Tags & Auszeichnungen

Werbung

 


29.11.2016, 28:43

Frage: Wie kann man Google davon abhalten, Daten bei einem Artikel zu nutzen, wenn das Veröffentlichungsdatum not provided ist?

Antwort: Das ist schwer, wir versuchen manchmal, das Datum herauszufinden und das dann anzuzeigen. Ihr könntet also ein Datum anzeigen, damit es in den SERPs richtig ist. Unsere Systeme werden aber manchmal verwirrt, wenn in Artikel dann noch andere Daten zu finden sind. Wenn ihr da Beispiele habt, schickt uns das und ich leite es an das Team weiter. Da gibt es selten manuelle Lösungen, sondern wir können mit eurem Feedback unsere Algorithmen anpassen.


04.11.2016, 55:50

Frage: Braucht man das Language Tag im HTML?

Antwort: Das nutzen wir gar nicht. Ihr könnt es aber für Screenreader einbauen.


07.10.2016, 54:52

Frage: Wir haben immer noch rel=publisher eingebaut, führt das zu Problemen?

Antwort: Das führt zu keinen Problemen und kann einfach stehen bleiben.


09.09.2016, 07:12

Frage: Sieht Googlebot den Last Modified HTTP Header beim Crawlen? Macht es das Crawlen bei großen Seiten schneller?

Antwort: Wir nutzen das Datum, aber vor allem für das If modified since Crawling, wo wir den Server fragen, ob etwas seit Datum X geändert wurde. Viele große CMS machen das auch automatisch.


08.09.2016, 22:59

Frage: Werden Beziehungen zwischen Dokumenten basierend auf isRelatedTo, is Similar To, isAccessoryOrSparePartFor and isConsumableFor analysiert?

Antwort: Meines Wissens nach nicht. Das sind Sachen, die momentan eher semantische Zusatzwerte geben. In der Websuche verwenden wir sie aber aktuell soweit ich weiß nicht.


12.08.2016, 05:32

Frage: Der Text Editor unseres Forums nutzt deprecated FONT und ALIGN Tags. Daher beinhalten alle formatierten Posts diese Tags. Ist das ein Problem für das Ranking?

Antwort: Das ist total ok. Valid HTML ist kein Rankingfaktor und wir suchen nicht nach diesen Tags.


09.08.2016, 35:07

Frage: Wie wichtig ist es, dass Language Tag zu nutzen?

Antwort: Wir ignorieren das komplett. Das ist also überhaupt nicht relevant für uns. Aber Screenreader nutzen es manchmal, um die Betonung besser hinzubekommen.


01.07.2016, 48:53

Frage: Sollte man für Pagination rel=”next” “prev”mit selbst-Cononical für eine Serie nutzen, wenn man keine “alle ansehen” Funktion für alle Artikel hat?

Antwort: Ja, das kann man so machen. Dann würden wir sehen, dass es eine Serie ist – aber trotzdem versuchen, alles zu indexieren.


01.07.2016, 10:01

Frage: Auf der SMX sagte Gary, ihr könntet den Autor eines Artikels auch ohne die Autorenschaft herausfinden. Fließt der Autor in die Analyse der Qualität mit ein?

Antwort: Es geht nicht so sehr um die Person. Aber wenn wir denselben Artikel an vielen Orten finden, dann können wir die Originalquelle herausfinden. Und das fließt dann natürlich auch in die Bewertung ein. Wir nutzen die Autorenschaft allgemein gar nicht mehr.


28.06.2016, 35:54

Frage: Was ist das empfohlene Markup, wenn man ein Alternate Media Tag auf der Desktop Variante einrichtet, welches zur mobilen Version zeigt? 640px passt nicht für die neusten Smartphones und Tablets. Braucht man das Tag überhaupt wirklich?

Antwort: Selbst bei neuesten Smartphones ist die physische Resolution nicht unbedingt dieselbe, die bei CSS Media Queries benutzt wird. Das Smartphone tut dann so, als hätte es eine niedrigere Resolution. Das könnt ihr in Chrome testen, indem ihr Inspect Element nutzt und die Emulation auf Smartphone umstellt. Solche Dinge sind auch nicht 100%, aber je genauer ihr uns auf Dinge hinweisen könnt, desto besser können wir damit arbeiten.


02.06.2016, 19:00

Frage: Sind nosnippet, noarchive, noimagenindex,… nützlich für “crawl budget-Optimierung”?

Antwort: Noimageindex könnte hilfreich sein. Die anderen ändern im Hinblick auf das Crawling gar nichts.


06.05.2016, 10:17

Frage: Sollen wir unsere Blogposts mit dem Author Tag versehen? Wenn nicht, wie kann man ein Experte auf einem Feld werden, wenn Google keine Möglichkeit hat, dies zu wissen?

Antwort: Das Author Tag nutzen wir momentan für die Suche nicht wirklich. Ihr könnt das also machen, müsst es aber nicht. Es gibt glaube ich eine kleine Sache, für die wir es im Moment nutzen. Ich würde mich darauf also nicht konzentrieren. Ein Experte werdet ihr für eure Leser, nicht für Google. Wir merken es, wenn Nutzer euch als Experten sehen. Und Nutzer achten nicht auf die Autorenschaft.


08.04.2016, 40:32

Frage: Wie stellt ihr fest, was ein Breadcrumb ist? Wir haben oft Fakes für unsere Nutzer, die wir als Breadcrumbs ausspielen, auch wenn sie eigentlich keine sind.

Antwort: Wenn ihr eines habt, das wir nutzen sollen, dann solltet ihr es uns per Mark-Up zeigen. Wenn wir mehrere sehen, dann weiß ich nicht, wie wir uns eines aussuchen


07.04.2016, 11:37

Frage: Kann es einer Domain schaden, wenn seitenweit auf jeder URL ein Noscript-Tag mit 100% identischem Inhalt vorhanden ist? Beispiel dafür ist eine Standard-Meldung bei deaktiviertem JavaScript (siehe http://enable-javascript.com/de/)

Antwort: Nein, das sollte keine Probleme verursachen. Wahrscheinlich wird die Seite einfach nicht für diese sekundären Texte in den Suchergebnissen erscheinen. Wenn das nicht die Hauptinhalte sind, ist das egal.


24.03.2016, 31:08

Frage: Wir nutzen rel=next um anzuzeigen, dass es mehr Ergebnisse gibt. Google sagt uns aber, die Links auf Seite 3 wären identisch mit denen auf denen auf den Seiten 2 und 4.

Antwort: Das sollte ok sein. Ihr habt die Seiten beieinander, die zusammengehören. Sie müssen aber im Header sein, in den Links bringt das nichts. Aber eine unendliche Liste mit Seiten und Dingen ist nicht zu empfehlen, da der Crawler sonst dort hängen bleibt. Manchmal macht es dann Sinn, nur die ersten Seiten zu indexieren.


24.03.2016, 26:28

Frage: Wie kann ich Server-Unterstützung für If modified since einstellen? Gibt es dafür Tools?

Antwort: Das ist eine normale Webtechnologie, die auf jedem Server funktionieren sollte. Die meisten CMS haben das auch automatisch eingestellt. Es gibt viele Tools, um das zu prüfen, aber ich glaube keines von Google.


24.03.2016, 19:16

Frage: Was kann ich tun, wenn Google einer Meta-No-ODP-Regel nicht folgt?

Antwort: Dem sollten wir folgen. Wenn wir ihm nach mehreren Crawls noch nicht folgen, dann ist das ein Fehler. Es kommt aber auch immer auf die Suchanfrage an.


10.03.2016, 21:11

Frage: Behandelt Google normale Meta Tags und X-Robots-Tags im HTTP-Header gleichwertig? Was passiert, wenn beides gesetzt ist, aber mit unterschiedlichen Werten? Welchen nimmt Google?

Antwort: Ja, wir behandeln sie gleichwertig. Im Zweifelsfall nehmen wir immer die restriktivere Version. Der Standard ist Follow, Index. Und wenn etwas Restriktiveres angegeben wird, dann nehmen wir immer diese.


26.02.2016, 33:52

Frage: Wir haben das rel=publisher Tag auf jeder Page unserer Website eingebunden. Ich habe gehört, dass Google dieses nicht mehr verwendet. Sollten wir es entfernen? Richtet es Schaden an?

Antwort: Ich bin mir nicht sicher, ob das Tag wirklich nicht mehr verwendet wird – gute Frage! Grundsätzlich war das Tag dafür bestimmt, die Google+ Seite mit der eigenen Website zu verbinden. Ich weiß nicht, was Google+ mit diesem spezifischen Markup aktuell macht. Für Search hat es keine Relevanz. Ihr könnt damit machen, was ihr möchtet – Schaden richtet es auf jeden Fall nicht an.


26.02.2016, 23:35

Frage: Ein Projekt hat eine Eventseite, auf der die Einträge natürlich irgendwann nicht mehr aktuell sind. Sollte man hier einen “expires after” Header Tag einfügen und den Antwortcode nach dem Ablaufdatum auf 410 setzen?

Antwort: Könnte man so machen, wenn ihr sicher seid, dass die URLs danach nicht mehr wichtig sind. Manchmal möchtet ihr die Events aber vielleicht länger behalten, dann sollte man das natürlich nicht machen.


26.01.2016, 34:30

Frage: Wie wirkt es sich auf das Ranking aus, wenn ich Pagienierung einsetze, wenn alle Seiten einzigartige Inhalte haben. Wird es die erste Seite stärken und die restlichen schwächen?

Antwort: Ja, das sollte meistens passieren. Wir werden darurch aber auch verstehen, dass alle Seiten zusammengehören. Wir zeigen dann oft die erste Seite, auch wenn mehrere Seiten für den Nutzer passen könnten.


29.12.2015, 50:08

Frage: Nutzt ihr das Blockquote Tag als ein Signal? Wenn ich eine andere Seite mit diesem Tag und einem Link zitiere, seht ihr das dann als Duplicate Content oder als Zitat?

Antwort: Soweit ich weiß nutzen wir das gar nicht. Wir sehen aber unter Umständen trotzdem, wenn es sich um ein Zitat handelt.


06.11.2015, 36:52

Frage: Gibt es eine SEO-Relevanz bezüglich der Nutzung des HTML Value Tags, um die Anzahl der Keywords zu erhöhen. Beispiel: (xxx mit Keyword austauschen): <select> <option value=”xxx”>Volvo</option> <option value=”xxx”>Saab</option> <option value=”xxx”>Mercedes</option> </s

Antwort: Das impliziert, dass es eine optimale Keyworddichte gibt, was nicht der Fall ist. Wir beziehen viele Dinge in unsere Bewertung ein. Grundsätzlich ist es jedoch so, dass der Text der Teil ist, den wir uns angucken. Verbringt eure Zeit lieber damit, etwas mit Substanz für die User bereitzustellen.


06.11.2015, 09:10

Frage: Wie funktioniert “If modified since” und brauchen wir das wirklich, oder kann Google von selbst sehen, wenn eine Seite geupdated wurde (wir nutzen WordPress)?

Antwort: Dies ist grundsätzlich ein Weg, um euer Crawling zu erneuern. Das kann eurem Server helfen und unser Caching verbessern, sodass wir keine alten Dinge im Cache haben. Bei CMS wie WordPress funktioniert das alles automatisch ohne euer Zutun.


16.10.2015, 20:15

Frage: Wir nutzen das Publisher Tag – sollte es mit Google+ für unsere Geschäftsstelle oder mit denen für die Filialen verbunden sein?

Antwort: Das weiß ich nicht, fragt lieber beim Google+ oder Google My Business Team nach.


15.10.2015, 42:28

Frage: Die Autorenschaft (rel= author) ist nach wie vor „tot“ oder gibt es dazu etwas Neues? In-depth-Artikel gibt es in USA und GB schon recht lange, wird es wieder verworfen oder kommt es doch noch in Deutschland?

Antwort: Ich weiß darüber nichts, ich würde da jetzt nicht sagen, dass man die Autorenschaft jetzt überall einfügen muss. Diese Daten zeigen uns, was viel genutzt wird und was wir vielleicht weiter ausbauen sollten. Wenn wir sehen, dass Techniken nie oder falsch benutzt werden, dann lassen wir sie eher fallen.


08.09.2015, 16:33

Frage: Wir nutzen rel=next/prev als Pagination und unser rel Canonical zeigt auf die erste Seite statt auf die “zeige alles”-Seite, da wir finden, dass dies besser ist, als 100 Artikel und mehr auf einer Seite auf einer sehr langen Seite zu listen. Ist das falsch und hat das negative Auswirkungen auf die Rankings?

Antwort: Was passieren wird, ist, dass Google die individuellen Seiten fallen lassen und sich auf die erste Seite fokussieren wird. Wenn alle wichtigen Informationen auf der ersten Seite zu finden sind, ist das kein Problem. Wenn die anderen Seiten wichtig für das Ranking sind, dann schon.

Wenn es sich um eine E-Commerce Website handelt, wo es eine Seite gibt, die alle Produkte auflistet und dann auf die Produkte verlinkt und es keine andere Form der Navigation hin zu den Produktseiten gibt, dann ist diese Herangehensweise ein Problem.

Andererseits, wenn es eine reguläre Navigation auf der Website gibt und es diese Seite mit der nachfolgenden Pagination gibt und nur die erste Seite indexiert wird – dann finden wir die Produktseiten auch über die Navigation. Dies ist eines dieser Probleme, welches von der eigenen Website und was erreicht werden soll, abhängig ist.


