Test: Call Only Mobile Ads in neuem Design

Werbung

Direkt anrufen

Auf mobilen Endgeräten gibt es die sogenannten Call Only Ads. Diese bieten nicht die Möglichkeit, per Button zur Website zu gelangen oder sich eine Wegbeschreibung anzeigen zu lassen. Vielmehr gibt es hier nur den “Anrufen” Button, mit dem man sich direkt telefonisch mit der hinter der Anzeige stehenden Firma in Verbindung setzen kann.

Dies wird dadurch verstärkt, dass in der Überschrift der entsprechenden Anzeigen bislang nur die entsprechende Telefonnummer – und unter Umständen ein Call to Action wie “Jetzt Anrufen” zu finden war. Aber kein Firmenname oder andere Dinge, die in vielen anderen Anzeigen zu finden sind.

Jetzt mit Firmennamen in der Überschrift

Doch aktuell führt Google einen Test durch, in dem die Überschrift mehr Informationen bietet. Denn AdWords zieht sich nun auch den Firmennamen von der dahinter stehenden Website. Dieser wird in dem Experiment hinter die Telefonnummer angehangen. Fraglich ist bislang, wie groß dieser Test angelegt ist.

AdWords Call only

Dieses Design dürfte sicher für mehr Klicks auf die entsprechenden Anzeigen sorgen. Denn im Gegensatz zu einer isolierten Telefonnummer sorgt der zusätzliche Firmenname für mehr Vertrauen – denn auf den ersten Blick weiß man, wen man dort anrufen würde. Es wäre also nicht verwunderlich, wenn sich dieser Test auf lange Sicht hin durchsetzen würde.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich mich im April 2015 der imwebsein GmbH angeschlossen. Im Bereich Online-Marketing war ich zuvor für einige politische und sportliche Organisationen tätig - und unterstütze einige von ihnen immer noch im Ehrenamt. Ich freue mich auf einen regen Austausch, vor allem auf unserem neuen SEO-Portal!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT