Twitter Accounts verifizieren

Werbung

Verifizieren zur Sicherheit

In sozialen Netzwerken gibt es oft viele Accounts, die sich einer Person oder einer Marke widmen. Und oft fragt man sich dann, ob man auch den offiziellen Account erwischt hat – oder ob man einem ganz falschen folgt. Um hier Abhilfe zu schaffen, setzen Social Media Plattformen auf das Konzept der verifizierten Accounts.

Bei diesen wird – meist durch einen kleinen blauen Haken – deutlich gemacht, dass es sich um das offizielle Sprachrohr der entsprechenden Person oder Marke handelt. So werden Nutzer davon abgehalten, Fakeseiten zu folgen und damit vielleicht Opfer von Spam zu werden.

Twitter vereinfacht den Prozess

Bei Twitter war es bislang alles andere als einfach, einen solchen verifizierten Account zu erhalten. Meist ging die Initiative dazu von Twitter selbst aus. Nun jedoch wurde dieser Vorgang deutlich vereinfacht und auch für die Nutzer selbst geöffnet. Denn diese können sich nun um eine Verifizierung bewerben.

So kann man nun, wenn man eine Seite von öffentlichem Interesse hat, das Heft des Handelns selbst in die Hand nehmen und die Verifizierung vorantreiben. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen, könnt ihr beim Twitter Support erfahren. Dieser Vorgang ist für alle Seiten zu empfehlen, da eine Verifizierung das Vertrauen stärkt und damit zu mehr Followern führen dürfte.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich mich im April 2015 der imwebsein GmbH angeschlossen. Im Bereich Online-Marketing war ich zuvor für einige politische und sportliche Organisationen tätig - und unterstütze einige von ihnen immer noch im Ehrenamt. Ich freue mich auf einen regen Austausch, vor allem auf unserem neuen SEO-Portal!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT