Studie: Platz 2 kann besser sein

Werbung

Studie von Blue Nile

Laut einer Studie von Blue Nile ist es nicht unbedingt nötig, immer auf Platz 1 in den SERPs zu stehen, um den meisten Traffic zu erhalten. Der Grund hierfür ist deutlich: Rich Snippets.

Die Studie besagt, dass ein Ergebnis, dass an zweiter Position steht, aber ein Rich Snippet besitzt, mehr Klicks erhält als das Ergebnis auf Platz eins, welches kein Rich Snippet anzeigt. In der vorliegenden Fallstudie handelte es sich um ein Verhältnis von 61% zu 48%, also 13% Unterschied.

Rich Snippets von zentraler Bedeutung

Es ist also in der Suche nicht nur von zentraler Bedeutung, gut zu ranken. Es ist mindestens ebenso wichtig, dass das angezeigte Ergebnis auch ansprechend aussieht. Hierfür ist die Snippet Optimierung unerlässlich.

Denn andernfalls ist es möglich, dass man zwar auf der ersten Position steht, aber trotzdem große Trafficverluste erleidet. Es sollte also mittlerweile zum guten Ton gehören, Rich Snippets einzubauen, um die vollen Möglichkeiten der vordere Plätze in den SERPs auszunutzen.

Werbung

TEILEN

Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort