Suchende können Attribute von lokalen Firmen bestätigen

Werbung

Die neue Feedbackmöglichkeit

Google möchte in der lokalen Suche so viele Informationen wir möglich anbieten – und zugleich vermeiden, dass Unternehmen mit gewissen Keywods spammen. Zu diesem Zweck wird aktuell eine interessante Möglichkeit des Nutzerfeedbacks getestet – zumindest in den USA.

Aktuell wird dieses Feature ausschließlich für Unternehmen aus der Modebranche getestet. Im lokalen Knowledge Panel erscheint bei entsprechenden Suchanfragen das folgende Feld: “Kennst du diesen Ort? Schlage vor, wie man seine Eigenschaften und Atmosphäre beschreiben kann.”

Local Attributes

Klickt man es an, so erscheint ein neuer Bildschrim. Hier bietet Google unter den Überbegriffen “Angebote”, “Planung” und “Highlights” einige Keywords an, die der Nutzer als passend bestätigen kann. Dies geschieht in der mobilen Suche durch einfaches Drücken auf die gewünschten Attribute.

Local Attributes IISo kann die Suchmaschine lernen, für welche Dinge der Nutzer das Unternehmen schätzt. Es ist jedoch nicht möglich, eigenmächtig neue Keywords hinzuzufügen. So kann verhindert werden, dass Konkurrenten dieses Feature zum Spammen benutzen. Die Anzahl der vorgegebenen Möglichkeiten variiert je nach Unternehmen.

Aktuell funktioniert dieser Test nur bei Unternehmen, die ein vollständig ausgefülltes lokales Profil besitzen. Dazu gehören auch Links zu Social Media Accounts und einige Nutzerbewertungen. Woher Google sich die angebotenen Keywords holt, ist jedoch noch nicht klar.

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT