Zeitschriften: Inhalte und Reviews

Werbung

 

 


21.08.2015: Suchradar Ausgabe 55

Ich muss ja zugeben, dass ich die folgende Vorstellung etwas Stolz durchführe, denn in der Suchradar Ausgabe 55 haben wir nun erstmalig unsere eigene Kolumne (ab Seite 66), wo wir die besten Fragen aus den zurückliegenden Hangouts noch mal aufbereiten. Das uns Markus Hövener und sein Team diese (kostenlose) Chance gibt (ist für uns ja schließlich gute PR), ist keine Selbstverständlichkeit und daher möchte ich auch noch mal “Danke” sagen.

Aber kommen wir nun zur Ausgabe Nr. 55

Die Suchradar ist als PDF Version kostenlos erhältlich und auch die Printversion kostet nur wenige Euro im Abo. Im Vorwort und den Agenturnachrichten auf den ersten Seiten erfährt man immer kurze Short News aus den Agenturen. Spannend zu lesen, was woanders so los ist… .

Da die Suchradar alle Themen des Online-Marketing aufgreift, möchte ich wie gewohnt auch hier nur auf die SEO Themen eingehen, obwohl sich die anderen Artikel natürlich ebenso lohnen. Gerade durch den Hintergrund, dass die Suchradar ja kostenlos ist, gibt es keinen Grund nicht einmal reinzuschnuppern. 🙂

Das Top Thema der Ausgabe ist: So gelingt der Relaunch

In mehreren Artikeln werden die Aspekte eines Relaunches gut beschrieben und vorgestellt, Lösungen werden präsentiert und Fallstricke aufgezeigt. Sie planen gerade einen Relaunch? Dann sollte der Blick ins Heft nicht fehlen. Im Übrigen wird durch Dr. Martin Schirmbacher auch der rechtliche Aspekt in “13 Fehler, die nicht sein müssen” begutachtet.

“Pinterest im Content-Marketing” ist der nächste größere Artikel, der natürlich auch den SEO Part tangiert. Die Möglichkeiten, dadurch Traffic zu generieren sind recht hoch und eine gute Content-Marketing-Kampagne kann sicherlich dadurch profitieren.

Linkmotor – ein Tool, von dem ich bisher noch gar nichts gehört hatte – wird vorgestellt und begutachtet. Linkaufbau (lieber Andreas Schülke, solch bösen Worte sagt man doch nicht mehr, das heißt jetzt Linkmanagement oder so 😉 ) kann damit verwaltet und geplant werden und sollte sich damit am bekannten Tool Linkbird orientieren.

Im Bereich Shop Corner finden wir dann den Artikel “Was man von Zalando lernen kann”. Und ja von Zalando, aber auch einigen anderen großen Anbietern mit bekannter SEO Inhouse kann man sehr viel lernen, gerade auch, was die technische SEO Komponente komplexer Seitenstrukturen anbelangt.

Wo man beim Thema ist, ob kleine Website-Betreiber überhaupt eine Chance haben? Fünf Agentur Inhaber / Mitarbeiter  sprechen über ihre Sicht der Dinge zu diesem Thema. Sehr interessant!

Wie angekündigt kommen dann drei Seiten vom SEO-Portal, wo wir die wichtigsten und interessantesten Fragen und Antworten aus den Google Webmaster Hangouts noch mal rekapitulieren.

Danach folgen dann noch SEA und Rechtsthemen. Insgesamt und durch den Fokus “Relaunch aus SEO Sicht” eine tolle Ausgabe. Viel Spaß beim Lesen.


20.08.2015: Website Boosting #33

Seit ein paar Tagen schon schlummerte die Ausgabe 33 der Website Boosting auf meinem Schreibtisch und nun bin ich endlich dazu gekommen sie zu lesen.

Hier geht’s zum Inhalt der Ausgabe 33.

Bei der letzten Ausgabe habe ich die SEO Themen rausgesucht und kommentiert, dieses Mal verzichte ich bewusst darauf. Die Ausgabe brilliert wieder durch bekannte und wiederkehrende Themen wie ask Google. Es werden aber auch viele Themen behandelt, die richtig richtig gut sind, sich dieses Mal aber gar nicht zu 100% als SEO Thema einordnen lassen würden – wie Homo oeconomicus –, aber super gut geschrieben sind. Zwar überwiegt in der Ausgabe der SEO Teil wieder deutlich, dennoch wurde auf eine sehr gute Mischung der Themenvielfalt geachtet.

Ans Herz legen möchte ich auch den Artikel von Pascal Horn!

Wir verlosen wieder eine Ausgabe. Schreibt uns per Kommentar einfach eine Frage, die Ihr gerne in der Rubrik ask Google beantwortet bekommen würdet. Teilnahmeschluss ist der 31.08.2015, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. 🙂


20.08.2015: t3n Ausgabe 41 – SEO Themen

Neben der Website Boosting gab es gestern dann auch die t3n im Briefkasten. Da die t3n ja sehr allgemein über digitale Themen schreibt, habe ich die Ausgabe nach SEO Themen durchforstet und wurde dabei mehrfach fündig.


Olaf Kopp wird kurz als Web-Geek vorgestellt :), aber auch das Buch von Andre Alpar, Maik Metzen und Markus Koszy findet Erwähnung.

Bei den folgenden Event-Tipps finden sich gleich mehrere bekannte Veranstaltungen wieder – wie die DMEXO, OMCAP, der SEO-Day in Köln, und SEOKomm in Salzburg.

Erst auf Seite 102 gibt es dann den ersten richtigen SEO Bezug. In 8 Schritten zum erfolgreichen Big-Data-Projekt. Sicherlich ist SEO hier nicht das fokussierte Thema, dennoch sollten sich SEOs mit der Big Data Thematik auseinander setzen. Auf Seite 106 gibt es dann ein echtes SEO Thema: SEO ohne Backlinks: Unsinn oder Zukunft?

Recht gut geschrieben, natürlich kann das Thema nur oberflächlich behandelt werden, (anderes würde aber auch nicht in eine t3n passen) von Darius Erdt geschrieben.

Seite 110 behandelt das Thema: Den richtigen Content produzieren und ist der zweite Teil einer sehr guten Reihe zu diesem Thema. Der Autor dieses Artikels ist Mirko Lange, der mir gerade in den letzten Monaten vermehrt durch gute Beiträge, u. a. auch im Social Web aufgefallen ist. Weitere Einzelheiten zu dem Artikel gibt es auf dem Blog von Mirko.

Auf Seite 150 finden sich 7 Tipps für schnellere Websites, welches natürlich auch für uns SEOs wichtig ist. Niemand anderes als Torben Leucher hat das Ganze geschrieben.

Fazit: t3N stellt eine ganzheitliche Betrachtung des digitalen Webs dar und ist für mich eine Stammlektüre. Gerade auch mal etwas aus den anderen Bereichen mitzubekommen erweitert den eigenen Horizont und bei themenübergreifenden Unterhaltungen sollte man eh auch die spezifischen Besonderheiten der anderen Marketing Felder kennen.

Auch hier verlosen wir eine Ausgabe. Teilnahmeschluss ist der 31.08.2015, der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einfach den Artikel im Social Web teilen und schon seit Ihr im (Los-) Topf.

Hier gehts zur Ausgabe der t3n


24.06.2015: Suchradar Ausgabe 54

Die neue Suchradar Ausgabe 54 ist da! Bewegung im Netz

Wir haben das SEO Portal ins Leben gerufen, weil wir wissen, wie wichtig es ist, sich weiterzubilden und ständig neue Informationen zu erhalten. Für den Bereich SEO gibt es hier zwei Zeitschriften auf dem deutschen Markt, unter anderem die Suchradar. Alle zwei Monate erscheint die Zeitschrift, die in der digitalen Form sogar kostenlos ist! Es werden SEO, SEA und jetzt neu E-Commerce Themen behandelt.

Wir haben auch die Printversion abonniert, weil ich es persönlich einfach schöner finde, in einem richtigen Magazin zu blättern. 🙂

Inhalte der Ausgabe 54 mit SEO Bezug

Natürlich sind auch die anderen Themen lesenswert, aber hier auf dem SEO Portal möchten wir insbesondere auf Themen mit SEO Bezug eingehen.

