Artikel, die wir als zugehörig aus aktuellen Artikeln verlinken, heben wir nun mitsamt ihres VÖ-Datums hervor. Warum greift die Google Suche das Datum des verlinkten Artikels statt das mit schema.org als date published ausgezeichnete Datum des Artikels?

Antwort: Wir versuchen, das richtige Datum zu erkennen. Manchmal macht es Sinn, das wir das Änderungsdatum oder das Erstellungsdatum nehmen. Wir nehmen nicht immer dasselbe, aber wenn wir es total falsch interpretieren, dann gebt mir die Beispiele und ich leite es weiter.


11.09.2015, 48:54

Frage: Spielt Schema eine große Rolle beim Ranken?

Antwort: Es ist kein direkter Ranking-Faktor, aber hilft uns dabei, die Zusammenhänge einer Seite besser zu verstehen.


11.09.2015, 45:06

Frage: Können wir schema.org/product für Dinge wie Wohnungen verwenden?

Antwort: Das ist eher keine gute Idee, aber fragt nochmal bei G+ oder in den Foren.


11.09.2015, 44:20

Frage: Können wir Schema so einstellen, dass es nur den Bots angezeigt wird, um die Ladezeiten gering zu halten?

Antwort: Wir empfehlen, kein Cloaking zu nutzen. Wenn möglich, zeigt euren Nutzern also dieselben Markups wie dem Googlebot.


11.09.2015, 19:58

Frage: Nutzt Google Structured Data als Ranking Signal?

Antwort: Nein, generell nicht. Wir nutzen Structured Data, um Seiten besser zu verstehen. Auch für Rich Snippets nutzen wir Structured Data. Rich Snippets sorgen für auffälligere Suchergebnisse, was dafür sorgen kann, das diese häufiger geklickt werden. Ich würde aber nicht davon ausgehen, dass die Nutzung von Structured Data zu einem Sprung in den Rankings führt.


11.09.2015, 13:36

Frage: Müssen wir Schema.org/Breadcrumbs Code auf der letzten, nicht mehr klickbaren Seite hinterlegen?

Antwort: Ich habe mir die Dokumentation dafür angesehen und das scheint der Fall zu sein. Daher würde ich das schon empfehlen. Du könntest das auf einigen Seiten testen und schauen, was in den Suchergebnissen angezeigt wird.


10.09.2015, 40:18

Frage: Auf unserer Seite sind die Skripte für die Darstellung von Rich Snippets in den Suchergebnissen eingebunden. Das Webmaster-Testing-Tool meldet 0 Fehler. Leider werden bis heute keine unserer Sucheinträge mit Rich Snippets angezeigt. Wo ist der Fehler?

Antwort: Das kann an mehreren Dingen liegen. Ich würde im Webmaster Forum nachfragen und die URL angegeben, damit sich andere die Seite mal anschauen können. Es könnte zum Beispiel an der Qualität der Seite liegen, die für Rich Snippets sehr hoch sein muss.


10.09.2015, 17:20

Frage: Wie wichtig sind momentan die RichMediaSnippets für Google? Und ab welchem Faktor bekommt man die rechte Box mit Fotos etc. z. B. für Kunden hin? https://www.google.de/webhp?sourceid=chrome-instant&ion=1&espv=2&ie=UTF-8#q=rihanna

Antwort: Bei den Rich Snippets spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Einerseits müssen sie technisch sauber hinterlegt werden. Andererseits müssen sie den Google Richtlinien entsprechen. Die Website muss von ansprechender Qualität sein. Rich Snippets beeinflussen das Ranking nicht. Die Informationen, die im Knowledge Graph angezeigt werden, werden nicht aus einer Quelle bezogen. D. h. man kann jetzt nicht sagen, dass sie alle aus entsprechend markierter Structured Data entstammen. Es werden verschiedene Quellen genutzt.


08.09.2015, 30:26

Frage: Eine Anwaltskanzlei hat über 20 Anwälte. Auf der Index-Seite ist ein Slider, der sie alle anzeigt. Jeder hat seine eigene itemtype=”https://schema.org/Attorney” & several itemprops, like “employee”. Wird das als “Spam” angesehen?

Antwort: Das ist generell kein Problem, da wir diese Daten nicht für das Ranking nutzen. Es ergibt sich daraus also auch kein Vorteil. Vielleicht solltet ihr individuelle Seiten für die Angestellten erstellen, um sie noch mehr hervorzuheben. Diese könnten wir in der Suche dann als Rich Snippets darstellen.


28.08.2015, 35:42

Frage: Mein Kunde nutzt Markup für eine Liste mit Häusern, die zum Verkauf stehen und besichtigt werden können. Seine Website ist auf Eigentum in Austin fokussiert und konkurriert mit größeren Maklerwebsites. Obwohl das Markup der Konkurrenz nicht sauber ist, wird deren Markup angezeigt. Warum?

Antwort: Das Markup hat keinen Einfluss auf die Rankings. Es ist aber hilfreich für Google, die Website besser zu verstehen. Außerdem nutzt Google diese Elemente für die Rich Snippets, was das Suchergebnis in den SERPs hervorstechen lässt.


30.07.2015, 38:27

Frage: Google scheint weiterhin Probleme mit dem Erkennen und der korrekten Darstellung des Artikeldatums in den SERPS zu haben. Was ist zu empfehlen? Auszeichnung mit datepublished? Mit datemodified? Kenntlich machen mit dem Markup Helper? Last-Modified Header?

Antwort: Wenn wir die Daten in einer machinenlesbaren Form haben, hilft uns das. Markup Helper würde ich weniger empfehlen – das direkte Einbauen ist besser. Lastmodified ist zu technisch, um hierbei Sinn zu machen.


02.07.2015, 33:42

Frage: In letzter Zeit hatte Google mehrfach Probleme, dass Datum unserer Artikel richtig zu lesen. Was sollen wir da tun, vielleicht eine Microdata-Auszeichnung? Und wenn ja, nur das Published-Datum oder auch das Modified-Datum? Meistens werden Daten aus dem Teaser oder den Kommentaren genommen.

Antwort: Schick mir Links, ich schaue es mit mit dem Team an. Aber strukturierte Daten helfen, auch wenn wir es ohne diese hinkriegen sollten.


30.06.2015, 07:00

Frage: Wenn man eine Manual Action wegen Spam in den strukturierten Markups bekommt, wird diese das Ranking beeinflussen oder nur das Rich Snippet entfernen?

Antwort: Es geht hier nur um das Rich Snippet. Diese geben keinen Ranking-Boost, daher würde es auch keinen Sinn machen, wenn es negativen Einfluss auf das Ranking hätte. Wir schalten in diesem Fall nur das Rich Snippet ab, bis wir uns sicher sind, dass wir dem Markup wieder vertrauen können.


19.06.2015, 38:53

Frage: Obwohl Social Search Schemata und Breadcrumbs (Navigation) implementiert wurden, wird in der Google Search Console angezeigt, dass Navigationsattribute fehlen. Hat das negative Auswirkungen auf meine Website?

Antwort: Da kann ich nicht helfen. In diesem Fall wäre es das Beste, ein Thema im Webmaster-Zentrale Hilfeforum aufzumachen. Vermutlich ist das Schema.org-Markup unvollständig.


17.06.2015, 19:25

Frage: Sind das Breadcrumb Markup und das Schema Markup Rankingfaktoren für Desktop oder Mobil und empfiehlt Google, sie zu nutzen?

Antwort: Wir empfehlen definitiv, diese Dinge zu nutzen, da sie uns zusätzliche Infos über eure Seiten geben und uns helfen, sie gut in den Suchergebnissen anzuzeigen. Und wenn die URL dadurch besser aussieht, kriegt ihr vielleicht etwas mehr Traffic. Es ist aber kein Rankingfaktor.


17.06.2015, 17:25

Frage: Zwei Seiten verlieren Traffic, da einige unserer besten Artikel Video Rich Snippets erhalten. Kann Google sich das mal angucken, und wie schnell? Kannst du ein Hilfeticket erstellen, das ich nachverfolgen kann?

Antwort: Grundsätzlich musst du das im Hilfeforum posten. Gern kannst du mir einen Link schicken, dann kann ich schauen ob es etwas gibt, was du selbst tun kannst.


05.06.2015, 58:00

Frage: Wir haben unsere Desktop- und unsere mobile Version auf einer Domain. Wenn wir Schema-Markups oder Links für den App Index eingeben, müssen wir das für beide Versionen machen oder reicht es einmal?

Antwort: Es reicht, es nur für den Desktop einzustellen. Wenn du eine separate Mobil-URL hast, setze ein Canonical auf die Desktopversion.


05.06.2005, 10:40

Frage: Der Google Structured Data Tester ist per Default immer auf die Sprache des Landes eingestellt in dem ich mich befinde – auch wenn ich eine andere Sprache nutzen will. Das kann ich zwar umgehen, aber ist dir dieser Bug bekannt?

Antwort: Das sollte bei dir als Cookie gespeichert werden. Ich schreibe mir das mal auf und gucke mir das später an. Das sollte nicht passieren. In der Zwischenzeit kannst du die Seite mit Englisch in der URL Bookmarken.


05.06.2015, 22:52 (Identische Frage bei 27:40)

Frage: Wir haben ein Suchschema, ein Social Icon Schema und ein Event-Schema eingefügt. Beim Testen haben sie gut funktioniert aber wir sehen sie immer noch nicht im SERP Snippet.

Antwort: Es dauert immer einige Zeit, bis solche Sachen angezeigt werden – und es ist nicht garantiert dass es immer angezeigt wird. Manchmal schauen sich die Algorithmen die Seite an und vertrauen ihr nicht genug, um Markups anzuzeigen.


05.06.2015, 06:10

Frage: Was sind die negativen Konsequenzen, wenn man falsche Structured Data Markups anwendet? Wenn ich mir nicht sicher bin, welches ich für eine Einheit nutzen soll, soll ich es dann weglassen oder das nutzen, das mir am sinnvollsten erscheint.

Antwort: Das ist eine schwierige Frage. Wenn du die Daten für die Rich Snippet Ansicht nutzt, musst du darauf achten, sie gemäß unserer Vorgaben anzuwenden. Andernfalls gibt es keine belastbaren Regeln, aber Markups helfen uns immer. Wenn der Code falsch ist, wird es dein Ranking auch nicht beeinflussen da es kein Rankingfaktor ist.

Inhaltsverzeichnis

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT