Tools für alle (SEO-) Lebenslagen

Werbung

Erleichterung der Arbeit

Jeder SEO weiß, dass die richtigen Tools – sofern sie sinnvoll eingesetzt werden – den Arbeitsalltag sehr erleichtern können. Denn auch wenn es wichtig ist, immer auch den eigenen verstand zu benutzen, können gerade große Datenmengen und einige tägliche Aufgaben automatisiert abgehandelt werden.

Das URL Removal Tool wirkt nur vorübergehend

Ein beliebtes Tool ist das URL Removal Tool in Google Search Console. Hier können Webmaster Seiten eingeben, die sie nicht im Index sehen möchten. Es wird jedoch oft übersehen, dass dies nur vorübergehend wirksam ist.

Um diesen Umstand auch für Neulinge besser herauszustellen, hat Google das Aussehen des Tools etwas überarbeitet. Der Erklärungstext beginnt jetzt mit dem fettgedruckten Wort “Vorübergehend” und der Fertig-Button sagt nun “vorübergehend verstecken”. Damit ist es für alle Nutzer deutlich, dass sie auf lange Sicht weitere Maßnahmen angehen müssen, um die ungeliebten Seite zu entfernen.

remove url

URL Shortener sind mit Vorsicht zu genießen

Ein weiteres Tool, mit dem im Hinblick auf die URLs gearbeitet wird, sind die zahlreichen URL Shortener. Diese leiten eine Seite um, um eine kürzere URL anzeigen zu können. Gerade in den sozialen Medien wird dies zur besseren Übersicht gerne genutzt.

Bei Projecter befasst sich Marcus Krüger ausführlich mit den Anbietern dieser Dienste. Er sieht auch potentielle Nachteile, wie beispielsweise das Verstecken von Spam hinter einer kurzen URL ohne Aussagekraft.

Da nicht alle Anbieter hohe Standards bei ihren Weiterleitungen einhalten, empfiehlt der Autor, dass sich Nutzer im Zweifelsfall ihr eigenes Tool basteln sollten. Damit könne man auf Nummer sicher gehen, dass alle Weiterleitungen korrekt ausgeführt werden.

WordPress Plugins für Marketer

Doch auch über die URLs hinaus können einige kleine Helfer Anwendung finden. Gerade, um die Erstellung von Inhalten in Content Management Systemen zu vereinfachen, bieten sich zahlreiche Möglichkeiten. Bei unserem Lieblings-CMS WordPress vor allem in Form von Plugins.

17 dieser Plugins wurden für HubSpot von Carly Stec zusammengefasst. Sie zeigt, wie mit diesen Plugins verschiedenste Tätigkeiten automatisiert werden können – beispielsweise die Analyse oder das Finden von kaputten Links. Eine schöne Übersicht, die allen, die mit WordPress arbeiten, eine Hilfe sein sollte.

Tools zur Content-Erstellung

Auch in der Königsdisziplin des Online Marketing, der Content-Erstellung, können Tools zum Einsatz kommen. Selbstverständlich nicht, um automatisch Texte zu generieren – aber gerade in der Recherchephase können sie sehr sinnvoll eingesetzt werden.

Ashley Zeckman hat für TopRank Blog einige dieser Tools (insgesamt 18 an der Zahl) unter die Lupe genommen. Diese reichen von der Keywordrecherche bis hin zu SEO-Hilfen und Link-Trackern. Damit sollte es Erstellern guter Inhalte leichter fallen, diese auch zu den Nutzern zu bringen.

Eigene Tools

Und wenn es das passende Tool für eine Aufgabe nicht gibt – oder wenn es zu viel kostet – dann kann man immer noch seine eigenen Tools programmieren. Dies kann, wie gesagt, bei Link Shortenern hilfreich sein. Doch auch auf anderen Ebenen bietet sich die Erstellung eigener technischer Lösungen an.

Entsprechend zeigt Gideon Wagner bei HubSpot, wie man einen Bedarf für neue Tools ausmachen und diesen dann zur Gewinnung von Leads nutzen kann. Hier greift die alte Regel, dass derjenige im Internet erfolgreich ist, der als Problemlöser auftritt. Indem man hochwertige Tools anbietet, kann man sich also einen Namen machen.

Fazit

Tools können immer nützlich sein. Sowohl zur Erleichterung des eigenen Alltags als auch zur Kundenakquise. Wichtig ist jedoch immer, dass man alle Tools zielführend einsetzt und fehlerfrei einstellt. Dann werden sich Erfolge bald bemerkbar machen.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich im Juni 2015 das SEO Portal bei der imwebsein GmbH mitgegründet. Seit Januar 2017 bin ich nun als Chefredakteur für den redaktionellen Teil zuständig. Daneben kümmere ich mich als ehrenamtlicher Pressewart um die Öffentlichkeitsarbeit des Badminton-Club Tempelhof.

Hinterlasse eine Antwort