27.08.2015, 53:04

Frage: Bezüglich rel=next. Kann man auch nur ein zwei Seiten indexieren und alle anderen nachfolgenden Seiten auf noindex setzen, um die Nutzer nicht zu verwirren?

Antwort: Ja, die Möglichkeit besteht.


27.08.2015, 18:35

Frage: Hi John, rel=prev|next seit einer Woche endlich ausgerollt, vorher leider via Canonical die paginierten Seiten auf die erste Seite (keine Allonepage) kanonisiert. Wie lang braucht es, bis wir einen Impact dieses strukturellen Umbaus erkennen können?

Antwort: Schwer zu sagen, vermutlich wird man recht schnell sehen, wie diese Seiten gecrawlt werden, sodass Google diese Inhalt recht schnell im Index hat.


14.08.2015, 49:28

Frage: Wie sollten Ergebnisseiten in Listenform in Bezug auf Canonicals behandelt werden, wenn es Pagination gibt und darüber hinaus Ordnungs-Parameter?

Antwort: Wir haben im vergangenen Jahr einen Blogpost über Pagination gemacht. Ich empfehle, diesen Post anzuschauen!


13.08.2015, 45:27

Frage: Ich will die paginierten Bundesland-Seiten eines Branchenverzeichnisses indexieren. Kann bzw. sollte ich diese in die Sitemap aufnehmen? Wie bewertet Google die identischen Meta-Tags dieser Seiten?

Antwort: Man kann das in der Sitemap aufnehmen, wenn die Seiten wirklich relevant sind. Ich würde da aber vorher unsere Richtlinien durchgehen und verhindern, dass Infinite Spaces eingebaut werden. Das schadet dem Server und verwirrt uns.


11.08.2015, 00:30

Frage: Wir versuchen seit langem, mehrere Parameter wie die Paginierung aus dem Index zu entfernen. Aber es scheint alles drin zu bleiben.

Antwort: Hier können mehrere Gründe vorliegen. Wenn die Parameter z.B. in der robots.txt geblockt werden, dann können wir die Noindex oder Canonical gar nicht sehen und entsprechend auch nicht anwenden. Daher solltet ihr die robots.txt nicht nutzen und auch langfristig offen lassen, damit wir die Hintergründe eurer Seite immer sehen können. Bevor wir einen Canonical nutzen können, müssen wir crawlen und es sehen. Es kann also sein, dass die Seiten noch in der Suche auftauchen, man sie aber nicht mehr finden kann, wenn man nach dem Text der Seite sucht.


19.06.2015, 38:22

Frage: Manchmal erhalte ich einen 404-Fehler, wenn ich versuche, die Cache-Version meiner indexierten Pages aufzurufen. Warum passiert das? Mein Meta-Robots-Tag beinhaltet kein noarchive. Hat dies negative Auswirkungen auf meine Website?

Antwort: Das passiert manchmal aus technischen Gründen. Da ist nichts, was auf der Website geändert werden müsste – im Prinzip bedeutet dies, dass Google aktuell über keine Cache-Version der betroffenen Page(s) verfügt. Das ist ein Problem von Google und nichts, was Webmastern Sorgen bereiten sollte.


05.06.2015, 26:25

Frage: Wie funktioniert das rel=“prev/next“ wirklich? Wird Google alle Seiten crawlen und indexieren und nur die erste Seite als Cononical der Serie betrachten?

Antwort: Wie es genau funktioniert ist schwer zu sagen, da sich das unsere Techniker ausgedacht haben. Google sieht die erste Seite nicht als Canocical, aber man kann die Seite herausstellen, auf der die ganze Information zu finden ist (wenn es eine solche Seite gibt). Allgemein versuchen wir, die Serie einfach als zusammengehörende Gruppe von Seiten zu sehen.


04.06.2015

Frage: Die Autorenschaft (Autorenbild) wurde schon vor einigen Monaten aus den Suchergebnissen entfernt. Existiert die Autorenschaft als solche noch?

Antwort: Wird aktuell für Rankings eigentlich gar nicht verwendet.

Frage: Was ist mit dem Konzept der Autorenschaft geschehen, nachdem Google das ja eine Zeit lang sehr fokussiert hat?

Antwort: Die Autorenschaft war für Google problematisch, da nicht klar war, wie man mit den Autoreninfos umgehen soll. Für Google hatten die so generierten Informationen keinen Mehrwert. Im Prinzip hat die Autorenschaft nicht so funktioniert, wie Google sich das vorgestellt hat. Daher wurde sie schlussendlich wieder komplett abgeschafft.

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT