Werbung kommt ins Local Pack

Werbung

Gerüchte gab es schon lange

Wir haben lange damit gerechnet. Es gab viele Gerüchte. Und nun schein es bald so weit zu sein. Auf der SMX Advanced fand ein Local Workshop statt, bei dem Google’s Global Product Lead für Local Ads, Ali Turhan, neue Möglichkeiten im Hinblick auf die lokale Suche vorstellte. Vor allem eine Neuerung ist dabei von großer Bedeutung.

Nun kommt die Werbung

Denn künftig wird es auch direkt im Local Pack Werbeanzeigen geben. Hiebrei gibt es dann zwei Möglichkeiten: Entweder wird eines der drei organischen Ergebnisse durch Werbung ersetzt – oder es wird ein viertes, via AdWords bezahltes Ergebnis, hinzugefügt. Aktuell scheint Google die erste Variante zu bevorzugen, wie der Screenshot von Joy Hawkins direkt aus der Session nahe legt:

ads local pack

Wenn dies so Realität wird, dann hätte Google innerhalb eines Jahres die organischen Listings im Local Pack von 7 auf 2 reduziert. Entsprechend würde es für lokale Unternehmen immer schwieriger werden, hier auf natürlichem Wege angezeigt zu werden. Es bestätigt sich damit der Trend, dass organische Ergebnisse immer weiter nach unten rutschen und weiter wachsender Konkurrenz ausgesetzt sind.

Aktuell ist Google allerdings noch in der Testphase. Es kann also sein, dass dieses Feature am Ende ganz anders aussieht, als es momentan geplant wird. Zudem steht noch kein Datum für den Rollout fest – Webmaster haben also noch Zeit, sich auf die neuen Gegebenheiten vorzubereiten und ihre Seiten entsprechend anzupassen.

Werbung

TEILEN
Nach meinem Studium der Politikwissenschaften (Schwerpunkt Diplomatie) habe ich mich im April 2015 der imwebsein GmbH angeschlossen. Im Bereich Online-Marketing war ich zuvor für einige politische und sportliche Organisationen tätig - und unterstütze einige von ihnen immer noch im Ehrenamt. Ich freue mich auf einen regen Austausch, vor allem auf unserem neuen SEO-Portal!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT