Vor allem für Werbeanzeigen

Auch der russische Suchmaschinengigant Yandex investiert immer größere Ressourcen in das Geotargeting. Dies ist in einem so großen Flächenstaat wie Russland auch fraglos eine gute Idee. Denn hier spielt das Lokale eine deutlich größere Rolle als in vielen anderen Ländern.

Nun können in zahlreichen Regionen weitaus genauere Anweisungen gegeben werden – denn es wurden über 200 russische Städte und Regionen hinzugefügt. Dies gilt bisher vor allem für den Bereich der bezahlten Anzeigen – macht aber deutlich, dass Yandex auch auf diesem Gebiet die Zeichen der Zeit erkannt hat.

yandex geotargeting

Damit können Werbetreibende künftig nicht nur ihre lokalen Zielgruppen genauer ansprechen, sondern auch das Werbebudget auf die Gegebenheiten vor Ort anpassen. Ein guter Schritt von Yandex also, um durch ein besseres Angebot für mehr Werbeeinnahmen zu sorgen.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here