  • Agentur-Nachrichten (Seite 8)
    Es ist immer spannend zu lesen, was bei der Konkurrenz so passiert 🙂
  • Lesenswerte aus der SEO-Szene (Seite 14-15)
    Mit Themen über Search Console, JavaScript und Linkaufbau
  • Mobile Suche (Seite 16-17)
    Markus Hövener schreibt über die Entwicklung der mobilen Suche
  • Conversion Optimierung auf mobile Endgeräte (Seite 18-24)
    Klasse Artikel, wie man dann auch aus den Besuchern Kunden macht
  • Fehler bei der Implementierung effizient finden (Seite 26-27)
    Fehler bei mobilen Websites finden – leicht gemacht
  • Google Tools für die mobile Suche (Seite 28-30)
    Schöner Artikel, der das Thema mobil aus SEO-Sicht in dieser Ausgabe abschließt
  • Medium Video im Online-Marketing (Seite 42-46)
    Vieles beinhaltet dabei auch die SEO Komponente, guter Artikel für einen Überblick
  • Stimmen aus der Szene zum Ranking Faktoren (Seite 48-49)
    Meine Meinung hat es auch hier hereingeschafft. 🙂 Lest Pro und Contra…
  • Von Versandapotheken (SEO) lernen (Seite 50-53)
    Analyse eines großen Shops aus SEO-Sicht
  • 4. Teil der Sistrix Smart Reihe (Seite 54-55)
    Sistrix Smart ist besonders für Einzelkämpfer interessant
  • Referrer Spam aussperren (Seite 67 -69)
    Zu jeder SEO Arbeit gehört die Analyse. Schlecht wenn Referrer Spam dabei ist…

Insgesamt überwiegt in der 54ten Ausgabe der SEO Teil doch stark. Da das Magazin kostenlos runtergeladen werden kann, gibt es keinen Grund sich die erwähnten Artikel nicht durchzulesen. 🙂

Hier gehts zum Download: http://www.suchradar.de/magazin/


15.06.2015: Website Boosting #32

Heute möchten wir euch die aktuelle Website Boosting Nr. 32 vorstellen.

In der letzte Woche war ich in Spanien im Urlaub und hatte so die Gelegenheit die Zeitschrift ganz gemütlich zu konsumieren.

Die Website Boosting ist eines von zwei Fachmagazinen welche wir hier beim Erscheinen einer Ausgabe vorstellen.  Es ist keine reine SEO Fachzeitschrift, daher werde ich auch nur die wichtigsten Themen aus SEO Sicht vorstellen.

Jeder echte Online Markting´ler liest die Ausgaben ja aber sowieso 🙂

Folgende Artikel sind unserer Meinung nach aus SEO Sicht die interessantesten und sollten unbedingt gelesen werden:

W-Fragen- Tool Seite 10

SEORCH ist ein kleines zum großen Teilen kostenloses Tool für allerlei SEO Sachen. Neu dabei ist jetzt das die sog. W Fragen mittels Google Suggest vorgeschlagen werden.

Ask Google Seite 22

Seit einigen Ausgaben hat man die Möglichkeit direkt Fragen an Google Mitarbeiter zu stellen. Durch die Vorauswahl der Redaktion kann man sich sicher sein, dass die Fragen und Antworten immer sehr interessant sind.

Aus der Szene Seite 32-38

Sabine Ratermann lässt nun schon der vierten Folge den Leser an den (SEO) Maßnahmen der Webseite teilhaben und berichtet über Erfolg und Misserfolg. Auch für nicht SEO´s lesenswert, da SEO zwar behandelt, aber nicht Kernthema ist.

Am Ende ist der Tipp der Redaktion (Seite 38) wie man rechtswidrige Inhalte aus dem Index entfernen lassen kann. Auch unser Tipp!

SEO 4.0 Seite 46-60

Tobias Aubele und Mario Fischer, ich verneige mich! Dieser Artikel ist der Hammer. Ich habe ihn sicherlich drei Mal gelesen, weil ich immer wieder was neues spannendes gefunden habe. Alleine für nur diesen Artikel würde ich die Zeitschrift jederzeit wieder kaufen.

Es geht um SEO Geschichte , Gegenwart und Zukunft. Mit so auf den Punkt gebrachten Einsichten wie SEO funktioniert und wieso es so funktioniert, dass ich nur den Hut ziehen kann. Chapeau Ihr Zwei!

SEO visualisieren Seite 72-79

Thomas Kaiser zeigt auf die man mit Balken und Diagrammen die eigene (SEO) Arbeit Kundenfreundlich aufbereiten kann.

Wer jetzt also noch nicht zum Kiosk um die Ecke unterwegs ist um sich die neue Ausgabe zu besorgen, dem kann ich nicht mehr helfen, oder Er/Sie hat die Ausgabe schon. Ich freue mich auf die Nr. 33.

Wer eine aktuelle Ausgabe haben möchte, einfach ein Kommentar hinterlassen. Eine habe ich noch abzugeben kostenlos.

Werbung

TEILEN
Die Suchmaschinenoptimierung und das Online-Marketing sind meine Leidenschaft. Als akkreditierter Journalist und Chefredakteur des SEO Portal schreibe ich darüber und als Geschäftsführer der imwebsein GmbH (Online Marketing Agentur) kann ich diese Leidenschaft in der Praxis umsetzen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT